Johannes Krisch



Alles zur Person "Johannes Krisch"


  • Kino-Kritik

    Fr., 02.11.2018

    „Der Trafikant“: Kulissendrama

    Sigmund Freud (Bruno Ganz, l.) kümmert sich um Franz (Simon Morzé).

    Mit „Der Trafikant“ feierte der Wiener Schauspieler Robert Seethaler 2012 seinen Durchbruch als Schriftsteller. Inzwischen ist der Roman Schullektüre – und als solche ist er jetzt auch verfilmt worden. 

  • Ernster Hintergrund

    Mo., 29.10.2018

    «Der Trafikant»: Bruno Ganz als altersweiser Freud

    Ernster Hintergrund: «Der Trafikant»: Bruno Ganz als altersweiser Freud

    Der Buchbestseller «Der Trafikant» ist verfilmt worden. Die Geschichte spielt in den 1930er Jahren in Wien, wo der Psychologe Sigmund Freud lebt. Im Mittelpunkt steht aber ein Anderer.

  • Mit Iris Berben

    Fr., 19.10.2018

    «Die Protokollantin»: eine Frau mit einem großen Geheimnis

    Freya Becker (Iris Berben) hat ein dunkles Geheimnis.

    Es ist eine öde Tätigkeit, jeden Tag diverse Protokolle abzutippen. Doch die Frau, die das in einer neuen ZDF-Serie macht, birgt ein dunkles Geheimnis.

  • Der neue Wiener „Tatort“ führt in die Unterwelt

    Fr., 12.10.2018

    Alle wollen das Schwarzgeld

    Die Kommissare Bibi Fellner (Adele Neuhauser) und Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) ermitteln im Mordfall an dem Geldboten eines Wiener Großkriminellen.

    Der Ausflug ins Wiener Rotlichtmilieu beginnt brutal. Ein Mann wird erschossen und verbrannt. Die Ermittler Bibi Fellner (Adele Neuhauser) und Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) haben es in ihrem 19. gemeinsamen Fall mit abgezockten Kriminellen zu tun, die auf Rache und ihre Marie aus sind – also ihr schmutziges Geld. Der „Tatort: Her mit der Marie“ an diesem Sonntag (20.15 Uhr) im Ersten ist eine Reise in ein Ur-Wiener Biotop mit merkwürdigen Gestalten aus der Unterwelt.

  • Tv-Tipp

    Fr., 25.05.2018

    Dennstein & Schwarz

    Die junge Anwältin Dr. Therese Schwarz (Martina Ebm, l) gerät in einen erbitterten Erbschaftsstreit - ihre Gegnerin ist Paula Dennstein (Maria Happel).

    Zwei Anwältinnen geraten in einer Erbschaftssache vor Gericht aneinander, obwohl sie sich eigentlich ganz gut leiden können. Wie das ausgeht, verrät nun eine TV-Komödie am Freitagabend.

  • Medien

    Di., 02.08.2016

    Vergiss mein Ich

    Lena (Maria Schrader) und Tore (Johannes Krisch) gehen auf die Kirmes.

    Beliebte Filmidee: Ein Mensch verliert sein Gedächtnis und muss von vorne anfangen. Wie langweilig es sein kann, sein altes «Ich» wieder anzunehmen, zeigt der Kinofilm «Vergiss mein Ich».

  • Film

    Mo., 28.04.2014

    «Vergiss mein Ich»: Maria Schrader ohne Identität

    Lena (Maria Schrader) weiß nicht mehr, wer sie ist. Foto: Real Fiction

    Berlin (dpa) - Was passiert, wenn man sein Ich verliert? Dieser spannenden Frage geht der Film «Vergiss mein Ich» von Jan Schomburg nach. Darin brilliert Maria Schrader als Frau, die sich wiederfinden muss, nachdem eine Gehirnhautentzündung ihr biografisches Gedächtnis zerstört hat.

  • Film

    Mo., 28.04.2014

    «Vergiss mein Ich»: Maria Schrader sucht ihr Ich

    Lena (Maria Schrader) weiß nicht mehr, wer sie ist. Foto: Real Fiction

    Hamburg (dpa) - Verschwommene Gesichter auf einer Party reden beruhigend auf sie ein, draußen an der frischen Luft stellt Lena verwirrt fest: «Ich kenne hier gar keinen.»

  • Kultur

    Sa., 02.06.2012

    Liebe in Moll: «Liliom» in Berlin gefeiert

    Kultur : Liebe in Moll: «Liliom» in Berlin gefeiert

    Berlin (dpa) - Wer Schauspielkunst voller Geist und Gefühl und fern allen Klamauks und Kitsches mag, wird von dieser «Liliom»-Aufführung am Berliner Ensemble hingerissen sein. Regisseurin Mona Kraushaar erzählt Ferenc Molnárs Liebesgeschichte in Moll voll Tragik und Komik.