Jonas Reckermann



Alles zur Person "Jonas Reckermann"


  • Beachvolleyball

    So., 07.07.2019

    Thole/Wickler verpassen WM-Sensation

    Für Clemens Wickler (l) und Julius Thole hat sich der Traum nicht erfüllt.

    Es ist eine Blitzkarriere, wie sie es selten gibt. Das junge deutsche Beachvolleyball-Team Thole/Wickler quälte sich vor 16 Monaten noch durch die Welttour-Qualifikation. Jetzt spielten die neuen Beachboys im WM-Finale. Auch wenn das verloren ging: Die Zukunft gehört ihnen.

  • Beachvolleyball

    Sa., 06.07.2019

    Beachboys Thole/Wickler sensationell im WM-Finale

    Julius Thole (l) und Clemens Wickler feiern nach ihrem Sieg gegen Norwegen den Einzug ins WM-Finale.

    Die letzte von bisher vier deutschen Männer-Medaillen bei einer Beach-WM gab es vor sechs Jahren. Nun haben die gefeierten Beachboys Thole und Wickler in Hamburg Silber schon sicher.

  • Beachvolleyball

    Sa., 06.07.2019

    Thole/Wickler stürmen ins WM-Halbfinale: 2:0 gegen USA

    Julius Thole (l) und Clemens Wickler spielen bei der WM um eine Medaille.

    Die letzte von bisher vier deutschen Männer-Medaillen bei einer Beach-WM gab es vor sechs Jahren. Nun kann in Hamburg eine weitere dazukommen. Die gefeierten Beachboys Thole und Wickler schlagen eine Legende nach der anderen.

  • Beachvolleyball-WM

    Do., 04.07.2019

    Thole/Wickler begeistern Fans: Sieg gegen Ex-Weltmeister

    Julius Thole und Clemens Wickler (r) feiern den Achtelfinaleinzug in Hamburg.

    Auch sieben Jahre nach dem Olympiasieg von Jonas Reckermann und Julius Brink kämpfen die deutschen Beachvolleyball-Männer um die Rückkehr in die Weltspitze. Noch trägt die Umstrukturierung im Spitzenbereich nur zarte Früchte.

  • 216 Spiele in Hamburg

    Mi., 26.06.2019

    TV-Präsenz wie nie zuvor bei der Beachvolleyball-WM

    Je 48 Frauen- und Männerteams aus 38 Nationen kämpfen bei der Beachvolleyball-WM am Rothenbaum um die Titel.

    Berlin (dpa) - Alle 216 Spiele der Beachvolleyball-WM in Hamburg werden im TV und im Livestream zu sehen sein.

  • Beachvolleyball

    Di., 25.06.2019

    Überraschender Anruf: Routinier Erdmann darf zur Heim-WM

    Geht zum fünften Mal bei einer WM an den Start: Beachvolleyballer Jonathan Erdmann.

    Berlin (dpa) - Die Heim-WM hatte Beachvolleyball-Profi Jonathan Erdmann eigentlich gar «nicht auf dem Schirm». Jetzt steht der Berliner Routinier plötzlich vor seinem fünften WM-Start - es ist ein ganz spezieller.

  • Welttour-Finale

    Fr., 17.08.2018

    Thole/Wickler die neuen Hoffnungsträger im Beachvolleyball

    Welttour-Finale: Thole/Wickler die neuen Hoffnungsträger im Beachvolleyball

    Seit dem Olympiasieg von Brink/Reckermann warten Deutschlands Beachvolleyball-Männer auf ein neues Hoch. Jetzt macht ein junges Duo Hoffnung: Julius Thole (21) und Clemens Wickler (23) zeigen beim Welttour-Finale, dass sie auch die Großen der Szene schlagen können.

  • Wenig Medaillenkandidaten

    Do., 03.08.2017

    DLV-Athleten sollen sich bei WM «keine Limits setzen»

    Der Kreis der deutschen Medaillenkandidaten bei der WM in London ist sehr überschaubar.

    Ein Jahr vor der Heim-EM in Berlin wollen die deutschen Leichtathleten bei der Weltmeisterschaft in London mit Leistung werben. Der Kreis der Medaillenkandidaten ist allerdings überschaubar.

  • Böckermann und Flüggen

    Mo., 24.07.2017

    Beach-Boys treten aus dem Schatten der Golden Girls

    Markus Böckermann (l) und Lars Flüggen feiern nach dem Matchball den Gewinn der Deutschen Meisterschaft.

    Böckermann/Flüggen holen Deutschlands Beachvolleyball-Herren kurz aus dem Schatten der erfolgreichen Frauen um die Olympiasiegerinnen Ludwig/Walkenhorst. Nur ein Aufflackern oder ein Zeichen für dauerhaften Aufbruch? Die WM in Wien wird die erste Antwort geben.

  • Absage vom Olympiasieger

    Fr., 10.03.2017

    Brink: Keine Zeit für Sportdirektor Beachvolleyball

    Julius Brink wird nicht der Sportdirektor der deutschen Beachvolleyballer.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Volleyball-Verband hat sich auf der Suche nach einem Sportdirektor Beach eine Absage von Wunschkandidat Julius Brink eingehandelt.