Josef Hemker



Alles zur Person "Josef Hemker"


  • Fußball: Kreisliga B1

    So., 24.03.2019

    Josef Hemker: Erst Pechvogel, dann Matchwinner

    Den Angriff von Rot-Weiß Nienborg (hier mit Torschütze Rick Reekers) wehrte die Reserve vom FC Epe 2 am Sonntag im Fernduell um die B-Liga-Meisterschaft erfolgreich ab.

    Das Verfolgerduell in der Kreisliga B1 geht an Rot-Weiß Nienborg. Denn die Elf vom Trainerduo Rick Reekers und Philipp Schlamann behielt beim VfB Alstätte 2 nach 90 Minuten mit 3:2 (1:2) die Oberhand. Derweil hatte der FC Epe 2 keine Mühe gegen TuS Wüllen 2.

  • Fußball: Kreisliga B1 Ahaus/Coesfeld

    Mi., 08.08.2018

    Rob Reekers staunt nicht schlecht über RW Nienborg

    Bei der Dorfmeisterschaft konnten die Nienborger noch keine Bäume ausreißen. Doch mit der Spielweise war ihr neuer Spielertrainer Rick Reekers (3.v.l.) schon recht zufrieden.

    Dass Fußballer gerade zum Ende einer nicht immer vergnügungssteuerpflichtigen Vorbereitung den Saisonstart herbeisehnen, liegt in der Natur der Dinge. Doch Rick Reekers, seit diesem Sommer beim B-Ligisten RW Nienborg, fiebert dem Auftakt besonders entgegen. Und er staunt nicht schlecht über seinen Club.

  • Gronau

    Mi., 22.03.2017

    Der aktuelle Vorstand von Rot-Weiß

    Der aktuelle RWN-Vorstand: Martin Mensing (1. Vorsitzender, Wiederwahl), Heiko Niemeier (2. Vorsitzender und Schiedsrichterobmann), Andreas Garbe (1. Geschäftsführer), Henning Dust (Kassierer, Neuwahl), Hendrik Holtmann (2. Geschäftsführer, Wiederwahl), Matthias Alfert (Ehrenamtsbeauftragter, Neuwahl), Josef Hemker und Marco Mensing (Beisitzer, Wiederwahl), Linda Loske und Marius Garbe (Beisitzer), Patrick Meister (Seniorenobmann) Ulrike Loske (Jugendgeschäftsführerin), Josef Schröder (Jugendobmann), Torsten Meister (Leiter Alte-Herren-Abteilung), Anne Schulze-Wilmert (Leiterin Abteilung Breitensport), Florian Bertling und Lennart Helling (Jugendvertreter A-Jugend), Hannah Loske und Rieke Pieper (Jugendvertreter B-Juniorinnen). Die Kasse wird 2017v on Tobias Fabry und Markus Stöcker-Herbers und 2018 von Markus Stöcker-Herbers und Jochen Albers geprüft.

  • Fußball | RW Nienborg: Verlängerung mit Frankemölle und Reder

    Fr., 09.12.2016

    Startelf nur mit Trainingsfleiß

    Vor zweieinhalb Jahren begrüßte der damalige RWN-Präsident Bernd Loske (Mi.) das Trainergespann Dirk Frankemölle (li.) und Niko Reder. Der B-Ligist geht im Sommer mit diesem Duo in die bereits vierte Saison.

    Diese Vertragsverlängerung kommt dann doch etwas überraschend. Zumindest für Außenstehende, die sich die nackten Zahlen anschauen. Denn Fußball-B-Ligist Rot-Weiß Nienborg steht vor dem 17. Spieltag, dem letzten vor der Winterpause, nur auf Tabellenplatz zwölf.

  • Fußball | Ehrenamt: Fußballheld Josef Hemker von RW Nienborg

    Sa., 29.10.2016

    Helden, Hemker und Hansi

    Eine Woche voller Eindrücke: Auch Josef Hemker (Bild oben, 2.v.re.) war einer von 180 jungen Ehrenamtlern, die der DFB zu einer Bildungsreise nach Spanien eingeladen hatte. Unter anderem stand der Besuch des Camp Nou (unten li.) auf dem Programm. Gleich am ersten Abend bedankte sich DFB-Sportdirektor Hansi Flick persönlich bei den Fußballhelden.

