Jens Gerlach



Alles zur Person "Jens Gerlach"


  • Fed Cup

    Mo., 22.04.2019

    Abstieg abgewendet: Titelchance für Kerber und Co. gewahrt

    Jens Gerlach, Mona Barthel, Anna-Lena Grönefeld, Andrea Petkovic und Julia Görges (l-r) feiern den Klassenerhalt.

    Souverän haben die deutschen Tennisspielerinnen den Abstieg aus der Fed-Cup-Topgruppe verhindert. Für die Generation um Angelique Kerber bedeutet das auch: Im nächsten Jahr könnte es einen ernsthaften Anlauf auf den dritten deutschen Titel der Geschichte geben.

  • Relegation in Riga

    Sa., 20.04.2019

    Barthel lässt deutsche Tennis-Damen jubeln

    Mona Barthel im Spiel gegen Jelena Ostapenko.

    Das hätte sich Mona Barthel zu Beginn dieser Tennis-Woche wohl selbst kaum träumen lassen. Erst rückt die Neumünsteranerin für Angelique Kerber ins deutsche Fed-Cup-Team, nun holt sie im Relegationsspiel in Lettland sogar den Punkt zum vorzeitigen Klassenverbleib.

  • Fed-Cup-Relegation

    Fr., 19.04.2019

    Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

    Team-Kapitän Jens Gerlach und Petkovic jubeln nach dem Spiel.

    Der erste Sieg von Andrea Petkovic im Fed Cup seit 2016 könnte ein ganz wichtiger sein. Bei der Relegation in Lettland schlug die Hessin die höher eingeschätzte Jelena Ostapenko. Weil auch Julia Görges mit Mühe gewann, fehlt den deutschen Tennis-Damen nur noch ein Punkt.

  • In Lettland

    Fr., 19.04.2019

    Deutsche Tennis-Damen spielen um Verbleib in Weltgruppe

    Auch ohne Angelique Kerber stehen die Chancen auf einen Sieg in Lettland gut.

    Zuletzt stiegen die deutschen Tennis-Damen im Fed Cup vor sieben Jahren aus der Gruppe der acht Top-Nationen ab. Bei der Relegation in Lettland ist die DTB-Auswahl auch ohne Angelique Kerber leicht favorisiert und will erstklassig bleiben.

  • Fed Cup

    Do., 18.04.2019

    Petkovic kann in Lettland Weg zum Klassenerhalt weisen

    Andrea Petkovic spielt im Fed Cup das erste Einzel.

    Das erste Einzel kann im deutschen Fed-Cup-Relegationsspiel in Lettland schon wegweisend sein. Dann trifft Andrea Petkovic am Karfreitag auf die verbliebene lettische Hoffnungsträgerin Jelena Ostapenko. Julia Görges muss ihre Gegnerin vorher noch studieren.

  • Wimbledonsiegerin sagt ab

    Mi., 17.04.2019

    Ohne Kerber gegen den Abstieg: Fed-Cup-Team trotzdem Favorit

    Fällt für die Fed-Cup-Relegation aus: Angelique Kerber.

    Wie befürchtet hat es für Angelique Kerber nicht gereicht. Die angeschlagene Wimbledonsiegerin kann dem deutschen Fed-Cup-Team im Abstiegsspiel in Riga nicht helfen. Trotzdem ist die DTB-Auswahl Favorit, Kapitän Jens Gerlach warnt aber vor den Lettinnen.

  • Damen-Team

    Di., 16.04.2019

    Kerber für Fed-Cup-Relegation gegen Lettland fraglich

    Angelique Kerbers Teilnahme am Fed-Cup-Relegationsspiel in Lettland ist aufgrund einer Erkältung fraglich.

    Nach der Absage von Lettlands Spitzenspielerin Anastasija Sevastova muss möglicherweise auch das deutsche Damentennis-Team im Kampf gegen den Abstieg auf seine Beste verzichten. Angelique Kerber droht für das Relegationsspiel in Riga auszufallen.

  • Relegationsspiel in Lettland

    Di., 09.04.2019

    Deutsches Fed-Cup-Team mit Kerber und Görges gegen Abstieg

    Angelique Kerber (r) und Julia Görges kehren für das Relegationsspiel in Lettland ins Fed-Cup-Team zurück.

    Berlin (dpa) - Angelique Kerber und Julia Görges kehren für das schwere Relegationsspiel in Lettland in das deutsche Fed-Cup-Team zurück.

  • 0:3 gegen Weißrussland

    So., 10.02.2019

    Aus für deutsches Fed-Cup-Team - nun gegen den Abstieg

    Laura Siegemund war in ihrem Einzel chancenlos.

    Gegen Weißrussland verliert die ersatzgeschwächte Auswahl des Deutschen Tennis Bundes alle vier Spiele. Im April geht es nun um den Klassenerhalt in der Weltgruppe der besten acht Nationen.

  • Duell mit Weißrussland

    So., 10.02.2019

    Wechsel Siegemund ersetzt Maria im dritten Fed-Cup-Einzel

    Laura Siegemund darf im dritten Einzel ran.

    Braunschweig (dpa) - Fed-Cup-Teamchef Jens Gerlach hat vor dem dritten Einzel in der Erstrunden-Partie gegen Weißrussland (Zwischenstand 0:2) einen Personalwechsel vorgenommen.