Jens Poth



Alles zur Person "Jens Poth"


  • Handball | Frauen-Bezirksliga

    Fr., 24.11.2017

    Vorwärts Gronau überwintert im Keller

    Vorwärts Gronau hat jetzt viel Zeit, das erste Saisondrittel Revue passieren zu lassen. Beim BSV Roxel II schloss sich für die Bezirksliga-Frauen das Spieljahr 2017 mit einer Niederlage. Damit überwintern sie zwar am Tabellenende, doch es sind keine Schnellschüsse zu erwarten.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga Münsterland

    Mo., 18.09.2017

    HSG Hohne/Lengerich zwingt Vorwärts Gronau in die Knie

    Gingen in Lengerich bis an ihre Grenzen: Vorwärts Gronaus Mila Goeters (l.) und Pia Wienandts (r.).

    Wenn der Coach nach einer Niederlage sagt, es habe Spaß gemacht, dann gibt er entweder nichts auf sein Team oder es hat wirklich überzeugt. Letzteres war bei Vorwärts Gronau der Fall. Die Sieben von Co-Trainer Jens Poth verlor bei der HSG Hohne/Lengerich zwar mit 16:20, die Leistung aber stimmte und macht Lust auf mehr.

  • Handball-Bezirksliga

    Sa., 16.09.2017

    Heimisches Quartett strahlt Zuversicht aus

    Die HSG-Damen müssen ihr erstes Heimspiel am Sonntag in der Lengericher Zweifachhalle austragen.

    Am zweiten Spieltag der Handball-Bezirksliga haben nur die Damen der HSG Hohne/Lengerich ein Heimspiel. Die Suhre-Sieben erwartet am Sonntag um 15 Vorwärts Gronau. Der TSV Ladbergen ist bei DJK Coesfeld 2 zu Gast.

  • Handball: Bezirksliga

    Do., 07.09.2017

    Vorwärts-Damen sind taktisch variabler geworden

    Kräftig zupacken wollen die Vorwärts-Handballerinnen auch in der neuen Saison.

    Die Bezirksliga-Handballerinnen von Vorwärts Gronau bekommen es gleich zum Auftakt mit Landesliga-Absteiger TV Friesen Telgte zu tun. Doch sie haben sich etwas überlegt gegen den scheinbar übermächtigen Gegner.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Mi., 16.08.2017

    Neues Terrain für Vorwärts Gronau

    Steht den Bezirksliga-Handballerinnen von Vorwärts Gronau nur noch als Backup zur Verfügung: Annekatrin Woltering.

    Die Handballerinnen von Vorwärts Gronau bereiten sich derzeit auf die kommende Saison vor. Sie werden in der neu gegliederten Bezirksliga Münsterland an den Start gehen. Dazu wird auf der Trainerposition rotiert. Das neue Gespann treibt die Verjüngung des Kaders weiter voran.

  • Leiter des Jugendzentrums verabschiedet

    Mo., 22.05.2017

    „Wolle“ verlässt die Manege

    Pfarrer Michael Vehlken (r.) verabschiedet nach der Messe den langjährigen Leiter des Jugendzentrums Wolfgang Lobjinski (M.) und stellt Jens Poth (l.) als Nachfolger vor.  

    Auf Plakaten in den Räumen der katholischen Kirchengemeinde Gronau war es zu lesen: „20. Mai: Wolle verlässt die Manege“. Dazu war die Samstagabendmesse eigens von der St.-Antonius-Kirche in die Josefskirche verlegt worden. Denn im Stadtosten, genauer im Jugendzentrum St. Josef, war über vier Jahrzehnte die Wirkungsstätte von Wolfgang Lobjinski, der von vielen nur „Wolle“ genannt wird.

  • Handball | Frauen-Bezirksliga: TV Borghorst - Vorwärts Gronau

    Mo., 08.05.2017

    Furioses Saisonfinale

    Vorwärts Gronau (der Kader ist hier nicht ganz komplett) hat als Tabellenvierter den Klassenerhalt in der Bezirksliga geschafft und dabei eine beeindruckende Aufholjagd hingelegt.

    Welch ein Saisonfinale. Mit 27:10 (12:5) deklassierten die Bezirksliga-Handballerinnen von Vorwärts Gronau das Team des TV Borghorst. Auswärts sind solche Erfolge nicht der Normalfall.

  • Handball | Abteilungsversammlung bei Vorwärts Gronau

    Fr., 28.04.2017

    Agsten: „Kann mein Amt beruhigt abgeben“

    Handballabteilungsleiter Uwe Agsten letztes Jahr während der Verabschiedung von Karalo Westhoff als Trainerin der 1. Herrenmannschaft. Heute Abend gibt er sein Amt ab.

    Die Frage nach dem neuen Abteilungsleiter der Handballer von Vorwärts Gronau dürfte intern bereits besprochen sein. Heute Abend wird gewählt. Der bisherige Abteilungsleiter zieht Bilanz.

  • Handball | Frauen-Bezirksliga: SC Nordwalde - Vorwärts Gronau

    Mo., 24.04.2017

    Klassenerhalt vorzeitig perfekt

    Dieses Foto aus der Vorbereitung passt zur Saison: Vorwärts Gronau nahm als Klassenneuling in der Bezirksliga einen langen Anlauf und war im Saisonendspurt von mehreren Gegnern nicht mehr zu stoppen.

    Ausgerechnet Vorwärts Gronau. Darauf hätte mal jemand kommen sollen. Hätte jemand im Herbst gefragt, welche Mannschaft im Frühjahr vorzeitig den Klassenerhalt in der Handball-Bezirksliga feiern wird, wäre der Aufsteiger mit Sicherheit nicht genannt worden.

  • Handball | Frauen-Bezirksliga: SC Nordwalde - Vorwärts Gronau

    Fr., 21.04.2017

    Aufsteiger will Klassenerhalt perfekt machen

    Carlotta Brok 

    Ein Sieg aus den letzten zwei Spielen reicht Vorwärts zum Klassenerhalt in der Bezirksliga. Am Sonntag um 17.15 Uhr in Nordwalde soll gleich der erste Matchball genutzt werden.