Joachim Bühler



Alles zur Person "Joachim Bühler"


  • Schaltung vs. Automatik

    Sa., 24.08.2019

    TÜV-Verband lehnt Änderungen bei Führerscheinprüfung ab

    Wer bisher seine Führerscheinprüfung mit einem Automatik-Auto macht, darf kein Auto mit einer manuellen Schaltung fahren.

    Der Verkehrsminister will Änderungen bei der Führerscheinprüfung, um Automatikautos zu fördern. Die Prüfungen werden von den TÜV-Organisationen abgenommen - der TÜV-Verband aber sieht die Pläne Scheuers äußerst kritisch.

  • Verkehr

    Sa., 24.08.2019

    TÜV-Verband lehnt Änderungen bei Führerscheinprüfung ab

    Berlin (dpa) - Der TÜV-Verband lehnt Pläne von Verkehrsminister Andreas Scheuer über Änderungen bei der Führerscheinprüfung mit einer Aufwertung von Automatikwagen ab. Im Gegensatz zu Ländern wie den USA sei der Schaltwagen in Deutschland immer noch der Normalfall - gerade bei Fahranfängern, sagte der Geschäftsführer des TÜV-Verbands, Joachim Bühler. Seien diese ohne ausreichende Fahrpraxis mit einem Auto mit Schaltung und Kupplung unterwegs, werde es gefährlich. Das Verkehrsministerium will mit den geplanten Änderungen den Wandel hin zur E-Mobilität beschleunigen.

  • Probleme bei der HU?

    Mi., 07.11.2018

    Gewinner und Verlierer des Tüv-Reports

    Alles okay oder nicht? Die Gewinner und Verlierer der von den Tüv-Prüfern untersuchten Autos bei der Hauptuntersuchung fasst der jetzt erschienene Tüv-Report 2019 zusammen.

    Nicht alle Lichter funktionieren, die Bremsscheibe ist stark abgenutzt - für eine frische Plakette bei der Hauptuntersuchung (HU) stehen die Chancen dann meist schlecht. Welche Automodelle bei der HU gut abschneiden und welche nicht, zeigt der jährliche Tüv-Report.

  • Umfrage

    Mi., 18.04.2018

    Daten autonomer Autos sollten Fahrzeug-Eigentümern gehören

    Autonome Fahrzeuge sammeln viele Daten. Laut einer Bitkom-Umfrage finden 69 Prozent der Befragten, dass der Fahrzeughalter die Hoheit über die Daten behalten sollte.

    Autonome Autos erzeugen eine riesige Menge an Daten. Wem sollen sie gehören? Für die Hersteller sind sie das Gold der Branche und Schmierstoff für künftigen Erfolg. Doch die Datenhoheit liegt beim Halter oder Fahrer, meinen die Menschen in Deutschland.