Jonas Hector



Alles zur Person "Jonas Hector"


  • Fußball

    Sa., 18.01.2020

    Kölner Höhenflug hält an: 3:1 über Wolfsburg

    Der Kölner Ismail Jakobs und der Wolfsburger Kevin Mbabu (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Köln (dpa) - Der imposante Höhenflug des 1. FC Köln hält auch nach der Winterpause an. Nach zuvor drei Siegen in Serie gelang dem einstigen Tabellen-Schlusslicht der Fußball-Bundesliga auch im ersten Spiel der Rückrunde beim 3:1 (2:0) über den VfL Wolfsburg ein Erfolg. Eine solche Serie schafften die Kölner zuletzt vor mehr als 19 Jahren. Die Tore von Angreifer Cordoba (23./45.) und Jonas Hector (62.) vor 49 100 Zuschauern im Rhein-Energie-Stadion verschafften dem Team von Trainer Markus Gisdol mehr Luft im Abstiegskampf. Dagegen haben sich die Gäste nach nur einem Sieg in den vergangenen sechs Partien vorerst aus dem Rennen um die Europacup-Plätze verabschiedet. Daran konnte auch der Anschlusstreffer von Renato Steffen (66.) nichts ändern.

  • Fußball

    Sa., 21.12.2019

    Werder verliert erneut: 0:1 in schwachem Spiel in Köln

    Kölns Ismail Jakobs und Bremens Benjamin Goller (l-r.) bemühen sich um den Ball.

    Köln (dpa) - Werder Bremen hat beim 1. FC Köln die vierte Niederlage in Serie kassiert und geht mit großen Abstiegssorgen in die Winterpause. Nach dem 0:1 (0:1) beim direkten Konkurrenten in der Fußball-Bundesliga am Samstag droht dem Krisen-Team von Trainer Florian Kohfeldt an diesem Sonntag sogar der Sturz auf einen direkten Abstiegsplatz. Jhon Cordoba (39. Minute) bescherte den Rheinländern dagegen den dritten Sieg am Stück.

  • Fußball

    Mi., 18.12.2019

    Frankfurt setzt Negativserie fort: Niederlage gegen Köln

    Der Kölner Trainer Markus Gisdol jubelt nach dem 2:4.

    Eintracht Frankfurt führt mit zwei Toren gegen Köln und verliert dennoch. Der FC schießt nach dem Anschlusstreffer kurz vor der Pause in der zweiten Hälfte noch drei weitere Treffer. Die Hessen sehnen die Winterpause herbei.

  • 16. Bundesliga-Spieltag

    Mi., 18.12.2019

    Frankfurt setzt Negativserie fort: Späte Pleite gegen Köln

    Jonas Hector (r) brachte mit seinem Tor Köln in Frankfurt zurück ins Spiel.

    Eintracht Frankfurt führt mit zwei Toren gegen Köln und verliert dennoch. Der FC schießt nach dem Anschlusstreffer kurz vor der Pause in der zweiten Hälfte noch drei weitere Treffer. Die Hessen sehnen die Winterpause herbei.

  • Fußball

    Sa., 14.12.2019

    Jubellauf und Karnevalsmusik: Köln feiert Wiederauferstehung

    Sportdirektor Horst Heldt, Ehizibue und Torschütze Cordoba jubeln.

    Das Derby zwischen Köln und Leverkusen schien im Vorfeld eine klare Sache für Bayer zu werden. Doch am Ende gewann der FC 2:0. Weil die Kölner mit drei Talenten kämpften und Bayer sich wieder einmal Undiszipliniertheiten leistete.

  • Bundesliga

    Sa., 14.12.2019

    Köln feiert Wiederauferstehung

    Kölns Noah Katterbach (l) zieht Leverkusens Kai Havertz davon.

    Das Derby zwischen Köln und Leverkusen schien im Vorfeld eine klare Sache für Bayer zu werden. Doch am Ende gewann der FC 2:0. Weil die Kölner mit drei Talenten kämpften und Bayer sich wieder einmal Undiszipliniertheiten leistete.

  • Fußball

    Mi., 11.12.2019

    Kölns Kapitän Hector: «Keine gute Saison, die wir spielen»

    Kölns Jonas Hector gestikuliert während der Partie.

    Köln (dpa) - Nach dem Sturz auf den letzten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga droht dem 1. FC Köln im West-Derby gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr) der nächste Rückschlag. Kapitän Jonas Hector hofft auf die Unterstützung der Fans und ein Ende der sportlichen Krise. «Das ist keine gute Saison, die wir spielen. Aber es kann sich auch schnell in die andere Richtung drehen», sagte der Nationalspieler verschiedenen Kölner Medien. «Als Fan wäre ich auch enttäuscht, aber wir brauchen die Unterstützung, gerade jetzt in einem Derby», meinte Hector.

  • Tabellenletzter

    Mi., 11.12.2019

    Kölns Kapitän Hector: «Keine gute Saison, die wir spielen»

    Der Kölner Jonas Hector (l) hofft auf ein Ende der sportlichen Krise.

    Köln (dpa) - Nach dem Sturz auf den letzten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga droht dem 1. FC Köln im West-Derby gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr) der nächste Rückschlag. Kapitän Jonas Hector hofft auf die Unterstützung der Fans und ein Ende der sportlichen Krise.

  • Fußball

    So., 08.12.2019

    Subotic fehlt bei Union: Saisondebüt für Kölns Sobiech

    Neven Subotic spielt den Ball im Stadion.

    Berlin (dpa) - Der 1. FC Union Berlin muss gegen Mit-Aufsteiger 1. FC Köln neben Keven Schlotterbeck auch auf Neven Subotic verzichten. Beide Innenverteidiger fallen in der Partie der Fußball-Bundesliga am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) verletzt aus, für sie rücken Michael Parensen und erstmals in dieser Saison von Beginn an auch Florian Hübner ins Team. Schlotterbeck hatte sich zuletzt beim 1:2 beim FC Schalke 04 eine Bänderverletzung im rechten Knie zugezogen, Subotic fehlt nach Club-Angaben kurzfristig mit muskulären Problemen. Nach der Niederlage beim Revierclub rückt zudem Stürmer Sebastian Polter wieder in die Anfangsformation.

  • Fußball

    Fr., 06.12.2019

    Köln ohne Hector und Czichos: Sobiech vor erstem Einsatz

    Der 1. FC Köln muss im Aufsteiger-Duell auf den gesperrten Jonas Hector verzichten.

    Köln (dpa) - Vor dem Aufsteiger-Duell mit Union Berlin plagen Markus Gisdol einige Personalsorgen. Der neue Trainer des 1. FC Köln muss in der Partie am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) in Berlin auf die gesperrten Jonas Hector und Rafael Czichos verzichten. «Natürlich sind die Sperren von Jonas und Rafael für uns nicht so günstig, aber wir haben auch andere Lösungen», meinte der Coach. Ein Startelf-Kandidat ist Lasse Sobiech, der in dieser Saison noch nicht zum Einsatz kam. «Es wird ein Fight, der oftmals in der Luft entschieden wird. Mit Sobiech haben wir auch die rustikalere Variante», sagte Gisdol.