Johannes Holtmann



Alles zur Person "Johannes Holtmann"


  • Restaurator Johannes Holtmann legt den alten Glanz des Saerbecker Ur-Gemäldes wieder frei

    Fr., 06.10.2017

    Die Patina deckt manche Rätsel zu

    Restaurator Johannes Holtmann bei der Arbeit an dem Saerbecker Ur-Gemälde. Links ist oberhalb des Schornsteins ein grober Riss zu sehen, der unter dem Mikroskop repariert werden muss.

    Johannes Holtmann ist ein gefragter Könner seines Fachs, den das Königshaus schon mal nach Stockholm ruft, dem man bedenkenlosmillionenschwere Kunstwerke anvertraut oder, wie jetzt, die älteste Saerbecker Dorfansicht.

  • Ein Bild und seine 135-jährige Geschichte: Saerbecker Ur-Gemälde wird restauriert

    Mo., 18.09.2017

    Endlich in guten Händen

    Restaurator Johannes Holtmann, Harald Schütz, Jürgen Zepp, Martin Wenners (alle drei für den Heimatverein) und André Dolle (von links) mit dem 135 Jahre alten Gemälde, das nun restauriert wird.

    135 Jahre – die sieht man dem ältesten bekannten Ölgemälde einer Saerbecker Ortsansicht mittlerweile auf der rissig gewordenen Leinwand auch als Laie an. Aber die Fachfrau sieht noch wesentlich mehr: Vor gut zwei Jahren hat Diplomrestauratorin Helena Dick vom Denkmalamt des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe sich das Unikat Saerbecker Zeitgeschichte untersucht und auf den vergilbten Firnis, typische Altersbrüche, übermalte Kratzer und Spuren eines früheren Restaurierungsversuchs hingewiesen. Sie empfahl dringend, das Gemälde fachmännisch aufarbeiten zu lassen.

  • Frage nach dem tatsächlichen Alter

    Sa., 06.10.2012

    Hölzerne Madonna muss in die Röhre

    Frage nach dem tatsächlichen Alter : Hölzerne Madonna muss in die Röhre

    Eine ungewöhnliche Patientin konnte das Team der Klinik für Radiologie im St.-Franziskus-Hospital Münster begrüßen: eine hölzerne Madonnen-Figur. Keine klassischen Krankheitssymptome waren jedoch der Grund für die Untersuchung, sondern die Frage nach dem tatsächlichen Alter der Skulptur.