Johanna Klippert



Alles zur Person "Johanna Klippert"


  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 11.01.2019

    Havixbeck-Hohenholte und Appelhülsen besser als im Vorjahr

    Der Kür-Vortrag war gut, nur in der vorangegangenen Dressur unterliefen dem RV Appelhülsen einige kleinere Fehler

    Besser im Rennen als im Vorjahr liegen der RFV Havixbeck-Hohenholte und der RV Appelhülsen beim Kampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster vor dem abschließenden Springen.

  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 11.01.2019

    Havixbeck-Hohenholte und Appelhülsen besser als im Vorjahr

    Wie an der Schnur gezogen: Der RFV Havixbeck-Hohenholte wartete mit einer sehr guten Leistung in der Kür auf.

    Besser im Rennen als im Vorjahr liegen der RFV Havixbeck-Hohenholte und der RV Appelhülsen beim Kampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster vor dem abschließenden Springen.

  • Reiten: K+K-Cup

    Mi., 09.01.2019

    Westfalentag: Münsters Dressur-Equipe Vierte, aber Springreiter scheitern

    Maike Mende, die Rothschild gesattelt hatte, wurde beim Westfalentag mit Münsters Dressur-Equipe Vierte.

    Die beiden münsterischen Mannschaften haben einmal mehr den Gästen den Vortritt gelassen. Beim Westfalentag, der den K+K-Cup am Mittwoch eröffnet hat, verpassten die Springreiter knapp das Finale – das Dressur-Trio dagegen machte seine Sache besser.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Fr., 24.08.2018

    Coesfeld gewinnt den Pferdestärken-Cup, bei dem ostfriesische Shettys begeistern

    Die heimlichen Stars beim Münsterländer Pferdestärken-Cup: Die ostfriesischen Shettys, die das Publikum begeisterten.

    Es dämmerte bereits über Münsters Schloss, als der Lärmpegel noch einmal in die Höhe schnellte. Verantwortlich für den stimmungsvollen Ausklang von Tag eins beim Turnier der Sieger waren Shettys aus Ostfriesland, die unter anderem auch für den Gesamtsieger Coesfeld ins Rennen gingen.

  • Reitsport: Nach Unfall zurück im Sattel

    Fr., 25.05.2018

    Lara Wübbeling startet bei den Deutschen Meisterschaften der Para-Reiter

    Mit ihrem Pferd Florentine startet Lara Wübbeling erfolgreich bei den Reitern mit Behinderungen. Sie nimmt aber auch an Turnieren im Regelsport teil.

    Ein Sturz vom Pferd hätte beinahe das Ende der Reiterkarriere von Lara Wübbeling bedeutet. Doch sie kämpfte. Mit Unterstützung von Ärzten und Freunden sowie ihrer Trainerin Johanna Klippert schaffte sie es zurück in den Sattel. Jetzt hat Lara Wübbeling wieder große Ziele - und fährt zu den Deutschen Meisterschaften der Reiter mit Behinderungen.

  • Reiten: Jugendstandarte der Stadt Münster

    Mi., 21.02.2018

    Havixbeckerinnen jubeln in Handorf

    Die erfolgreiche Startgemeinschaft aus Havixbeck und Münster-Sprakel (von links): Tabea Hennecke, Pia und Hanna Deipenbrock sowie Emilia Pecoroni.

    Beim Mannschaftswettkampf um die Jugendstandarte der Stadt Münster in Handorf zeigte die Startgemeinschaft des RV Havixbeck-Hohenholte/RV Münster-Sprakel, die von Trainerin Johanna Klippert vorbereitet worden war, eine tolle Leistung.

  • Kienbaum im Roxeler Viereck die Beste, Klippert wird Zweite

    So., 09.07.2017

    Dressur: Johanna Klippert wird Zweite

    Florine Kienbaum gewann in Roxel mit Good Morning die Dressur der Klasse S*.

    16 Paare waren beim Reit- und Springturnier des RV Roxel zur Dressurprüfung der Klasse S* angetreten. Und der letzte Wettbewerb im Viereck an der Bösenseller Straße war eine Sache für Florine Kienbaum, die Johanna Klippert auf Platz zwei verwies.

  • Hengstschau in Albachten

    Mo., 27.02.2017

    Stelldichein der Pferdefreunde

    Johanna Klippert stellte bei der Hengstschau „Viva Westfalia“ vor.

    Das Interesse war groß: Aus Nah und Fern kamen die Besucher zur großen Hengstschau nach Albachten. Die Zuchtstation Holkenbrink begrüßte Gäste aus ganz Europa.

  • Westfalentag beim K+K-Cup

    Mi., 11.01.2017

    Dressur-Equipe wird Fünfte - Springreiter scheiden in der Quali aus

    Maike Mende und ihr Wallach Dandy zogen am Westfalentag mit Münsters Equipe in das Finale ein. Dort belegte das Duo dann mit Johanna Klippert und Bravissimo den fünften Rang, der KRV Ennepe-Ruhr-Hagen gewann wie im Vorjahr.

    Mit dem Westfalentag hat am Mittwoch der K+K-Cup in der Halle Münsterland begonnen. Die Mannschaften aus dem Münsterland verpassten dabei freilich größere Erfolge. 

  • Reitturnier Havixbeck: Franz Schulze Schleithoff gewinnt M**-Springen

    Mo., 04.05.2015

    Lokalmatadoren ganz vorne

    Der erst 13 Jahre alte Tobias Kuhlage vom RV Havixbeck-Hohenholte belegte auf Coronella gegen die sehr erfahrene Konkurrenz den dritten Platz.

    Der Rückblick gefällt: Das Mai-Turnier des RFV Havixbeck-Hohenholte war ein voller Erfolg. Spannende Prüfungen und tolle Pferde lockten viele Besucher auf die Reitanlage in Herkentrup.