Jochen Schweitzer



Alles zur Person "Jochen Schweitzer"


  • Entwicklungen im Coerdemarkt angeschoben /  Bürgerschaftliches Engagement

    Mo., 03.02.2020

    Coerde ist in den Fokus gerückt

    Coerde steht vor

    Auf vielen Ebenen geht es voran in Coerde. Die Verbesserung der Infrastruktur ist ebenso im Blick wie Unterstützung auf sozialer Ebene.

  • Der Coerder Jochen Schweitzer erlebte das Ende der DDR hautnah mit

    Di., 12.11.2019

    Die Wendezeit lässt ihn nicht los

    Jochen Schweitzer hatte in den letzten Jahren der „alten“ DDR Kontakte zur dortigen Bürgerrechtsbewegung und geriet so auch ins Visier der Stasi. Später leistete er Aufbauhilfe.

    Er hat in beiden Teilen Deutschlands viel erlebt. Und er half dabei, dass die Teilung überwunden wurde.

  • Er läuft wieder

    Fr., 06.09.2019

    Jochen Schweitzer läuft wieder

    Jochen Schweitzer läuft wieder die Charity-Strecke beim Münster-Marathon.

    Jochen Schweitzer wird am Sonntag, kurz vor seinem 77. Geburtstag am 9. September, zum zweiten Mal beim Münster-Marathon an den Start gehen. Der Sprecher der Bürger-Initiative Hamannplatz läuft auf der Zehn-Kilometer-Strecke des Charity-Laufs mit.

  • Chancen für alle Coerder Kinder

    Mi., 13.03.2019

    „Die Krise ist die Chance“

    Jochen Schweitzer (l.) und Dietrich Scholle, 1. und 2. Sprecher des Vereins Chancen für alle Coerder Kinder – „Initiative-ChaCK.de“, setzen auf ziviles Engagement und die Vernetzung und Koordination von Kompetenz.

    Jochen Schweitzer sieht großen Handlungsbedarf gegen Kinderarmut in Coerde. Und setzt auf Bewegung: „Die Krise ist eine Chance“, lautet sein optimistischer Ansatz.

  • Jochen Schweitzer gründete Initiative gegen Kinderarmut

    Mi., 23.01.2019

    „Die Arbeit fängt jetzt an“

    Viele Probleme Coerdes sind auf dem Hamannplatz erkennbar. Die neue Initiative gegen Kinderarmut wünscht sich dort ein Bürgerzentrum.

    Coerde ist schön. Aber viele Coerder Kinder sind arm. Ein Fachmann sucht nach den Gründen und bietet Hilfen an.

  • Am 76. Geburtstag beim Münster-Marathon dabei

    Fr., 07.09.2018

    Jochen Schweitzer startet am 76. Geburtstag

    Jochen Schweitzer läuft an seinem 76. Geburtstag die Charity-Strecke beim Münster-Marathon.

    Jochen Schweitzer macht sich ein sportliches Geburtstagsgeschenk: An seinem 76. Geburtstag läuft er die Zehn-Kilometer-Charity-Strecke beim Münster-Marathon.

  • Kultur-Zirkus-Coerde

    Mo., 11.09.2017

    Musik-Zirkus auf dem Hamannplatz

    Die Big Band der Westfälischen Schule für Musik tritt am Donnerstag auf 

    in dieser Woche gibt es wieder Musik, Gesang und Tanz mitten im Herzen von Coerde. Das Motto lautet am 14. und 15. September „Kultur-Zirkus“. 13 Gruppen und Künstler wirken mit oder anders ausgedrückt: „75 Musiker und Tänzer“, erläutert Jochen Schweitzer von der Initiative „Kultur-Zirkus-Coerde“.

  • Aktion der Kulturinitiative

    So., 21.05.2017

    Viel Raum für frische Ideen

    Die Coerder beteiligten sich rege an der Ideenwerkstatt. Natürlich auch Ulrich Bärenfänger (vorne, l..), Vorsitzender der Kulturinitiative Coerde, Sprecher Jochen Schweizer (2.v.l. ) und André Sebastian (r.), stellvertretender Vorsitzender.

    Für einen aktiveren Stadtteil: Zu einer Ideenwerkstatt hatte die neu gegründete „Kulturinitiative Coerde“ ins Begegnungszentrum Meerwiese eingeladen. Dabei kamen zahlreiche interessante Vorschläge heraus.

  • Kulturinitiative Coerde

    Fr., 12.05.2017

    Kulturinitiative hebt den Schatz

    Über 35 Nationalitäten gibt es in Coerde. Für Jochen Schweitzer ist diese Vielfalt der Kulturen „ein Schatz“. Nun hat er die Kulturinitiative Coerde gegründet. Vorsitzender ist Ulrich Bärenfänger, dessen Stellvertreter sind André Sebastian und Jochen Schweitzer.

  • Planung für Aldi-Neubau

    Fr., 14.04.2017

    Kritik an Planung für Aldi-Neubau

    Auf die Spielplatz-Fläche im Grüngürtel zwischen den beiden Coerder Gemeinden erstrecken sich die Pläne für die Aldi-Erweiterung.

    Erneut gibt es Unmut über Planungen im Coer­demarkt: Aldis Absicht, in erheblichem Maß nach Norden auf das Terrain des Spielplatzes zwischen den beiden Coerder Kirchen zu erweitern, wird von der Bürgerinitiative Hamannplatz kritisiert.