Johannes Kerkeling



Alles zur Person "Johannes Kerkeling"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 19.05.2019

    Rips-Traumtor reicht Fortuna Seppenrade nicht zum Sieg

    Julian Tüns, Ramesh Mohamedi, Tim Holtermann und Achim Wischnewski (v.l.) kreisen in dieser Szene einen Gästespieler ein.

    Die Spieler des SV Fortuna Seppenrade erzielten am späten Freitagabend in der Partie gegen Schlusslicht Eintracht Coesfeld 2 zwei sehenswerte Treffer. Nur einer löste Freude bei den Hausherren aus.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 14.04.2019

    Fortuna Seppenrade mit Arbeitssieg

    Lukas Gudorf (links) erzielte beim 3:2-Sieg gegen Darup ein Tor, bereitete eines vor und zählte mit seinen Dribblings zu den Seppenrader Aktivposten.

    Fortuna Seppenrade hat Borussia Darup mit 3:2 (2:1) besiegt. Der Trainer der Schwarz-Gelben, Mahmoud Abdul-Latif, war aber mit der Leistung seiner Mannschaft nicht vollständig zufrieden.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 09.12.2018

    Fortuna Seppenrade siegt mit dem letzten Aufgebot bei Brukteria Rorup

    Bereitete das 0:1 vor und schoss das zweite Gästetor selbst: Johannes Kerkeling (l.).

    Der SV Fortuna Seppenrade hat sein Auswärtsspiel bei Brukteria Rorup mit 3:0 (1:0) gewonnen. Dabei war die Ausgangslage für die Schwarz-Gelben alles andere als rosig.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Mo., 03.12.2018

    Fortuna Seppenrade erkämpft sich einen Punkt und bleibt oben dran

    Fortune Johannes Kerkeling (vorne) im Luftkampf mit Holtwicks Keeper Tobias Gausling.

    Die Zuschauer an der Reckelsumer Straße bekamen am ersten Advent ein spannendes A-Liga-Spiel zu sehen. Nach einer engen Partie trennten sich Fortuna Seppenrade und SW Holtwick mit 1:1.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 11.11.2018

    Fortuna Seppenrade teils desolat – 2:2 bei Eintracht Coesfeld 2

    Traf zum zwischenzeitlichen 1:1: Stand-by-Angreifer Johannes Kerkeling.

    Fortuna Seppenrade hatte, trotz mäßiger Leistung, den Sieg beim Vorletzten Eintracht Coesfeld 2 dicht vor Augen. Verdient wäre der Erfolg nicht gewesen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 12.08.2018

    Last-Minute-Remis für Fortuna Seppenrade in Holtwick

    Erlöste sein Team in letzter Minute: Johannes Kerkeling.

    Mahmoud Abdul-Latif, Coach des SV Fortuna Seppenrade, schwante in der Partie bei SW Holtwick zu Beginn Böses. Ein ruhender Ball nach dem nächsten sorgte für Gefahr vor dem Gästetor. Doch der Aufsteiger fing sich – spät, aber nicht zu spät.

  • Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus/Coesfeld

    Mo., 21.05.2018

    Fortuna Seppenrade weiter in Torlaune – 7:1-Sieg zum Abschluss

    Markierte das zwischenzeitliche 0:4: Jannis Harder (l.)

    Fortuna Seppenrade hat sein letztes Saisonspiel bei Westfalia Osterwick 2 mit 7:1 (3:0) gewonnen. Nur ein Schwarz-Gelber war mit seiner persönlichen Ausbeute überhaupt nicht zufrieden.

  • Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 15.04.2018

    Ende gut, alles gut – Fortuna Seppenrade besiegt Arminia Appelhülsen

    Fortune Hassan Sannan (vorne) im Kopfballduell mit seinem Appelhülsener Gegenspieler.

    „Heute muss ich mich für mein goldenes Händchen mal selbst loben“, meinte Trainer Abdul-Latif nach dem Sieg von Fortuna Seppenrade über Arminia Appelhülsen. Dabei mussten die Zuschauer wieder über eine Stunde auf das erste Tor warten.

  • Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus/Coesfeld

    Do., 12.04.2018

    Fortuna Seppenrade schenkt Führung bei Vorwärts Hiddingsel noch unerwartet her

    Finn Arns (am Ball) erzielte das 0:1 und war an diesem Abend bester Seppenrader.Finn Arns (am Ball) erzielte das 0:1 und war an diesem Abend bester Seppenrader.

    „Der Gegner hat aus gar keiner Chance zwei Tore gemacht“, kommentierte Mahmoud Abdul-Latif, Trainer von Spitzenreiter Fortuna Seppenrade, den unerwarteten Punktverlust bei Vorwärts Hiddingsel. Mit einem 2:2 mussten sich die Schwarz-Gelben zufriedengeben.

  • Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus/Coesfeld

    Mo., 02.04.2018

    Fortuna Seppenrade mit bewährter Taktik zum Sieg

    Erzielte den vierten Treffer für die Fortuna: Finn Arns (M.).

    Spitzenreiter Fortuna Seppenrade hat sich auch am Ostermontag keine Blöße gegeben. Mit 4:0 gewannen die Schwarz-Gelben bei SuS Legden. Alle Tore fielen in einer Halbzeit.