Jonas Gomoll



Alles zur Person "Jonas Gomoll"


  • Lehrgang in Johannesburg

    So., 23.02.2020

    Deutsche Hockey-Männer gewinnen Testspiele gegen Südafrika

    Bundestrainer Kais al Saadi hat auch den zweiten Test in Südafrika mit den deutschen Hockey-Herren gewonnen.

    Johannesburg (dpa) - Die deutschen Hockey-Männer haben die beiden ersten Testspiele während ihres Lehrgangs in Johannesburg gegen Gastgeber Südafrika gewonnen.

  • Hockey

    So., 09.02.2020

    Rekordmeister Köln erneut Hallenhockey-Meister der Herren

    Stuttgart (dpa) - Die Herren von Rot-Weiss Köln haben zum elften Mal die deutsche Meisterschaft im Hallenhockey gewonnen. Der Rekordchampion setzte sich am Sonntag in Stuttgart im Endspiel mit 7:6 (4:2) gegen den Berliner HC durch. Matchwinner bei den Domstädtern war der ehemalige Berliner Jonas Gomoll (16./25./29./58.) mit vier Toren. Die Treffer für die in dieser Saison zuvor noch unbesiegten Berliner markierten Anton Ebeling (18./40.), Tim Strüven (26.), Marian Klink (42.), Lukas Kilpper (44.) und Paul Dösch (59.). Für Köln waren zudem Florian Pelzner (43.), Joshua Delarber (20.) und Maximilian Siegburg (49.) erfolgreich.

  • Hockey

    Sa., 03.06.2017

    Kölner Hockey-Herren im Endspiel der Euro Hockey League

    Brasschaat (dpa) - Die Hockey-Herren von Rot-Weiss Köln stehen im Endspiel der Euro Hockey League. Im Halbfinale setzten sich die Rheinländer am Samstag im belgischen Brasschaat mit 5:3 (3:0) gegen Gastgeber KHC Dragons durch. Florian Adrians, Jonas Gomoll, Mathias Müller, Marco Miltkau und Tom Grabusch schossen die Tore für die Deutschen, die im Finale am Pfingstsonntag (15.30 Uhr) auf Oranje Zwart Eindhoven treffen. Die Niederländer gewannen die zweite Vorschlussrunden-Partie gegen den Wimbledon HC klar 8:0 (6:0).

  • Zentrallehrgang in Kapstadt

    Do., 09.03.2017

    Deutsche Hockey-Herren feiern 5:2-Sieg gegen Südafrika

    Zum Abschluss in Südafrika konnte Bundestrainer Stefan Kermas mit den deutschen Hockey-Herren einen Sieg gegen den Gastgeber feiern.

    Kapstadt (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren haben ihre Testspiele beim Zentrallehrgang in Kapstadt mit einem klaren Sieg abgeschlossen. Gegen Gastgeber Südafrika setzte sich die mitten im Umbruch steckende Auswahl von Bundestrainer Stefan Kermas mit 5:2 (1:0) durch.

  • Hockey

    Mi., 20.07.2016

    Hockey-Nationalspieler Gomoll wechselt zu Rot-Weiss Köln

    Jonas Gomoll von der deutschen Hockey-Nationalmannschaft.

    Köln (dpa/lnw) - Hockey-Nationalspieler Jonas Gomoll wechselt vom Berliner HC zum deutschen Meister Rot-Weiss Köln. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Der 23-jährige Gomoll ist der vierte neue Spieler, den die Kölner für die kommende Saison verpflichtet haben. Zudem plant Trainer André Henning 2016/17 wieder mit Weltklassestürmer Christopher Zeller, der nach über einjähriger Pause sein Comeback geben soll.

  • Hockey

    Di., 28.06.2016

    Deutsche Hockey-Herren bezwingen Neuseeland mit 6:1

    Hockey-Bundestrainer Valentin Altenburg konnte mit seinem Team den zweiten Sieg beim Nationen-Turnier holen.

    Valencia (dpa) - Hockey-Olympiasieger Deutschland hat auch das zweite Spiel beim Nationen-Turnier der Herren in Valencia klar für sich entschieden. Einen Tag nach dem 4:0 über Indien kam das Team von Bundestrainer Valentin Altenburg zum einem 6:1 (4:0) über Neuseeland.

  • Hockey

    Fr., 10.06.2016

    Hockey-Herren starten mit Remis gegen Indien

    Jonas Gomoll traf für die deutsche Hockey-Nationalmannschaft zum 3:3.

    London (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren sind mit einem 3:3 (1:2)-Remis gegen Indien in die Champions Trophy in London gestartet. Den späten Ausgleichstreffer für den Titelverteidiger besorgte Jonas Gomoll per Siebenmeter in der 57. Minute.

  • Hockey

    So., 19.07.2015

    Hockey-Herren gewinnen beide Testspiele gegen Russland

    Marco Miltkau (r) erzielte zwei der vier Treffer beim erasten Testspiel gegen Russland.

    Hamburg (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren haben auch das zweite Test-Länderspiel gegen Russland klar gewonnen. Einen Tag nach dem 4:0-Erfolg gelang dem Team von Bundestrainer Markus Weise erneut in Hamburg ein deutliches 6:0 (3:0) über die chancenlosen Osteuropäer.