Johannes Beumer



Alles zur Person "Johannes Beumer"


  • Handball: Dreikönigsturnier von SW Havixbeck

    Sa., 28.12.2019

    Max und Johannes Beumer freuen sich auf das DKT

    Freuen sich über die regelmäßige Unterstützung aus Havixbeck: Max und Johannes Beumer.

    Max und Johannes Beumer, vormals SW Havixbeck, haben den Sprung ins Team des Handball-Oberligisten HSC Haltern-Sythen geschafft. Beim Dreikönigsturnier kehren sie mit ihrer neuen Mannschaft in die Baumberg-Sporthalle zurück.

  • Handball: Bezirksliga

    Fr., 05.07.2019

    SW Havixbeck mit einem externen Neuzugang

    Mit einem auf mehreren Positionen veränderten Kader bereitet sich Landesliga-Absteiger SW Havixbeck auf die Bezirksliga-Saison vor.

    Ein externer Neuzugang gehört zum Kader des Handball-Bezirksligisten SW Havixbeck, der sich schon seit fast vier Wochen auf die Saison 2019/20 vorbereitet.

  • Handball: Landesliga

    Fr., 10.05.2019

    Letzter Auftritt für SW Havixbeck in der Landesliga

    Für Frederick Lausmann (r.) und seine Mitspieler endet die Landesliga-Saison am Samstag vor eigenem Publikum.

    Das Ziel ist klar: Auch wenn die Landesliga-Handballer von SW Havixbeck den Abstieg nicht mehr verhindern können, wollen sich die Schützlinge von Trainer Tom Langhoff mit einem Heimsieg von ihren Fans verabschieden.

  • Handball: Landesliga

    Mi., 01.05.2019

    Ein Trio verlässt SW Havixbeck

    Max Beumer (links) und Johannes Beumer verlassen SW Havixbeck und spielen zukünftig für den Oberliga-Aufsteiger HSC Haltern-Sythen.

    Johannes und Max Beumer sowie David Brinkgerd stehen in der kommenden Saison nicht mehr für die erste Handballmannschaft von SW Havixbeck auf der Platte. Dafür stößt Jan Schürmann als Co-Trainer zum Team.

  • Handball: Landesliga

    So., 17.02.2019

    Die Nerven liegen bei SW Havixbeck blank

    Als Havixbecks Max Beumer (l.) in Manndeckung genommen wurde, kippte die Partie.

    Die Landesliga-Handballer von SW Havixbeck lagen Mitte der zweiten Halbzeit gegen den TV Werther scheinbar beruhigend in Führung. Doch dann kippte die Partie...

  • Handball: Kreispokal

    So., 20.01.2019

    Die ungehemmte Freude bleibt aus bei SW Havixbeck

    In die Mangel genommen: Jesse Frieling hatte in den vergangenen Wochen mehrfach aus beruflichen Gründen nicht am Training teilnehmen können. Das Kreispokal-Turnier kam daher wie gerufen. Auch wenn wie hier teilweise mit harten Bandagen gekämpft wurde.

    Eigentlich, rein auf die Ergebnisse geschaut, verlief das Kreispokal-Vorrundenturnier auf eigenem Terrain für die Landesliga-Akteure von SW Havixbeck völlig zur eigenen Zufriedenheit. Uneigentlich jedoch gab‘s auch ein paar trübende Ereignisse.

  • Handball: Landesliga

    So., 07.10.2018

    Wiesner-Tor erlöst SW Havixbeck

    Hörte seinem Trainer Tom Langhoff (l.) genau zu und war da, als er gebraucht wurde: Christopher Wiesner. Havixbecks Nummer 9 erzielte im Krimi gegen den TV „Friesen“ Telgte den Siegtreffer.

    Es war einmal mehr nichts für schwache Nerven, was sich am Sonntagabend in der Havixbecker Baumberge-Sporthalle abspielte.

  • Handball: Landesliga

    Mo., 24.09.2018

    Johannes Beumer: „13 Tore sind schon sehr gut“

    Mit 13 Treffern war Johannes Beumer im Heimspiel am Sonntag erfolgreichster Havixbecker Spieler. In der Jugend traf er auch schon 20 Mal.

    Johannes Beumer war am Sonntag beim Heimsieg der Landesliga-Handballer von SW Havixbeck auffälligster Akteur. Im Interview stellte sich der Rückraum-Schütze den Fragen.

  • Handball: Landesliga

    So., 23.09.2018

    Erster Saisonerfolg für SW Havixbeck

    Riese im Havixbecker Rückraum: Johannes Beumer. Havixbecks Nummer zwei kam auf insgesamt 13 Treffer.

    „Jetzt muss ich mir erst einmal einen Schluck Wasser genehmigen“, sagte Tom Langhoff nach dem 33:27 (16:12)-Heimsieg gegen die Spvg. Steinhagen II.

  • Handball: Landesliga

    Fr., 04.05.2018

    TV Friesen Telgte unterliegt erneut

    Wird hier in die Zange genommen: Telgtes Maximilian Luft.

    Nur sechs Tage nach der 22:23-Auswärtsniederlage gegen den SC Münster 08 mussten die Landesliga-Handballer des TV Friesen Telgte abermals ohne Punkte im Gepäck die Heimreise antreten.