José Sierra



Alles zur Person "José Sierra"


  • Knapp 1000 Fälle in 24 Stunden

    Do., 23.07.2020

    Sorgen in Spanien wegen Zunahme der Corona-Neuinfektionen

    Eine Mitarbeiterin des spanischen Gesundheitswesens nimmt einen Abstrich. In Spanien wächst die Sorge einer zweiten Corona-Welle.

    Zu Beginn der Pandemie war Spanien eines der am schwersten betroffenen Länder der Welt. Nach zunächst deutlichen Fortschritten im Kampf gegen das Coronavirus wächst in dem Land nun allerdings die Sorge vor einer zweiten Welle.

  • «Sehr gute Nachrichten»

    Mi., 01.04.2020

    Corona-Krise: Spanien optimistisch trotz Toten-Rekords

    Ein Mitarbeiter des provisorischen Krankenhauses auf der Madrider Messe trägt Mund- und Gesichtsschutz.

    Die jüngsten Corona-Zahlen im Hotspot Spanien machen vielen Angst. Doch die Behörden des Landes schlagen optimistische Töne an und versichern: Der heiß ersehnte «Peak» könnte bereits erreicht sein.

  • Dennoch Zuversicht

    Di., 31.03.2020

    Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

    Ein Mitglied der spanischen Militäreinheit UME arbeitet bei der Desinfizierung in einem Pflegeheim in Madrid.

    Tagelang hatten die sinkenden Zahlen der Neuinfektionen in Spanien Grund zur Hoffnung gegeben. Jetzt gab es wieder einen Anstieg. Die Behörden bleiben trotzdem zuversichtlich - und blicken auf das Ende dieser Woche.

  • Zuversicht trotz Anstieg

    Di., 31.03.2020

    Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

    Mitglieder der spanischen Militäreinheit UME bereiten sich auf die Desinfizierung eines Altersheims in Madrid vor.

    Tagelang hatten die sinkenden Zahlen der Neuinfektionen in Spanien Grund zur Hoffnung gegeben. Jetzt gab es wieder einen Anstieg. Die Behörden bleiben trotzdem zuversichtlich - und blicken auf das Ende dieser Woche.