Jessica Hilzinger



Alles zur Person "Jessica Hilzinger"


  • Weltcup in Sölden

    Sa., 17.10.2020

    DSV-Damen legen los: Alpin-Auftakt in der Corona-Krise

    Zuschauer werden am Rettenbachferner keine dabei sein.

    In Sölden geht der Ski-Weltcup in eine ungewisse Corona-Saison. Bei den Damen-Rennen sind die Deutschen nur Außenseiter - weil die jahrelange Siegfahrerin fehlt. Das kann aber auch eine Chance sein.

  • Vorschau

    So., 16.02.2020

    Das bringt der Wintersport am Sonntag

    Geht im WM-Verfolgungsrennen als Titelverteidigerin an den Start: Denise Herrmann.

    Bei der Biathlon-WM in Antholz haben Herrmann und Peiffer in der Verfolgung Chancen auf WM-Medaillen. Auch Rodler und Eisschnellläufer kämpfen um WM-Titel. Im Bob und Skeleton stehen Europameisterschaften an. Schafft es Karl Geiger im Skifliegen auf das Weltcup-Podest?

  • Super-Kombination

    So., 12.01.2020

    Deutsche Ski-Damen in Altenmarkt chancenlos - Shiffrin raus

    Fuhr in Altenmarkt hinterher: Patrizia Dorsch.

    Altenmarkt-Zauchensee (dpa) - Das deutsche Damen-Skiteam hat bei der ersten Super-Kombination des Winters in Altenmarkt-Zauchensee erneut enttäuscht.

  • Parallel-Slalom

    So., 15.12.2019

    DSV-Damen im Pech - Graller: «Potenzial ist da»

    In St. Moritz hatten die deutschen Skirennfahrerinnen nichts mit dem Kampf um einen Podestplatz zu tun.

    Die deutschen Skirennfahrerinnen geben beim ersten Parallel-Slalom des Winters zunächst richtig Gas. Bei glänzenden Bedingungen ist das DSV-Quartett mit Dürr, Schmotz, Ackermann und Hilzinger gut unterwegs, scheitert dann aber früh in der K.o.-Runde.

  • Knieverletzung

    Mo., 05.02.2018

    Skirennfahrerin Hilzinger muss Olympia-Teilnahme absagen

    Jessica Hilzinger kann wegen einer Knieverletzung nicht an den Winterspielen in Pyeongchang teilnehmen.

    Oberjoch (dpa) - Die deutsche Skirennfahrerin Jessica Hilzinger muss ihren Olympia-Start wegen einer Knieverletzung absagen, teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit.

  • Knieverletzung

    Di., 30.01.2018

    Hilzinger bangt nach Trainingssturz um Olympia

    Jessica Hilzinger ist im Training gestürzt.

    Oberjoch (dpa) - Die deutsche Skirennfahrerin Jessica Hilzinger bangt wegen einer Verletzung um ihre Olympia-Teilnahme. Die 21 Jahre alte Oberstdorferin erlitt bei einem Trainingssturz am Oberjoch eine Knieverletzung und eine leichte Gehirnerschütterung, wie der Deutsche Skiverband (DSV) mitteilte.

  • Deutsche verpassen Chance

    Mi., 20.12.2017

    Shiffrin gewinnt Parallel-Slalom in Courchevel

    Beim Sieg Mikaela Shiffrins im Parallel-Slalom in Courchevel sind die deutschen Frauen schon vor dem Viertelfinale ausgeschieden.

    Beim Parallel-Slalom von Courchevel siegt Mikaela Shiffrin als Favoritin - in einem spannenden Finale gegen ihre Dauerrivalin aber nur knapp. Die deutschen Starterinnen verpassen eine gute Chance auf Spitzenränge. Eine war beim Flutlicht-Showdown gar nicht dabei.

  • In Killington und Lake Louise

    Do., 23.11.2017

    Skirennfahrer wollen in Nordamerika nachlegen

    In Killington und Lake Louise: Skirennfahrer wollen in Nordamerika nachlegen

    Lake Louise (dpa) - Nach dem sehr guten Start mit zwei Siegen in den ersten drei Weltcup-Rennen des Olympia-Winters wollen die deutschen Skirennfahrer in Nordamerika nachlegen.

  • Riesenslalom in Sölden

    Fr., 27.10.2017

    Rebensburg startet in den Olympia-Winter: «Ich hab' Bock»

    Startet beim Riesenslalom in Sölden in die Saison: Skiass Viktoria Rebensburg.

    Der Riesenslalom in Sölden ist das erste Weltcup-Rennen des Winters - und eines der schwierigsten. Für Viktoria Rebensburg ist der Wettkampf in Österreich ein wichtiger Gradmesser dafür, wie gut die Olympia-Saison werden kann.

  • Schmotz mit Kreuzbandriss

    Mi., 25.10.2017

    Acht Deutsche bei Ski-Auftakt in Sölden

    Felix Neureuther führt das deutsche Aufgebot für den Saison-Auftakt in Sölden an.

    Sölden (dpa) - Zum alpinen Saisonauftakt am Wochenende in Sölden schickt der Deutsche Skiverband vier Männer und vier Frauen an den Start.