Jonas Beckmann



Alles zur Person "Jonas Beckmann"


  • Handball: Relegation um den Klassenerhalt in der Verbandsliga

    So., 28.05.2017

    Krimi ohne Happy-End in Ladbergen

    Mohammed Alkenane (beim Wurf) konnte sich einige male gut in Szene setzen. Dennoch verpasste der TSV Ladbergen am Ende die Überraschung. Die glücklichen Sieger aus Plettenberg durften dagegen den Ligaerhalt feiern.

    Einen wahren Handballkrimi erlebten am Sonntagabend die Zuschauer in der Ladberger Rottsporthalle, aus Sicht des TSV Ladbergen aber ohne Happy-End. Nach der 28:34-Niederlage im Relegations-Hinspiel um den Klassenverbleib in der Verbandsliga fehlte dem TSV am Sonntag im Rückspiel gegen den HSG Plettenberg/Werdohl nur ein Tor.

  • Leichtathletik: Münsterlandmeisterschaften

    Mi., 24.05.2017

    SW Havixbeck: Amelie Hardensett zu den Westfälischen

    Schnelle Mädels (v.l.): Amelie Hardensett, Julia Aichele, Rebecca Hoffmann und Aurelia Worok.

    Mit guten Ergebnissen kamen die Havixbecker Leichtathleten von den Münsterlandmeisterschaften zurück. Vor allem eine Sportlerin durfte sich freuen.

  • Handball: Verbandsliga-Abstiegs-Relegation

    Di., 16.05.2017

    Schröer: „Wir wollen diese Chance nutzen“

    Abschied: Vor dem letzten Punktspiel am Samstagabend verabschiedete der TSV-Vorsitzende Hans-Gerhard Schröer Trainer Jens Großpietsch (Bild oben links), Nico Pötter (Bild rechts) sowie Florian Ostendorf, Jonas Beckmann und Johannes Große-Schute (Bild unten von links). Nun müssen (fast) alle wohl doch noch einmal ran in der Relegation.

    Die „Noch“-Verbandsligahandballer des TSV Ladbergen müssen Sonderschichten einlegen. Am 20. und 28. Mai bestreiten die Ladberger zwei Relegationsspiele um den Verbleib in der Verbandsliga. Vielleicht wird dann das „Noch“ ja noch gestrichen....?

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 30.04.2017

    Germania Horstmars Trainer Andre Rodine spricht von „bodenloser Frechheit“

    Lars Berkenbrock (l.) und Co. enttäuschten.

    Von der Rolle waren die Kicker von Germania Horstmar am Sonntag. Bei Vorwärts Wettringen II kassierten sie eine 1:5-Pleite. Entsprechend deutliche Worte wählte Trainer Andre Rodine nach dem Schlusspfiff.

  • Handball-Verbandsliga: Niederlage beim Schlusslicht

    So., 30.10.2016

    TSV steckt jetzt tief im Schlamassel

    Mohammed Alkenane (hinten rechts) zeigte bei der TSV-Vorstellung in Spradow eine gute Partie. Aber an der Niederlage konnte auch er nichts ändern.

    Statt einen Befreiungsschlag zu landen, versinkt der TSV Ladbergen noch tiefer in den Abstiegsschlamassel rein. Am Samstagabend verlor der Verbandsligist aus dem Heidedorf beim bisher sieg- und punktlosen Schlusslicht HSG TuS EK Spradow mit 22:25 (10:12).

  • Leichtathletik: Mehrkampfcup in Hiltrup

    Sa., 04.06.2016

    Viele Bestleistungen der Athleten von SW Havixbeck

    Mit einer große Gruppe nahmen die Leichtathleten von Schwarz-Weiß Havixbeck am Mehrkampfcup in Hiltrup teil.

    Mit guten Platzierungen und vielen Bestleistungen im Gepäck kehrten die Leichtathleten von SW Havixbeck vom 7. Mehrkampfcup des TuS Hiltrup zurück.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 24.04.2016

    Brüggemann-Brüder bezwingen Vorwärts

    Abklatschen: Jannick Hagedorn (M.) und Marius Wies (Nummer 8) beglückwünschen den dreifachen Torschützen Matthias Brüggemann.

    Nach fünf sieglosen Spielen kehrte der SV Wilmsberg in die Erfolgsspur zurück: Beim FC Vorwärts Wettringen profitierten die Piggen von einem Blitzstart und verließen am Ende als 4:1 (2:1)-Sieger das Feld.

  • Kreisliga Steinfurt: FC Nordwalde spielt nur 1:1 in Wettringen

    So., 18.10.2015

    Wieder unnötig Punkte liegen gelassen

    Erneut scheiterte der 1. FC Nordwalde gegen eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel am dreifachen Punkterfolg. Bei Vorwärts Wettringen II kam die Elf von Carlos Andrade nur zu einem 1:1 (0:0). Die Gastgeber erteilten dem Tabellenzweiten eine Lehrstunde in Sachen Effizienz.

  • Fußball im Kreispokal

    Di., 12.08.2014

    Wettringer mal wieder weiter

    Die SpVgg-Verteidigung mit Markus Schwering (l.) und Timo Renkert (M.) hatte ihre liebe Mühe, um den agilen Vorwärts-Stürmer Jonas Brüning an die Kette zu legen.

    Der FC Vorwärts Wettringen steht im Viertelfinale des Kreispokals. Mit 6:1 setzte sich der Bezirksligist bei der SpVgg Langenhorst/Welbergen durch. Allerdings zahlten die Blau-Weißen einen hohen Preis für das Weiterkommen.

  • Wer kam, wer ging und wer macht weiter?

    Mi., 09.07.2014

    Der Ball rollt (bald) wieder

    Im Sturm von Matellia Metelen will Daniel Ernsting in der neuen Saison helfen, die Vorgabe des Trainers zu erfüllen – ein einstelliger Tabellenplatz ist das Minimalziel.

    In diesen Tagen beginnen die Vereine in den unteren Ligen mit der Vorbereitung auf die neue Fußballsaison, die Mitte August starten wird. Was hat sich getan? Wie sind die Ziele? Und was macht das Personal? Wir geben einen ersten Überblick.