Jens Dieckmann



Alles zur Person "Jens Dieckmann"


  • Migration

    Mi., 11.09.2019

    Pro Asyl: Rechtswidrig Abgeschobener wird nicht zurückgeholt

    Bonn (dpa/lnw) - Pro Asyl wirft den deutschen Behörden vor, die rechtswidrige Abschiebung eines Iraners nach Italien nicht rückgängig zu machen. «Er ist ein Musterbeispiel für gelungene Integration, spricht perfekt Deutsch», sagte am Mittwoch sein Anwalt Jens Dieckmann aus Bonn. Der 32-Jährige sei sogar evangelischer Christ geworden und habe sich in einer Bonner Gemeinde engagiert.

  • Diskussion über Flüchtlingspolitik

    Fr., 05.10.2018

    Management fürs Bleiben gefordert

    Informierten vorab über die Podiumsdiskussion zum „Integrierten Bleiberecht“: Anne Sandner (l.) und Alexandra Hippchen.

    Das 2016 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) initiierte „Integrierte Rückkehrmanagement“ hat zum Ziel, für nicht anerkannte Asylbewerber Anreize zur freiwilligen Ausreise zu schaffen. „Die Wortschöpfung erinnert mich an Orwells Roman ‚1984‘“, sagte Pfarrerin Alexandra Hippchen bei einem Pressegespräch im Stadtweinhaus. Das sei eine Verdrehung des Wortsinnes. „Was wir stattdessen brauchen, ist Integriertes Bleibemanagement‘.“