Josef Bruns



Alles zur Person "Josef Bruns"


  • Mitgliederversammlung beim SC BG Gimbte

    Di., 20.03.2018

    Zweite Amtszeit für Nordhoff

    Gimbtes alte Vorstand ist auch der neue (v.l.): Kassierer Frank Timmersmans, 2. Vorsitzender Josef Bruns; Schriftführer Günter Möller, Vorsitzender Karl Nordhoff; 2. Vorsitzende Petra Jochem, Geschäftsführer Stefan Wietkamp; Beisitzer Andre Große; Beisitzer Marius Wirz. Nicht auf dem Bild: Beisitzer Martin Wilp.

    Der SC Blau-Gelb Gimbte setzt auf Kontinuität. Die rund 50 anwesenden Mitglieder bestätigten den Kurs ihrer Führungsmannschaft und schenkten dem Team um Karl Nordhoff für zwei weitere Jahre das Vertrauen.

  • Vortrag im Heimathaus

    Mi., 21.02.2018

    Der Amtstechniker Josef Bruns

    Aus dem Leben des Amtstechnikers Josef Bruns berichtet Johannes Buss am Sonntag im Heimathaus. Eine Bronzetafel zu Ehren der Verdienste von Josef und Klara Bruns hängt bereits an deren altem Haus in der Hauptstraße.

    „Wer war Josef Bruns?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich seit einiger Zeit Johannes Buss, Archivar im Heimatverein Nienborg. Details aus dem Leben des Amtstechnikers wird er am Sonntag (25. Februar) ab 17 Uhr im Haus Hugenroth präsentieren.

  • „Geist“ in der Flasche

    Do., 16.11.2017

    Mit alter Urkunde puzzeln

    Nur wenige Meter stehen das alte und das neue Kriegerehrenmal auf dem alten Friedhof auseinander.

    In einer Sektflasche steckte das Dokument. Bei der Demontage des Ehrenmals wurde diese Zeitkapsel vor einigen Monaten in Nienborg gefunden

  • Aquarelle mit Nienborger Motiven

    Sa., 04.06.2016

    Wer ist der rätselhafte Maler?

    Das Gemälde, das Theo Franzbach (links) und Johannes Buss hier in den Händen halten,  zeigt ein Haus im Nienborger Ortskern, unterschrieben mit „Alter Winkel“.

    Vorsichtig zieht Johannes Buss mit einer Zange die Nägel aus dem Holzrahmen. Theo Franzbach schaut ihm über die Schulter. Als der letzte rostige Stift raus ist, folgt der erwartungsvolle Moment: Die beiden Heimatfreunde lösen den Deckel des Bildes und nehmen das Passepartout aus dem Rahmen.

  • Allgemein: Jahreshauptversammlung BG Gimbte

    Mo., 18.04.2016

    Personal-Kreisel und Voltigier-Boom: Unterhaltsame JHV bei BG Gimbte

    Gimbter Harmonie: Der alte und der neue Blau-Gelb-Vorstand präsentierten sich als Einheit - kein Wunder, denn der Personalwechsel in der Chefetage war schon länger geplant.

    Wilfried Averbeck hat eine klare Vorstellung davon, wie er in Zukunft seinen Sonntagnachmittag verbringen möchte. „Ab jetzt kann ich sonntags einfach nur noch Fußball gucken“, sagt er und grinst über beide Ohren. Natürlich nicht Dortmund, Bayern oder Schalke – sondern Blau-Gelb Gimbte.

  • Fußball: Allgemein

    So., 17.04.2016

    Nordhoff neuer Vorsitzender beim SC BG Gimbte

    Der neue BG-Vorstand (v.l.): Frank Timmermanns, Josef Bruns, Günter Möller, Karl Nordhoff (Vorsitzender), Petra Jochem, Stefan Wietkamp, André Große und Marius Wirz,

    Das Gimbter Personal-Karussell dreht sich: Von mehreren Wechseln im Vorstand war die insgesamt harmonische Jahreshauptversammlung der Blau-Gelben am Freitagabend geprägt. Seitdem hat der Klub einen neuen ersten Vorsitzenden: Karl Nordhoff (im roten Pulli), ein waschechter Gimbter, beerbt Wilfried Averbeck, einen anderen waschechten Gimbter, der die BG-Geschicke seit 2004 lenkte. Statt eines zweiten Vorsitzenden wählten die Mitglieder gemäß der neuen Satzung zudem zwei Stellvertreter: Petra Jochem und Josef Bruns (2.v.l.) unterstützen Nordhoff an vorderster Front. Stefan Wietkamp (3.v.r.) ist neuer Geschäftsführer, im Amt bleibt Günter Möller (3.v.l.) als Schriftführer. Gewählt wurden mit André Große, Marius Wirz und Martin Wilp zuletzt noch drei Beisitzer, Kassenwart Frank Timmermans (links) brauchte sich in diesem Jahr nicht zur Disposition zu stellen und komplettiert den neuen Vorstand.  

  • Gedenktafel

    Di., 10.11.2015

    Nienborger setzten Zeichen für Menschlichkeit

    Freuen sich über die angebrachte Gedenktafel: (v.l.) Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff, drei ehemalige Schülerinnen der Anne-Frank-Realschule Ahaus, Rita Albers, Hermann Albers, Theo Franzbach und Hermann Löhring.

    Der Heimatverein Nienborg hat eine Gedenktafel präsentiert. Josef und seine Tochter Klara Bruns hatten während der Nazi-Zeit das jüdische Paar Rosa und Siegmund Gottschalk aufgenommen.

  • Alstätte

    Mo., 17.01.2011

    NS-Opfer aus der Nachbarschaft

  • Nottuln

    Do., 13.08.2009

    Grundrenovierung unumgänglich

  • Alstätte

    Mi., 24.06.2009

    Aus reiner Menschlichkeit