Johannes Ludwig



Alles zur Person "Johannes Ludwig"


  • Rennen in Winterberg

    So., 23.02.2020

    Boykott-Rodel-Weltcup bleibt in Erinnerung: «Einschneidend»

    Johannes Ludwig gewann in Winterberg.

    Die Veranstalter unterschätzen die Wetterschäden, der Verband gibt Grünes Licht: Unter umstrittenen Bedingungen findet der Rodel-Weltcup in Winterberg statt. Auch sieben Deutsche boykottieren die Veranstaltung.

  • Rodel-Weltmeisterschaft

    So., 16.02.2020

    Enttäuschung bei Loch - Zwei WM-Titel für deutsches Team

    Felix Loch wurde nur Neunter.

    Die Zielvorgabe von sieben Medaillen verpasst und zwei WM-Titel gewonnen: Russland löst bei der Heim-WM in Sotschi Deutschland als beste Rodel-Nation ab.

  • Titelkämpfe in Sotschi

    Do., 13.02.2020

    Loch zur WM wieder in Top-Form? - Rodeln «nicht verlernt»

    Sucht zuletzt nach seiner Form: Felix Loch.

    Eine Titelflut wie im Vorjahr wird es für die deutschen Rodler bei der WM in Sotschi wohl nicht geben, aber viele Medaillen sollten es schon sein. Weltmeister Loch hofft auf die Wende und den ersten Sieg in diesem Winter.

  • Rodeln

    So., 02.02.2020

    Deutsche Rodler gewinnen Oberhof-Rennen

    Anna Berreiter hat ihren ersten Weltcupsieg gefeiert.

    Vier Rennen, vier Siege. Läuft. Und das beim letzten Weltcup vor der WM. Die deutschen Rodler sind in Oberhof nicht zu schlagen. Die Bedingungen spielen eine Rolle.

  • Weltcup in Oberhof

    Sa., 01.02.2020

    Johannes Ludwig siegt beim Regen-Rennrodeln

    Freut sich in Oberhof im Ziel über den Sieg: Johannes Ludwig.

    Oberhof (dpa) - Rennrodler Johannes Ludwig hat vor der WM binnen einer Woche seinen zweiten Saisonerfolg gefeiert. Mit der Bestzeit im zweiten Durchgang fuhr der 33-Jährige am Samstag im thüringischen Oberhof bei regnerischen Bedingungen vom 24. Rang nach dem ersten Lauf noch zum Sieg. «Scheint mein Wetter zu sein», sagte Ludwig im ZDF: «Ich muss öfter auf widrige Bedingungen hoffen.»

  • Weltcup in Sigulda

    So., 26.01.2020

    Rodler erfolgreich: Ludwig gewinnt, Doppelsieg für Taubitz

    Rodler Johannes Ludwig rast durch den Eiskanal.

    Sigulda (dpa) - Mit seinem ersten Erfolg seit 14 Monaten hat Johannes Ludwig den ersten Sieg für die deutschen Rennrodler in dieser Saison geschafft.

  • Weltcup in Lillehammer

    So., 19.01.2020

    Deutsche Rennrodler warten auf ersten Sieg

    Johannes Ludwig kam in Lillehammer als bester Deutscher auf Rang acht.

    Lillehammer (dpa) - Die deutschen Rennrodler warten weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Auch beim Weltcup in Lillehammer, wo gleichzeitig der Europameister ermittelt wurde, fuhren Felix Loch & Co. hinterher.

  • Weltcup in Sotschi

    So., 24.02.2019

    Loch verpasst Titel - Geisenberger Rodel-Seriensiegerin

    Rodler Felix Loch beim Start in Sotschi.

    Im Land des nächsten WM-Gastgebers gewannen die deutschen Rodler nicht in allen Kategorien. Die Frauen und Doppelsitzer bleiben vorn, die Männer mussten sich der russischen Übermacht beugen.

  • Weltcup Rodeln

    So., 10.02.2019

    Zwei EM-Titel für Geisenberger und Wendl/Arlt vor Finale

    Natalie Geisenberger auf der Bahn von Oberhof.

    Oberhof (dpa) - Mit zwei EM-Titeln starten die deutschen Rennrodler aussichtsreich ins Weltcup-Finale am letzten Februar-Wochenende in Sotschi und können sich noch alle drei Gesamtsiege bei Frauen, Männern und Doppelsitzern sichern.

  • Weltcup in Oberhof

    Sa., 09.02.2019

    Rodel-Doppelsitzer Wendl/Arlt Europameister - Loch Titellos

    Tobias Wendl (l) und Tobias Arlt (r) zeigen ihre Goldmedaillen.

    Oberhof (dpa) - Rodel-Weltmeister Felix Loch hat eine Woche nach seinem ersten Weltcupsieg in dieser Saison den EM-Titel verpasst, die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt sind zum dritten mal Europameister geworden. Der Berchtesgadener Loch kam beim Weltcup in Oberhof nur auf Rang sieben.