Jochen Rüther



Alles zur Person "Jochen Rüther"


  • Storno begeistert auf der Freilichtbühne

    So., 23.08.2020

    Kabarettistische Naturgewalten

    So kennt man sie: Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther sind zurück.

    Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther sind zurück und ließen mit ihrer Corona-Sonderinventur gleich viermal die Freilichtbühne in Reckenfeld in ihren Grundfesten erzittern. Erstmals im Sommer waren die drei Vollblutkabarettisten auf Einladung der Kulturinitiative aus der nahen Domstadt angereist.

  • „Storno“ traf bei Corona-Sonderinventur immer das Tor

    So., 16.08.2020

    Vollgassatire auf dem Fußballplatz

    Was wäre ein Storno-Auftritt ohne einige musikalische Einlagen? Von denen gab es auch bei der Corona-Sonderinventur wieder einige. So präsentierten Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther (v.l.) ihre ganz persönlichen „Corona-Charts“.

    Das Kabarett-Trio „Storno“ ist für volle Hallen bekannt. Jetzt kam ein volles Stadion hinzu. Zumindest so voll, wie es das Corona-Hygienekonzept erlaubte.

  • Vier „Storno“-Shows im Wersestadion

    Do., 13.08.2020

    „Hausputz“ vor der Corona-Inventur

    Die Bühne steht, Jochen Rüther, Thomas Philipzen und Harald Funke können ihre Spaß-Offensive starten. Der Auftritt in einem Fußballstadion ist auch für sie eine Premiere.

    Zur „Corona-Sonderinventur“ laufen Harald Funke, Jochen Rüther und Thomas Philipzen, auch bekannt als Kabarett-Trio „Storno“, am Wochenende im Ahlener Wersestadion auf.

  • Storno tritt wieder auf

    Sa., 01.08.2020

    Corona-Inventur auf der Freilichtbühne

    Die Verantwortlichen der Kulturinitiative als Veranstalter, die Freilichtbühne und die beiden Stornos Harald Funke (links) und Jochen Rüther freuen sich auf die Vorstellungen.

    Die Kabarettisten von Storno treten Ende August zwei Mal auf der Freilichtbühne in Reckenfeld auf.

  • Kabarett-Trio „Storno“ über die Zwangspause und ihr Ende in Senden

    So., 28.06.2020

    „Endlich wieder tun, was wir lieben“

    Auftakt nach Maß: Am Freitagabend startete der Fünfer-Pack des Kabarett-Trios „Storno“ mit seiner „Corona Sonderinventur“ vor 200 Gästen auf dem Schulhof der Marienschule

    Lockdown mit vier Monaten Zwangspause und viel Zeit zum Schreiben und Feilen am Programm: Für das Kabarett-Trio „Storno“ war es jetzt echt mal gut mit Entschleunigung. Die Gelegenheit, in Senden wieder eine Bühne zu erobern, kam da gerade recht.

  • Kabarett-Trio aus Münster begeistert das Publikum

    So., 01.03.2020

    Storno bleibt Storno und ein Knaller

    Jochen Rüther (v.l.),

    Same procedure as every year: Das Kabarett-Trio Storno war wieder zu Gast in Laer. Bereits zum siebten Mal traten sie in der Turnhalle auf. Wie jedes Jahr war die Veranstaltung ausverkauft. Wie jedes Jahr überzeugten Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther mit ihrer Show das Publikum.

  • Storno 2019: Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther rechneten ab

    So., 19.01.2020

    Scham-Offensive in der Bürgerhalle

    Drei Leute auf der Bühne – über 800 im Saal. Ausverkaufte Hallen sind für die drei von Storno Normalität.

    Wo Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther auftauchen, ist Kabarett auf hohem Niveau angesagt. So auch in Gronau, wo das Storno-Trio am Freitag vor ausverkauftem Haus auftrat. Das Publikum sah danach das abgelaufene Jahr 2019 mit neuen Augen. Und es erfuhr die wahre Bedeutung des Flussnamens Wümme.

  • „Storno 2019“ zum Ersten

    Do., 09.01.2020

    Doch lieber Angie als AKK

    Thomas Philipzen, Jochen Rüther und Harald Funke (v.l.) servierten am Dienstagabend in der ausverkauften Stadthalle ihre Abrechnung des vergangenen Jahres. Am Samstag folgt der zweite Streich, bevor das münsterische Dreigestirn im Februar noch zweimal in Ahlen gastiert.

    Beim ersten von insgesamt vier Auftritten in Ahlen servierte das „Storno“-Dreigestirn am Dienstagabend in der Stadthalle seine Abrechnung mit 2019.

  • Kabarettistischer Jahresrückblick

    Fr., 13.12.2019

    Storno-Fan hat Klappstuhl zurück

    Mit ihrem kabarettistischen Jahresrückblick trafen (v.l.) Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther auch im elften Jahr voll den Nerv des Publikums im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule.

    „Storno“ hieß zum elften Mal im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule. Das Kabarett-Trio Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther legte die Schlussrechnung für das Jahr 2019 vor.

  • Ausverkauftes Ballenlager bei der Storno

    Mo., 09.12.2019

    Der Kopf hinter Darth Vader

    Keiner hat so Stielaugen wie Harald Funke – den Blödi spielt er aber nur im Kreis seiner Kollegen.

    Storno im Doppelpack. Zwei Tage hintereinander rechneten die Herren aus Münster im Grevener Ballenlager ab. Eine Lachnummer.