Jaroslaw Gowin



Alles zur Person "Jaroslaw Gowin"


  • Termin unklar

    Do., 07.05.2020

    Parlament in Polen billigt Präsidentenwahl per Brief

    PiS-Chef Jaroslaw Kaczynski will die geplante Präsidentenwahl verschieben.

    Die Polen werden am Sonntag doch nicht ihr neues Staatsoberhaupt wählen. Die Abstimmung wird zwar nicht abgesagt, sie findet aber auch nicht statt. Ein juristischer Trick eint erstmal das zerstrittene Regierungslager. Doch der Konflikt ist damit nicht zu Ende.

  • Neuen Termin festlegen

    Mi., 06.05.2020

    Polen verschiebt Präsidentenwahl auf späteres Datum

    Jaroslaw Kaczynski, Vorsitzender der nationalkonservativen Regierungspartei PiS, hebt während einer Parlamentssitzung.

    Das Tauziehen um die Wahl des Staatsoberhaupts in Polen ist offenbar vorbei. Am Mittwochabend gelang PiS-Chef Jaroslaw Kaczynski eine Einigung mit abtrünnigen Fraktionsmitgliedern. Sie wollen nun einer reinen Briefwahl zustimmen - und der Urnengang wird verschoben.

  • Termin am 10. Mai retten

    Mo., 06.04.2020

    Polens Parlament stimmt für Präsidentenwahl per Brief

    Die Präsidentenwahl wird per Briefwahl abgehalten.

    Trotz Corona-Pandemie soll Polen am 10. Mai einen neuen Präsidenten wählen. Die nationalkonservative PiS-Regierung will den Termin um jeden Preis retten. Die Wahl soll ausschließlich per Post ablaufen. Gegner dieser Lösung gibt es nicht nur in der Opposition.

  • Streit um polnisches Gesetz

    Mo., 29.01.2018

    Holocaust-Streit zwischen Polen und Israel geht weiter

    Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu spricht während einer Kabinettssitzung in Jerusalem.

    Polen und Israel streiten sich über die richtige Interpretation eines neuen polnischen Gesetzes. Aus polnischer Sicht verbietet es nur falsche Schuldzuweisungen an Polen für deutsche NS-Verbrechen. Israel fürchtet eine Verleugnung polnischer Mitverantwortung.

  • Vorrunde

    Di., 19.06.2012

    Polens Verbandschef Lato lehnt Rücktritt ab

    Vorrunde : Polens Verbandschef Lato lehnt Rücktritt ab

    Warschau (dpa) - Unbeeindruckt von der massiven Kritik nach dem vorzeitigen EM-Aus will Polens einstiges Fußball-Idol Grzegorz Lato den krisengeschüttelten Verband (PZPN) als Präsident weiterführen.