Jean-Claude Juncker



Alles zur Person "Jean-Claude Juncker"


  • Juncker und Tusk räumen Büros

    Fr., 29.11.2019

    Wachwechsel in Brüssel: Die EU-Spitze verabschiedet sich

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (l) und Ratspräsident Donald Tusk nehmen Abschied.

    Was Hitchcock mit Brüssel zu tun hat und warum ein Topjob bei der Europäischen Union kein Picknick ist: Zum Abschied blicken die Präsidenten Juncker und Tusk zurück. Ihre Nachfolger hoffen auf einfachere Zeiten für Europa.

  • EU

    Fr., 29.11.2019

    Juncker und Tusk verabschieden sich von der EU-Spitze

    Brüssel (dpa) - Stabwechsel in Brüssel: Vor dem Start der neuen Führung der Europäischen Union verabschieden sich Kommissionschef Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk aus ihren Ämtern. Juncker gibt am Mittag zum Abschied eine seiner seltenen Pressekonferenzen, bevor seine Nachfolgerin Ursula von der Leyen am Sonntag übernimmt. Ratschef Tusk übergibt seinerseits am Vormittag in einer Zeremonie die Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger Charles Michel. Bei Twitter verabschiedete sich Tusk mit einem Video beim Joggen durch Brüssel und den Worten: «Es war ein echter Lauf.»

  • Start der neuen EU-Kommission

    Mi., 27.11.2019

    Von der Leyen verspricht Wandel der Europäischen Union

    Der Präsident des Euopäischen Parlaments, David Sassoli, überreicht Ursula von der Leyen die Entscheidung des Parlaments zur Bestätigung ihrer Kommission.

    Am Ende war der Rückhalt größer als gedacht: Die neue EU-Kommission hat die Zustimmung des Europaparlaments bekommen - und soll nun zeigen, was sie kann.

  • Die neuen Kommissare

    Mi., 27.11.2019

    Von alten Hasen und Neulingen - die neue EU-Kommission

    Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) kommt zur Sitzung des Europäischen Parlaments. Das Parlament stimmt über die neue EU-Kommission ab.

    Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission ist startklar - das Europaparlament in Straßburg hat am Mittwoch das Personalpaket von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gebilligt.

  • Start der neuen EU-Kommission

    Mo., 18.11.2019

    Von der Leyen kann auf den 1. Dezember hoffen

    Die designierte Präsidentin der Europäischen Kommission: Ursula von der Leyen (CDU).

    Seit Juli läuft sich die gewählte EU-Kommissionschefin warm, und einmal wurde ihr Amtsantritt schon verschoben. In zwei Wochen könnte es nun soweit sein.

  • Juncker gibt Entwarnung

    Fr., 08.11.2019

    Entspannung im Streit um Autozölle mit USA?

    Jean-Claude Juncker (l.) beim vergangen G20-Gipfel in Osaka, Japan, im Gespräch. Der scheidende EU-Kommissionspräsident Juncker cglaubt nicht, dass US-Präsident Trump neue Autozölle erhebt.

    US-Präsident Trump droht seit Monaten mit Strafzöllen auf Autoimporte aus der EU. Vor allem deutsche Hersteller würde das heftig treffen. In wenigen Tagen fällt die Entscheidung - ein «vollinformierter Mann» ist gelassen.

  • Jahrelange Ischias-Probleme

    Mo., 28.10.2019

    Juncker: Alkoholvorwürfe haben mich am Anfang sehr gestört

    Ischias-Probleme haben dem scheidenden EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker jahrelang Gerüchte über Alkoholmissbraucdh eingebracht.

    Brüssel (dpa) - Den scheidenden EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker haben Alkoholvorwürfe gegen ihn nach eigener Aussage zunächst getroffen. «Am Anfang hat mich das sehr gestört», sagte Juncker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) am Dienstag.

  • Festakt in Frankfurt

    Mo., 28.10.2019

    EZB-Chef Mario Draghi verabschiedet sich

    EZB-Chef Mario Draghi und seine Nachfolgerin Christine Lagarde.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Europäische Zentralbank (EZB) bekommt erstmals eine Chefin: Die Französin Christine Lagarde löst Mario Draghi zum 1. November ab.

  • Regierung

    Di., 22.10.2019

    Britisches Parlament zwingt Johnson zur Brexit-Pause

    London (dpa) - Nach einer heftigen Abstimmungsniederlage im britischen Parlament hat Premier Boris Johnson seine Gesetzgebung zum Brexit-Deal auf Eis gelegt. Er wolle mit der Europäischen Union über eine weitere Verlängerung der Frist verhandeln. Zugleich müsse er aber auch die Vorbereitungen für einen ungeregelten Austritt aus der EU vorantreiben, sagte Johnson im Parlament. Eine Sprecherin von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erklärte auf Twitter, man nehme die Ergebnisse zur Kenntnis und erwarte Informationen von der britischen Regierung über die nächsten Schritte.

  • EU-Kommissionschef geht

    Di., 22.10.2019

    Rührung und Witz: Jean-Claude Juncker nimmt Abschied

    Stehende Ovationen für den scheidenden Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker (2.v.r.).

    Nach fünf Jahren an der Spitze der EU-Kommission geht Jean-Claude Juncker demnächst in den Ruhestand. Beim Abschied im Europaparlament zollen ihm fast alle Respekt. Nur einer sieht die Sache ganz anders.