Jiri Pavlenka



Alles zur Person "Jiri Pavlenka"


  • Bundesliga

    Sa., 18.01.2020

    Wichtiger Sieg für Werder Bremen - Sorgen um Kevin Vogt

    Werder Bremens Niklas Moisander (r) erzielt das 1:0 bei Fortuna Düsseldorf.

    Die Sorgen um die Verletzung von Vogt und der Ärger über den Platzverweis für Moisander dämpften die Freude über einen wichtigen Sieg und das Ende der Negativserie bei Werder Bremen.

  • Werder-Neuzugang verletzt

    Sa., 18.01.2020

    Torwart prallt mit Mitspieler zusammen: Vogt im Krankenhaus

    Der Bremer Kevin Vogt wird nach einem Zusammenprall mit dem eigenen Torhüter verletzt vom Platz getragen.

    Düsseldorf (dpa) - Beim 1:0-Auswärtssieg von Werder Bremen bei Fortuna Düsseldorf hat sich Bremens Neuzugang Kevin Vogt möglicherweise schwerer verletzt.

  • Fußball

    Sa., 18.01.2020

    Moisander führt Werder aus der Krise: 1:0-Sieg in Düsseldorf

    Düsseldorfs Oliver Fink und Nuri Sahin von Bremen (l-r.) in Aktion.

    Düsseldorf (dpa) - Der SV Werder Bremen hat seine Krise zum Rückrundenauftakt in der Fußball-Bundesliga beendet und die direkten Abstiegsplätze verlassen. Die Hanseaten gewannen am Samstag das Kellerduell bei Fortuna Düsseldorf mit 1:0 (0:0) und kamen damit zu den ersten drei Punkten nach zuvor vier Niederlagen in Serie. In der Tabelle zogen die Bremer mit nunmehr 17 Punkten an den auf die Abstiegsränge zurückgefallenen Düsseldorfern (15 Punkte) vorbei. Vor 46 000 Zuschauern in der Düsseldorfer Arena köpfte Niklas Moisander in der 67. Minute Fortunas Torhüter Florian Kastenmeier an, so dass der Ball hinter der Torlinie landete. Der Bremer Moisander sah in der Schlussphase (90.+6) noch die Gelb-Rote Karte nach einer Rangelei.

  • Bremen-Krise

    Do., 09.01.2020

    Werder-Torwart Pavlenka: «So eine Saison hatte ich noch nie»

    Kassierte in der Hinrunde viele Gegentore: Werder-Torwart Jiri Pavlenka.

    Mallorca (dpa) - Werder Bremens Torwart Jiri Pavlenka geht mit viel Zuversicht in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga.

  • 16. Bundesliga-Spieltag

    Di., 17.12.2019

    Werder-Krise immer schlimmer: Heimdebakel gegen Mainz

    Umjubelter Mann beim Mainzer Sieg in Bremen: Dreifach-Torschütze Robin Quaison (r).

    Sein Treue-Gelöbnis für Trainer Florian Kohfeldt erneuert Sportmanager Frank Baumann nach der krachenden 0:5-Heimniederlage gegen Mainz sogar noch einmal. Schon nach 38 Minuten liegt Werder Bremen 0:4 zurück. Die Talfahrt geht weiter.

  • Fußball

    Di., 17.12.2019

    Werder-Krise weitet sich aus: 0:5 gegen Mainz

    Bremen (dpa) - Werder Bremen steckt in der Fußball-Bundesliga in der Krise. Drei Tage nach der 1:6-Niederlage beim FC Bayern München verlor das Team von Trainer Florian Kohfeldt mit 0:5 gegen Mainz 05. Robin Quaison war dreimal für die Gäste erfolgreich, zudem traf der eingewechselte Jean-Philippe Mateta. Bremens Torwart Jiri Pavlenka unterlief in der 15. Minute ein Eigentor. Nach der dritten Niederlage in Folge könnte Bremen im Verlauf des Spieltags auf einen Abstiegsplatz abrutschen.

  • Fußball

    So., 08.12.2019

    Spätes 0:1 gegen den SC Paderborn: Bremer Krise hält an

    Werders Philipp Bargfrede und Paderborns Christopher Antwi-Adjei (l-r.) in Aktion.

    Bremen (dpa) - Der SC Paderborn lebt noch! Durch einen 1:0 (0:0)-Sieg bei Werder Bremen verließ der Aufsteiger zum ersten Mal seit dem 5. Spieltag wieder den letzten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga. Das Siegtor des eingewechselten Sven Michel wurde in der Nachspielzeit erst nach langen Diskussionen und dem Einsatz des Videobeweises gegeben (90.+2 Minute). Aus Sicht des SCP hatte der Sieg sogar noch den angenehmen Nebeneffekt, dass er auch Werder Bremen weiter tief in der Abstiegszone festhält. Denn nur eine Woche nach ihrem vermeintlich befreienden Sieg in Wolfsburg erlebte die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt am Sonntagabend den nächsten Rückschlag in dieser bislang so verkorksten Saison.

  • Hertha-Stürmer

    Sa., 19.10.2019

    Nach verweigertem Elfer: Ibisevic will Gelb für sich selbst

    Herthas Vedad Ibisevic beschwert sich und fordert eine Gelbe Karte - für sich selbst.

    Bremen (dpa) - Das erlebt Schiedsrichter Felix Brych wohl auch eher selten: Nachdem der Bundesliga-Referee einen Zweikampf von Herthas Vedad Ibisevic und Werders Keeper Jiri Pavlenka nicht als elfmeterwürdig bewertet hatte, forderte der Berliner Stürmer aus Protest eine Gelbe Karte für sich selbst.

  • Werder-Torwart

    Sa., 13.04.2019

    Kohfeldt erwartet keinen Pavlenka-Ausfall gegen Bayern

    Jiri Pavlenka musste aufgrund einer Oberschenkelverletzung gegen den SC Freiburg zur Halbzeit ausgewechselt werden.

    Bremen (dpa) - Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt rechnet nicht mit einem Ausfall von Torhüter Jiri Pavlenka für die Bundesliga-Partie beim FC Bayern München.

  • Zuber-Tor nach 61 Sekunden

    Fr., 22.02.2019

    Stuttgart erkämpft Punkt in Bremen - Weinzierl-Schonfrist

    Zuber-Tor nach 61 Sekunden: Stuttgart erkämpft Punkt in Bremen - Weinzierl-Schonfrist

    In Führung gegangen, Remis gespielt - mit Moral und Leidenschaft hat der VfB Stuttgart einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf geholt. Keeper Ron-Robert Zieler hielt das 1:1 bei Werder Bremen fest.