Jendrik Peters



Alles zur Person "Jendrik Peters"


  • Auftakt von „Pizza & Politik“ im Schultenhof

    Do., 12.09.2019

    Gemeinsames Grübeln über Zukunft

    Gemeinsam begaben sich die mehr als 20 Personen auf eine fiktive Reise nach Ladbergen ins Jahr 2034: Anschließend diskutierten die Teilnehmer bei der Auftaktveranstaltung der „Pizza & Politik“-Reihe über die Themen Artenvielfalt, Mobilität und mehr.

    „Stellen Sie sich vor, wir steigen in ein Raumschiff und reisen in die Zukunft. 2020, 2025, 2030 – wir kommen 2034 wieder in Ladbergen an, steigen aus und schauen uns um“, beschwor Marietta Sander am Mittwochabend vor etwa 25 Gästen eine Zukunftsvision herauf. Um das, was die Zuhörer beim Verlassen des Raumschiffs sahen, ging es beim Auftakt der Veranstaltungsreihe „Pizza & Politik“ am Mittwochabend im Treffpunkt Schultenhof.

  • „Pizza & Politik“: Neues Format von VHS und Gemeinde startet am 11. September

    Fr., 30.08.2019

    Diskutieren will gelernt sein

    Starten mit „Pizza & Politik“ am 11. September ein neues Diskussionsformat im Schultenhof: Jendrik Peters (Volkshochschule), Integrationshelfer Dirk Arends und der Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde, Jochen Frigge (von links).

    Dass es zum Auftakt des neuen Diskussionsforums „Pizza & Politik“ am Mittwoch, 11. September, um die Themen Klimaschutz und Klimakrise gehen wird, ist seit Monaten klar. Die erste Referentin steht mit Marietta Sander vom Eine-Welt-Netz NRW in den Startlöchern. Und sogar, wo an diesem Abend die Pizzen bestellt werden, ist bereits festgezurrt. Allein, wie viele Besucher der Einladung der Volkshochschule Lengerich und Gemeinde Ladbergen folgen werden, um in lockerer Runde zu diskutieren, steht in den Sternen.

  • Erfolgsgeschichte „Rock am Rathaus“

    Sa., 10.08.2019

    Viele Besucher, viel Lob

    Während am Donnerstagabend Chuck Plaisance (rechts) seinen Auftritt unter der Platane hatte, waren die Bierzeltgarnituren ebenso dicht besetzt mit „Rock am Rathaus“-Besuchern wie die Getränkestände.

    Was 2015 als Teil des Bürgermeister-Wahlkampfs begann, hat sich zu einem Aushängeschild der Stadt entwickelt. „Rock am Rathausplatz“ lockt bei gutem Wetter inzwischen über eintausend Gäste in die Altstadt. Die Veranstalter von der „Offensive“ und die WN haben sich unter ihnen umgehört.

  • Konzertreihe „Band im Bistro“

    Fr., 09.08.2019

    Junge Musiker auf die Bühne bringen

    Sophia & Till treten beim zweiten „Band im Bistro“-Termin am 4. Oktober auf.

    Jungen Musikern Bühnenerfahrung zu ermöglichen – das ist ein Ansatz der Konzertreihe „Band im Bistro“. Im Bistro der Gempt-Halle startet am 6. September die zweite Veranstaltungsreihe.

  • Rock am Rathaus

    Fr., 02.08.2019

    Emotionaler Abschied von „Mute“

    Emotionaler Höhepunkt des fünften Konzerts in der Reihe Rock am Rathaus war der Abschied von der Lengericher Band „Mute“.

    Lena Krommrei ist keine Unbekannte in Lengerich. Mit Musical-Melodien eröffnete sie die fünfte Veranstaltung der Reihe Rock am Rathaus. Der Abend endete sehr emotional: Die Band „Mute“ aus Lengerich gab ihre Abschiedsvorstellung.

  • Rock am Rathaus

    Di., 30.07.2019

    Der vorerst letzte Auftritt von „Mute“

    Lena Krommrei

    Lena Krommrei freut sich auf ihren Auftritt bei Rock am Rathaus. Am Donnerstag ist die Musical-Sängerin dort live zu erleben. Nach ihr tritt die Band „Mute“ auf. Nach acht Jahren vermutlich auf lange Zeit der letzte öffentliche Auftritt des Trios, das aus eine Abi-Band entstanden ist.

  • Neues Programmheft der VHS: Über 50 Veranstaltungen in Westerkappeln

    Sa., 13.07.2019

    Über 50 Veranstaltungen in Westerkappeln

    Das Museum für Westfälische Literatur in Nottbeck ist am 7. September Ziel einer Exkursion, zu der die Volkshochschule einlädt.

    Das neue Programmheft der Volkshochschule (VHS) ist da. Allein in Westerkappeln gibt es über 50 Kurse und Veranstaltungen.

  • Rock am Rathaus

    Fr., 12.07.2019

    Regen trübt die Stimmung nicht

    Überschaubar war das Publikumsinteresse bei Rock am Rathaus am Donnerstagabend. Das lag nicht an Michal van Merwyk. Der Regen machte den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung.

    Eine Wasserschlacht ähnelte zu Beginn der Auftritt von Michal van Merwyk beim Rock am Rathaus. Als der Regen nachließ, begeisterte der Musiker rund 50 Unentwegte, die sich das Konzert nicht entgehen lassen wollten.

  • Medienprojekt an der Grundschule am Bullerdiek

    Di., 09.07.2019

    „Die Probleme werden jünger“

    „Was macht man mit Kettenbriefen“, fragt der Sebastian Sierp. Viele meisten Kinder kennen die Antwort: „Löschen!“ Der Sozialpädagoge diskutierte im Rahmen der Medienkompetenztage an der Grundschule am Bullerdiek mit Kindern aus der Klasse 4c über den Umgang mit Whatsapp & Co. Schulleiterin Anne Frickenstein und Jendrik Peters von der „Jungen VHS“ (im Hintergrund) waren Zaungäste im Unterricht.

    Waren Smartphones bis vor zwei, drei Jahren erst ab der weiterführenden Schule in Kinderhand, sind sie nun schon an der Grundschule zunehmend eine Selbstverständlichkeit. Oder wie es Anne Frickenstein, Leiterin der Grundschule am Bullerdiek, es ausdrückt: „Die Probleme werde jünger.“ Die Schule reagiert darauf in Zusammenarbeit mit der „Jungen VHS“ und der Initiative für informelle Bildung mit einem ein Medienprojekt für Viertklässler.

  • Volkshochschule

    Fr., 05.07.2019

    Ab sofort geht´s in die Oper

    Das Museum für Westfälische Literatur in Nottbeck ist am 7. September Ziel einer Exkursion, zu der die Volkshochschule einlädt.

    Das Angebot an Exkursionen läuft gut, also baut die Volkshochschule im neuen Programm diesen Zweig aus. Neu sind Besuche von Opernaufführungen in Osnabrück. Am Freitag ab 8 Uhr sind Anmeldungen zu den Kursen möglich.