Joachim Schultz-Granberg



Alles zur Person "Joachim Schultz-Granberg"


  • Klinker-Seminar bei Hagemeister

    Sa., 23.02.2019

    Blick in die Zukunft geworfen

    Beim Klinker-Architektur-Seminar der Hagemeister GmbH (v.l.): Verkaufsleiter Klaus Bußmann, Geschäftsführerin Dr. Christina Hagemeister, Prof. Joachim Schultz-Granberg, Leiter des Departments Städtebau der Münster School of Architecture, Diplom-Ingenieur Architekt Heinrich Böll aus Essen, Jan-Willem Baijense, assoziierter Partner des Büros de Architekten Cie. aus Amsterdam, und Geschäftsführer Christian Hagemeister. Im Bild fehlt Dr. Dieter Figge, Sachverständiger und Technischer Geschäftsführer des Ziegel-Zentrums Nordwest e.V. aus Köln.

    Das 16. Klinker-Architektur-Seminar bei der Hagemeister GmbH war eine Premiere. Erstmals stand das Thema Städtebau auf der Agenda.

  • Ausstellung

    Mo., 04.06.2018

    Innovative Wohnbauprojekte in der Stadtgalerie

    Es gibt viele Ideen, um mehr Wohnraum zu schaffen. Das zeigt nun eine Ausstellung in der Stadtgalerie. Zur Eröffnung sprach neben Architekt Peter Bastian auch Dezernent Matthias Peck (vorne).

    Wohnen wird immer teurer, auch und gerade in Münster. Eine Ausstellung in der Stadtgalerie zeigt nun, wie innovatives und gleichzeitig bezahlbares Wohnen möglich ist - auch in riesigen Anlagen mit über 500 Wohnungen.

  • Ideen für das Wohngebiet Brüningheide

    Do., 15.02.2018

    Ideenpool für die Schleife

    Präsentation  der Semesterarbeiten der Architektur-Studenten des MSA (Münster Scholl of Architecture) - Konzeption: Prof. Joachim Schultz-Granberg (4.v.r.) und Dominik Harijanto (2.v.r.), Initiator Prof. Klaus Niederdrenk (3.v.r.) und Prof. Martin Korda (r.)

    Architekturstudenten der Fachhochschule Münster haben das Wohngebiet Brüningheide unter die Lupe genommen. Entstanden ist ein vielfältiger Ideenpool zur Schleife, ein „Denklabor zur Aktivierung und Weiterentwicklung“ der Brüningheide.

  • Zehn Jahre Vortragsreihe „Stadtansichten“

    Do., 20.04.2017

    Das Wohnen von morgen

    Die Reihe „Stadtansichten“ wird von Prof. Joachim Schultz-Granberg vom Department Städtebau der „Münster School of Architecture“ der Fachhochschule organisiert und moderiert.

    Die Vortragsreihe „Stadtansichten“ des Fachbereichs Architektur geht im Sommersemester in die nächste Runde. Auftakt ist am 3. Mai.

  • Thema Wohnungsbau

    Fr., 08.04.2016

    Reihe „Stadtansichten“ geht weiter

    Organisiert und moderiert die Reihe „Stadtansichten“: Prof. Joachim Schultz-Granberg vom Department Städtebau der „Münster School of Architecture“ der Fachhochschule Münster.

    Die Vortragsreihe „Stadtansichten“ des Fachbereichs Architektur der FH Münster geht in die nächste Runde. Auftakt ist am 20. April.

  • Umgestaltung der Oxford-Kaserne

    Fr., 08.04.2016

    Baubeginn soll 2018 erfolgen

     Anhand verschiedener Illustrationen konnten sich die Gäste ein Bild von der denkbaren Umgestaltung machen.

    Das Interesse an der Umgestaltung der Oxford-Kaserne ist ungebrochen groß: Zahlreiche Gäste folgten einer Einladung zur Informationsveranstaltung des städtischen Planungsamts in die Aula des Stein-Gymnasiums. Die Kernaussage: Die Stadt hat weiterhin das Jahr 2018 im Blick. Dann sollen an der Roxeler Straße die Bagger anrollen.

  • Ideenwettbewerb

    Fr., 10.04.2015

    Drei Modell-Quartiere zur Nachverdichtung

    Foto: dpa / Karten: stepmap, chr

    Die Stadt Münster, die Fachhochschule Münster und die Bausparkasse LBS einen Wettbewerb ausgelobt, um „neue Konzepte einer Urbanisierung“ zu entwickeln. Die drei „Betrachtungsgebiete“ sind rund um das Gefängnis, rund um die Hautklinik an der Von-Esmarch-Straße sowie rund um den Aaseemarkt.

  • Präsentation des Siegerentwurfs für die Umgestaltung der Oxford-Kaserne / Baubeginn voraussichtlich 2018

    Do., 20.11.2014

    Sehnsucht nach neuen Wohnformen

    Die Neugestaltung des Oxford-Areals war Thema einer Bürgerversammlung. An die 300 Teilnehmer verfolgten die Präsentation des Siegerentwurfs. Mit dabei auch Oberbürgermeister Markus Lewe (vorne 5.v.r).

    Die Präsentation des vom Berliner Architekturbüro Kéré erstellten städtebaulichen Siegerentwurfs für die Umgestaltung der Oxford-Kaserne verfolgten rund 300 Teilnehmer in der Aula des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums. Nach der Vorstellung gab es noch viele weitere Wünsche und Anregungen von Bürgern zur Nutzung des ehemaligen Militär-Areals.

  • Symposium beleuchtet das Thema Architektur und Klima

    Fr., 13.06.2014

    Wie viel Beton verträgt die Stadt?

    Mühsam durchdringen Pflanzen den Untergrund des alten Betonwerkes an der Robert-Bosch-Straße. Bei einem Symposium der Fachhochschule Münster wurde deutlich, wie sehr eine Entsiegelung von Flächen das Stadtklima verbessert.

    Entsiegelte Flächen und runde Gebäude tragen zu einem besseren Stadtklima bei. Das sind zwei von vielen Erkenntnis, die ein Symposium an der Fachhochschule zu Tage förderte.

  • Zukunftswerkstatt Hiltrup-Ost

    Mi., 30.04.2014

    Architektur-Studenten wollen mitplanen

    Zwischen Bewohnern 

    Einige Vorbehalte waren zu Beginn der zweiten Zukunftswerkstatt für Hiltrup-Ost auszuräumen. Dann ergaben sich gute Gespräche zwischen angehenden Architekten und Bewohnern des Stadtviertels.