Jens Ahland



Alles zur Person "Jens Ahland"


  • Tiere

    Mi., 02.12.2020

    Eingenäht in Puppen: Zoll findet Echsen in Fracht aus Mexiko

    Die Ärmelabzeichen von zwei Zollbeamten.

    Bonn (dpa/lnw) - Eingenäht in kleine Stoffpuppen, versteckt zwischen Süßigkeiten: Der Zoll hat in Paketen aus Mexiko mehr als zwei Dutzend artgeschützte Reptilien entdeckt. Der Schmuggel der Tiere sei am Flughafen Köln/Bonn verhindert worden, erklärten die Beamten am Mittwoch. Die insgesamt 26 Dosenschildkröten, Baumschleichen und Krötenechsen seien auf dem Weg zu Privatleuten in Deutschland gewesen - eingebettet in mexikanische Süßigkeiten, Souvenirs und Spielsachen. Das Perfide: Die Reptilien waren eingenäht in kleine Stoffpuppen.

  • Arbeit

    Do., 17.09.2020

    50 Euro für einen Tag: Zoll kontrolliert Paketzusteller

    Blick auf das Wappen des Zolls.

    Köln (dpa/lnw) - 50 Euro für einen Tag als Paketbote - auf solche Fälle von Ausbeutung ist das Hauptzollamt Köln am Donnerstag bei einer Überprüfung gestoßen. Die Zöllner kontrollierten zusammen mit der Polizei mehr als 200 Paketzusteller und registrierten dabei zahlreiche Fälle von Mindestlohnunterschreitung. «Diese Branche ist ein Dauerbrenner», sagte Pressesprecher Jens Ahland. Auch wurden einige Fälle von Scheinselbstständigkeit festgestellt. Die Kontrollen fanden im Oberbergischen Kreis, in Leverkusen, Bergisch Gladbach, im Rhein-Erft-Kreis und im Rhein-Sieg-Kreis statt.