Jochen Wernsmann



Alles zur Person "Jochen Wernsmann"


  • Gymnasiasten pflanzen Blühstreifen

    Di., 10.07.2018

    Bunte Heimat für viele Insekten

    Blühende Pflanzen am Rand der Felder. Darüber freuen sich alle, die an der „Blühstreifen-Aktion“ beteiligt sind: Schülerinnen und Schüler, ihre Lehrerinnen und die Fachleute aus der Landwirtschaft.

    Blühstreifen: Das sind bunte Pflanzenreihen entlang der Felder. Zum Beispiel am Horstmarer Landweg in der Nähe des Wasserwegs am Acker des Landwirts Jochen Wernsmann.

  • Unesco-Projekt am Schillergymnasium

    Di., 24.04.2018

    Beitrag zur Artenvielfalt

    Am Unesco-Projekttag leisteten 13 Schüler des Schillergymnasiums einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt. Mit Landwirt Jochen Wernsmann säten sie eine Blühmischung auf dessen Feld aus.

    Am Unesco-Projekttag haben 13 Schüler des Schillergymnasiums einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt geleistet. Mit Landwirt Jochen Wernsmann säten sie eine Blühmischung auf dessen Feld aus.

  • Landwirtschaft gegen Flächenfraß

    Do., 08.02.2018

    Alarmsignale vom Acker

    Der Flächenverbrauch umtreibt Münsters Landwirte: Jochen Wernsmann (M.) kann einen früher gepachteten Acker direkt an seinem Hof in Gievenbeck künftig nicht mehr nutzen, weil er als Ausgleichsfläche dient. Mehr Rücksicht auf die Interessen der Bauern fordert in diesem Zusammenhang der Landwirtschaftliche Kreisverband mit seiner Vorsitzenden Susanne Schulze Bockeloh und Ulrich Oskamp. Die Schilder stammen übrigens von einer älteren Kampagne des Verbandes.

    Das wachsende Münster braucht Platz für neue Wohnungen. Die Landwirte fürchten um ihre Existenz, wenn immer mehr Ackerflächen verschwinden. Ein Konflikt in der Stadt.