Josef Elia



Alles zur Person "Josef Elia"


  • Ehrenamt: Wolbeckerin arbeitet als Übersetzerin und begleitet Flüchtlinge zum Arztbesuch

    Fr., 29.07.2016

    Mama Maria im Dauereinsatz

    Maria und ihr Ehemann Josef Elia wohnen seit 26 Jahren direkt im Herzen von Wolbeck. „Deutschland hat viel für unsere Familie gegeben – wir wollen etwas zurückgeben“, sagt „Mama Maria“, wie sie mittlerweile von Flüchtlingen genannt wird.

    Vor fast drei Jahrzehnten flohen Maria und Josef Elia aus Syrien nach Deutschland. Heute hilft „Mama Maria“, wie sie mittlerweile in Wolbeck genannt wird, den Flüchtlingen von heute beim Start in ihr neues Leben.