Jeremy Hunt



Alles zur Person "Jeremy Hunt"


  • Ringen um Tory-Parteispitze

    Mi., 19.06.2019

    May-Nachfolge: Ist Boris Johnson noch zu stoppen?

    Der Favorit unter den Bewerbern für die May-Nachfolge: Ex-Außenminister Boris Johnson.

    Wer tritt gegen Boris Johnson in der Stichwahl um das Amt des Tory-Parteichefs an? Ein als Geheimfavorit gehandelter Kandidat schneidet bei der jüngsten TV-Debatte eher schlecht ab.

  • Wer wird neuer Tory-Chef?

    Di., 18.06.2019

    Neuer Erfolg für Johnson im Rennen um May-Nachfolge

    Umfragen zufolge ist Boris Johnson an der konservativen Basis unangefochtener Spitzenreiter.

    In der zweiten Wahlrunde im Kampf um das Amt des Parteichefs der britischen Konservativen ist erneut Boris Johnson weit vorne. Fünf Bewerber sind noch im Rennen, doch es zeichnet sich ein Zweikampf ab.

  • EU

    Di., 18.06.2019

    Erneuter Erfolg für Johnson im Rennen um Mays Nachfolge

    London (dpa) - Im Rennen um das Amt des konservativen Parteichefs und künftigen Premierministers hat der britische Ex-Außenminister Boris Johnson einen weiteren Erfolg errungen. Johnson erhielt 126 der 313 Stimmen aus der Tory-Fraktion und zieht damit als haushoher Favorit in die nächste Wahlrunde morgen. Ebenfalls eine Runde weiter sind Außenminister Jeremy Hunt, Umweltminister Michael Gove, Innenminister Sajid Javid sowie Überraschungskandidat Rory Stewart. Ex-Brexit-Minister Dominic Raab verfehlte dagegen die Hürde von 33 Stimmen.

  • Konflikte

    Sa., 15.06.2019

    Iran bestellt britischen Botschafter in Teheran ein

    Teheran (dpa) – Das iranische Außenministerium hat den britischen Botschafter in Teheran einbestellt. Botschafter Rob Macaire habe im Ministerium erscheinen müssen, um der iranischen Seite «einige Erklärungen» zu geben, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur IRNA. Beobachter in Teheran waren sich sicher, dass die Einbestellung im Zusammenhang mit einer Erklärung des britischen Außenministers Jeremy Hunt zu den Angriffen auf zwei Öltanker im Golf von Oman stand. Hunt hatte die Überzeugung geäußert, dass der Iran für die Angriffe verantwortlich sei.

  • Konflikte

    Fr., 14.06.2019

    Britischer Außenminister: Tanker-Angriffe - Iran ist Schuld

    London (dpa) - Die Angriffe auf zwei Tanker im Golf von Oman sind nach Überzeugung des britischen Außenministers Jeremy Hunt von den iranischen Revolutionsgarden ausgeführt worden. «Unsere eigene Einschätzung führt uns zu der Annahme, dass die Verantwortung für die Angriffe fast ganz sicher beim Iran liegt», betonte Hunt in einer Erklärung seines Ministeriums. Kein anderer Staat oder nicht-staatlicher Akteur käme dafür vernünftigerweise in Betracht, betonte Hunt. Beweise aber legte er wie zuvor sein US-Kollege nicht vor. Die Regierung in Teheran hat die Vorwürfe zurückgewiesen.

  • Washington beschuldigt Iran

    Fr., 14.06.2019

    Mysterium am Golf - Wer steckt hinter Attacke auf Tanker?

    Mit roten Pfeilen sind Stellen am Rumpf des Schiffes «Kokuka Courageous» markiert, an der es zum einen zu einer Explosion kam und an der zum anderen eine angebliche Mine befestigt war.

    Nach den mysteriösen Zwischenfällen mit zwei Tankern am Golf von Oman herrscht Rätselraten: Wer war es? Washington legt sich auf den Intimfeind Iran fest. Die meisten anderen sind vorsichtiger. Was genau passierte, bleibt vorerst weiter im Dunkeln.

  • Drei Kandidaten raus

    Do., 13.06.2019

    Rennen um May-Nachfolge: Erfolg für Johnson

    Der ehemalige Außenminister Boris Johnson gilt als aussichreichster Kandidat für das Amt des Vorsitzenden der Konservativen Partei.

    Der ehemalige britische Außenminister Boris Johnson ist klar auf Kurs May-Nachfolge. Die Frage ist: Wer tritt gegen ihn an? Und was sagen am Ende die Parteimitglieder?

  • EU

    Do., 13.06.2019

    Rennen um May-Nachfolge: Erfolg für Johnson

    London (dpa) - Im Rennen um das Amt des Parteichefs der britischen Konservativen und damit auch des Premierministers ist Boris Johnson in der ersten Wahlrunde als Favorit bestätigt worden. Drei Kandidaten schieden aus dem Rennen um die Nachfolge von Theresa May aus. Der frühere Außenminister Johnson erhielt 114 Stimmen. Dahinter folgte an zweiter Stelle mit 43 Befürwortern der aktuelle Außenminister Jeremy Hunt. Weiter ausgesiebt wird am Dienstag. Die Abstimmungen sind geheim. Deshalb werden auch Überraschungen nicht ausgeschlossen.

  • Parteichef(in) gesucht

    Di., 11.06.2019

    Zehn Tory-Politiker für Nachfolge von Theresa May nominiert

    Er ist wieder da: Nachdem Boris Johnson sich in den vergangenen Wochen zurückgehalten hatte, scheint er im Rennen um das Amt des Premierministers zur Höchstform aufzulaufen.

    Gleich zehn Kandidaten haben die erste Runde im Rennen um die Nachfolge für Regierungschefin May geschafft. Ex-Außenminister Boris Johnson sorgte sogleich wieder für einen Paukenschlag.

  • Spannungen am Golf

    Di., 14.05.2019

    Wachsende Sorge vor Militärkonflikt zwischen USA und Iran

    Eine Boeing B-52H Stratofortress beim Start von der Al Udeid Air Base in Katar.

    Im Streit zwischen Washington und Teheran ist keine Lösung in Sicht. Zugleich führen Berichte über angebliche Sabatogeakte gegen Öltanker zu weiteren Spannungen in der Region.