Jens Mecklenborg



Alles zur Person "Jens Mecklenborg"


  • Fußball: 1. FC Gievenbeck

    Sa., 17.08.2019

    Stefan Grädler soll es richten beim 1. FC Gievenbeck

    Neue Aufgabe in Gievenbeck für Stefan Grädler, der als Golf-Stadtmeister zuletzt in seiner Altersklasse überzeugte und als Profi für den SC Preußen Münster am Ball war.

    Stefan Grädler ist zurück in Münsters Sportszene. Als kaufmännischer Angestellter ist er gleichzeitig auch für die Geschäftsstelle der 1. FC Gievenbeck zuständig. „Den Verein in ruhiges Fahrwasser bringen“, lautet seine Devise des 56-Jährigen, der beim SC Preußen Spieler, Trainer und Geschäftsführer war.

  • Versammlung des 1. FC Gievenbeck

    Di., 07.05.2019

    Rüsing macht als FCG-Chef weiter

    Das neue Leitungs-Team beim 1. FC Gievenbeck (v.l.): Carsten Becker als sportlicher Leiter, Vorsitzender Jörg Rüsing und sein Stellvertreter Markus Scharf.

    Hoch her ging es bei der Mitgliederversammlung des 1. FC Gievenbeck. Der Verein hat mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen. Doch woher kommen diese und wie will man die Löcher stopfen?

  • Kassenbericht liegt nicht vor

    So., 31.03.2019

    Versammlung des FC Gievenbeck unterbrochen

    Jörg Rüsing stellte während der jüngsten Mitgliederversammlung des FC Gievenbeck einen Dringlichkeitsantrag.

    Mächtig Feuer unterm Dach und ein überraschend schnelles Ende: Das ist das Fazit der Mitgliederversammlung des 1. FC Gievenbeck am Freitagabend im Sportpark. Das Finanzbericht konnte nicht vorgelegt werden. Das hatte Gründe.

  • Finanzlage beim 1. FC Gievenbeck

    Mi., 12.12.2018

    Kredit ist „wichtig und richtig“

    Rückläufige Gewinne aus dem Betrieb des „FCG-Treffs“ sind mitverantwortlich fürs Defizit – ebenso wie ausbleibende Mieteinnahmen. 

    Quo vadis 1. FC Gievenbeck – wohin geht die Reise des großen Stadtteilclubs? Diese Frage stellt sich nach der jüngsten außerordentlichen Mitgliederversammlung einmal mehr.

  • Außerordentliche Versammlung des 1. FC Gievenbeck

    Di., 11.12.2018

    Kredit soll das Defizit ausgleichen

    Beim 1. FC Gievenbeck hat sich ein Defizit aufgetan, das der Vorstand durch einen Kredit ausgleichen möchte.

    Ein unerwartetes Defizit von 109 000 Euro aus den letzten Jahren macht aus Sicht der Vereinsführung einen einmaligen Schritt notwendig: ein Kreditangebot der Sparkasse Münsterland-Ost anzunehmen

  • Akteursvorstellung KG Soffie

    Mo., 29.10.2018

    „Minis“ verstärken die Tanzgarden

    Einfach perfekt war die atemberaubende Darbietung der „Stadtmädchen“ unter dem Motto „Send-Spektakel“

    Überraschung bei der KG Soffie: Die Gievenbecker Karnevalsgesellschaft hat in der Sommerpause eine neue Tanzgarde aufgebaut, eine für die ganz Kleinen.

  • Fußball: Amateurspiele im Netz

    Mi., 29.08.2018

    Kamera läuft – nur in Münster nicht

    Bis zu 15 000 Euro kostet das Unternehmen – und nicht die Clubs oder Kommunen – insgesamt die Installation der Kamera.

    Sporttotal.tv nimmt die Amateurfußballer ins Visier. In ganz Deutschland? Nein, eine Stadt im Herzen Westfalens verweigert sich – und ihren Clubs die Ausstrahlung ins Netz. Münster hat datenschutzrechtliche Bedenken.

  • Wechsel beim 1. FC Gievenbeck

    So., 20.03.2016

    Ende einer Ära und ein Neubeginn

    Für ihre 50-jährige Treue zum Verein wurden diese Mitglieder im Mehrzweckraum des Sportparks des 1. FC Gievenbeck geehrt.

    Der 1. FC Gievenbeck hat einen neuen Vorstand: Das ehemalige vierköpfige Leitungsgremium trat bis auf eine Ausnahme zurück, eine neue Vorstandsriege um den Vorsitzenden Jörg Rüsing übernahm. Ganz geräuschlos ging der Wechsel aber wie erwartet nicht über die Bühne.

  • Wachwechsel beim 1. FC Gievenbeck

    Fr., 18.03.2016

    Ein neues Quartett an der Spitze des 1. FC Gievenbeck

    Nach 25 Jahren legte Alois Lutz sein Amt als Vorsitzender des 1. FC Gievenbeck nieder – und ist ab sofort Ehrenvorsitzender.

    Der 1. FC Gievenbeck hat einen neuen Vorstand. Zum Nachfolger von Alois Lutz, der 25 Jahre lang den Großverein in Münsters Westen führte, wurde am Freitagabend gewählt. Und gleich zum Dienstantritt der neuen Führungsriege ging es turbulent zur Sache – und harmonisch zu Ende.