Johann-Christoph Ottenjann



Alles zur Person "Johann-Christoph Ottenjann"


  • Voller Martinusmarkt bei traumhaften Wetterbedingungen

    So., 10.11.2019

    Rekordergebnis für Emma

    Proppenvoll war es auf der Rathausstraße beim Hollandmarkt. Dort waren vor allem die Fressbuden hoch frequentiert.

    Mit dem Rekordergebnis von 520 Euro versteigerte Auktionator Johann-Christoph Ottenjann gestern die Gans beim Martinusmarkt. Den Zuschlag erhielt der 13-jährige Justus Schulze Jochmaring, der der Gans noch ein langes Leben bei seinen sechs Hühnern versprach.

  • Wifo-Ausbildungsförderpreis um medizinisch-pflegerischen Bereich erweitert

    Mo., 14.10.2019

    „Ex-Azubis“ winken jetzt 3000 Euro

    Auch die am Grevener Flughafen ansässige Firma Schumacher unterstützt die Idee des Wifo-Ausbildungsförderpreises: Johann-Christoph Ottenjann und Christoph Artmeier mit Werksleiter Uwe Kihm sowie der Auszubildenden Kerstin Terworth (Azubi) und Magarete Kihm (Ausbilderin).

    Seit 1993 vergibt das Wirtschaftsforum Greven (Wifo) jährlich den mit insgesamt 3000 Euro dotierten Ausbildungsförderpreis, welcher 2014 um eine weitere Ausbildungskategorie erweitert wurde. Neben dem kaufmännischen und dem handwerklich-technischen Bereich gibt es nun auch die Kategorie medizinisch-pflegerischer Bereich.

  • Cityfest: Großer Trubel und entspanntes Einkaufen in der Stadt

    Mo., 16.09.2019

    „Ein guter Ausgleich zum Internet“

    Im „Wildfang“-Modegeschäft von Heidi Bruch sind die stärksten Tage der Freitag. „Und manchmal der Montag“, sagt sie. Aber das ist nichts gegen den Trubel beim Cityfest. Gestern Nachmittag klingelte es in der Kasse und die Geschäftsführerin freute sich: „Das ist ein guter Ausgleich fürs Internet.“

  • WIFO startet neue Runde für den Ausbildungspreis

    Di., 10.09.2019

    „Weil es mir Spaß macht“

    Fünf Auszubildende des Maria-Josef-Krankenhause mit Chefärztin Dr. Lioba Essen (2.v.r.) und Chefarzt Dr. Clemens Kösters (5.v.l.) nebst Wifo-Jury-Mitgliedern werben für die neue Runde des Ausbildungspreises.

    Acht von elf Azubi-Stellen konnte das Maria-Josef-Hospital diesmal besetzen. Gestern machten die Azubis gemeinsam mit dem Wifo Reklame für den diesjährigen Ausbildungsförderpreis. Jetzt bewerben!

  • Handelsverband zeichnet 200 erfolgreiche Azubis aus

    Fr., 19.07.2019

    Ausgezeichnete Azubis

    Rund 200 Auszubildende aus dem münsterischen Einzelhandel erhielten ihre Abschlusszeugnisse und ihre Berufsurkunden.

    Rund 200 Ausbildungsabsolventen aus dem münsterländischen Einzelhandel haben jetzt im Jovel ihre Abschlusszeugnisse und die Berufsurkunde des Handelsverbandes bekommen. Überreicht wurden sie vom stellvertretenden Verbandsvorsitzenden Johann-Christoph Ottenjann und dem IHK-Teamleiter für die kaufmännische Ausbildung, Andreas Brochtrup, heißt es in einer Pressemitteilung.

  • j16 Meter über Greven ist die Sicht umwerfend

    Di., 25.12.2018

    Auf den Schlauchturm

    Johann-Christoph Ottenjann auf dem Dach des alten Schlauchturms. Hier befand sich früher die Sirene, mit der die Wehrleute zum Einsatz gerufen wurden.

    Dieser Ort ist eigentlich nicht verborgen. Der alte Schlauchturm der Feuerwehr ist gut zu sehen. Aber man kommt nicht rauf. Wir haben es gemacht.

  • Abgabefrist bis zum 12. November verlängert

    Mi., 31.10.2018

    Ausbildungspreis: Wifo fördert den Nachwuchs

    Frederic Venschott, Christoph Artmeier, Stefan Hetzel, Tobias Ahaus und Johann-Christoph Ottenjann (von links) werben für den Wifo-Ausbildungsförderungspreis.

    Auszubildende können gewinnen. Zum 25. Mal vergibt Grevens Wifo den Ausbildungspreis.

  • 26. Ausbildungsförderpreis des Wirtschaftsforums

    Mi., 12.09.2018

    Nicht nur Einser-Kandidaten sind gefragt

    Johann-Christoph Ottenjann, Christoph Artmeier, und Dr. Stefan Hetzel (von links) freuen sich auf viele Bewerbungen um den Ausbildungsförderungspreis des Wirtschaftsforums.

    Seit 1993 vergibt das Wirtschaftsforum Greven (Wifo) jährlich den mit insgesamt 3000 Euro dotierten Ausbildungsförderpreis, welcher 2014 um eine weitere Ausbildungskategorie erweitert wurde. Neben dem kaufmännischen und dem handwerklich-technischen Bereich gibt es seit dem vorletzten Jahr nun auch die Kategorie medizinisch-pflegerischer Bereich.

  • Die 42. Ausgabe steigt am Sonntag, 16. September

    Do., 06.09.2018

    Cityfest sorgt für bunten Trubel in der Innenstadt

    Viele machen das 42. Cityfest möglich, darunter Beteiligte aus der Gastronomie, das Wirtschaftsforum Greven, die Grevener Werbegemeinschaft, Greven Marketing und der Bunte Kreis Münsterland. Deren Vertreter zeigen hier Bilder aus Montargis, dessen 50-jährige Städtepartnerschaft mit Greven zugleich gefeiert wird.

    „Ein tolles Gefühl“, schwärmt Johann-Christoph Ottenjann, Vorsitzender der Grevener Werbegemeinschaft, als er auf den Werdegang des Cityfestes blickt. Er sei auch stolz auf das, was viele Beteiligte über die Jahrzehnte aufgebaut haben. „Viele haben den Termin des Cityfestes fest im Kalender stehen“, so Ottenjann erfreut. Am Sonntag, 16. September, geht es nun wieder rund in der Innenstadt.

  • Kunst in der Innenstadt

    Mo., 14.05.2018

    Die Straße wird zur Leinwand

    Bunt ist auch die Gruppe der Organisatoren des Maifestes.

    Spät steigt das Maifest in diesem Jahr. Schuld daran sind die Feiertage von 1. Mai über Christi Himmelfahrt bis Pfingsten, die alle in den Wonnemonat gerutscht sind, sagte Johann-Christoph Ottenjann, Vorsitzender der Grevener Werbegemeinschaft, am Montag beim Pressegespräch. Umso gespannter sieht er dem 26. und 27. Mai entgegen.