Joscha Blum



Alles zur Person "Joscha Blum"


  • Laufen: Steinhart 500

    Mi., 13.11.2019

    Bronze und ein Backstein für Terbeck

    Nach 1:03:35 Stunden überquerte Steve Figur vom TV Gronau die Ziellinie.

    „Jetzt muss ich hier wohl für mein Haus die nächsten einhundert Jahre laufen“, merkte Joscha Blum schmunzelnd an. „Ein wirklich schöner Lauf.“ Blum war einer von insgesamt zehn Gronauern und Eperanern, die immerhin zehn Backsteine vom „Steinhart 500“ in Steinfurt mit nach Hause nahmen.

  • Teresa Pöpping beim „Kurzen“ ganz vorn

    Mo., 14.05.2012

    Reck, Blum und Barbato als Staffelsieger

    Teresa Pöpping beim „Kurzen“ ganz vorn : Reck, Blum und Barbato als Staffelsieger

    Auch wenn ihre Strecken wesentlich kürzer war als die in der olympischen Disziplin – die Athleten und Athletinnen auf der Volksdistanz (0,5/26,2/5 km) beim 3. Steinfurter Volksbank-Triathlon mühten sich nicht weniger ab, gute Platzierungen zu erreichen. Am Ende war bei den Frauen wieder einmal Teresa Pöpping die schnellste. Die Münsteranerin hatte sich bereits im Vorjahr den Titel gesichert und lief auch am Sonntag mit nur 1:20:30 Stunden als Erste ins Ziel. Platz zwei belegte Imke Sumbeck aus Nordhorn, dicht gefolgt von Sara Kaute (DJK Coesfeld). Weit abgeschlagen unter den nur 26 Starterinnen kamen die drei einzigen Starterinnen von Marathon Steinfurt, Anneliese Korb, Simone Rummeling und Birgit Heinemann, ins Ziel. Allerdings stand bei ihnen auch der Spaß und nicht der unbedingte Siegeswille im Vordergrund.

  • Steinfurt

    Mo., 05.09.2011

    Mühsam ernährt sich das „Radhörnchen“

  • Gronau

    Di., 30.08.2011

    19. Platzierung in diesem Jahr

  • Gronau

    Mo., 27.06.2011

    Blum Erster im Bezirk

  • Steinfurt

    So., 06.06.2010

    Ausreißergruppe dominiert

  • Gronau

    Mi., 09.09.2009

    Joscha Blum fährt jetzt A-Klasse

  • Steinfurt

    Mo., 07.09.2009

    Palu rast bis aufs Treppchen

  • Gronau

    Di., 01.09.2009

    Platz drei im Mannschaftszeitfahren

    Burgsteinfurt - Außer Spesen nichts gewesen? Fast, denn mit dem neunten Platz ist Philipp Bartsch doch wenigstens noch unter die Top Ten bei der „Van der Valk-Rundfahrt“ in Mecklenburg-Vorpommern gekommen...

  • Steinfurt

    Mo., 31.08.2009

    Schmerzhafte Asphalt-Bekanntschaft

    Burgsteinfurt - Außer Spesen nichts gewesen? Fast, denn mit dem neunten Platz ist Philipp Bartsch doch wenigstens noch unter die Topten bei der „Van der Valk-Rundfahrt“ in Mecklenburg-Vorpommern gekommen...