    Im vergangenen Jahr wurde Josef Hemker vom SC Rot-Weiß Nienborg mit dem DFB-Ehrenamtspreis „Junger Fußballheld“ ausgezeichnet. Deutschlandweit erhielten 280 junge Ehrenamtler diese Auszeichnung. 180 davon weilten in der vergangenen Woche im Rahmen einer Fußball-Bildungsreise unter der spanischen Sonne in Santa Susanna. Mit dabei: Josef Hemker.

  • Auszeichnung für Rot-Weiß Nienborg

    Di., 26.07.2016

    „Wir sind stolz auf unsere Preisträger“

    Bildungsscheck für RWN  (von links): Hermann Kösters (stellvertretender Bürgermeister), Martin Mensing (Vorsitzender), Bernd Loske (DFB-Ehrenamtspreis 2015), Josef Hemker (Fußballhelden/Aktion Junges Ehrenamt 2015) und Willy Westphal (Kreisvorsitzender Kreis Ahaus-Coesfeld)

    Gleich zwei Ehrenamtspreise in einer Saison – das ist schon selten. Rot-Weiß Nienborg ist das jetzt gelungen. Vorsitzender Martin Mensing ist stolz auf die Preisträger. Willy Westphal, Vorsitzender des Fußballkreises, würdigt das Engagement besonders. Und er bringt eine Überraschung mit.

  • Jußball | Bilanz der Jugendabteilung von RW Nienborg

    Sa., 02.07.2016

    Es zählt nicht nur der Tabellenplatz

    Die weibliche B-Jugend spielte eine tolle Saison. Zunächst qualifizierte sich die Mannschaft für die höhere Klasse und überraschte dann dort mit Rang drei.

    „Der Spaß am Fußball und die gemeinsamen Aktivitäten wie Fußballschule mit 78 Mädchen und Jungen und das Turnier in Heidmühle am Pfingstwochenende standen in dieser Saison neben dem sportlichen Erfolg an oberster Stelle“, ist Ulrike Loske, Jugendgeschäftsführerin des SC Rot-Weiß Nienborg, mit der abgelaufenen Saison zufrieden. 16 Jugendmannschaften nahmen am Spielbetrieb teil.

  • Erstes gemeinsames Schützenfest von Brandenburg und Rosengarten

    Di., 31.05.2016

    Ein gelungener Einstand

    Die Schützen ließen ihre neuen Regenten hochleben: Bei den Großen holte Thomas Homölle den Vogel von der Stange und erkor Sarah Höping zur Königin.

    „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?“, als die Comboband Nienborg diesen Gassenhauer von Rudi Carrell spielte, hörte es mit dem Regen am Samstagnachmittag auf und es herrschte nur noch Sonnenschein beim ersten gemeinsamen Schützenfest der Nachbarschaften Brandenburg und Rosengarten.

  • Fußball: Kreistag in Legden

    Di., 12.04.2016

    Willy Westphal bleibt am Ruder

    Der neue Kreisvorstand (von links): Ingo Röschenkemper (Vorsitzender Leichtathletik-Ausschuss), Willy Westphal (Vorsitzender), Brigitte Reismann (Freizeit-/Breitensport-Obfrau), Christoph Hanck (Beisitzer/Vorsitzender Schiedsrichter-Ausschuss), Horst Dastig (Vorsitzender Fußball-Ausschuss), Bernd Dönnewald (Kassierer) und Sven Wesenberg (Vorsitzender Jugendausschuss).

    Der Fußball- und Leichtathletik-Kreis Ahaus/Coesfeld wird auch in den nächsten drei Jahren weiter von Willy Westphal (GW Nottuln) geführt. Diese Entscheidung trafen die Delegierten der Vereine am Montagabend im Rahmen des Kreistages in Legden.

  • Fußball-Kreisliga A Ahaus

    So., 19.04.2015

    RWN feiert lockeren Derby-Sieg

    RW Nienborg feierte im Derby gegen den SC Ahle einen klaren „Volltreffer“.

    RW Nienborg eilt weiter dem Meistertitel in der Kreisliga B Ahaus entgegen. Im Ortsderby gegen den SC Ahle kam der Spitzenreiter zu einem lockeren 3:0 (1:0)-Erfolg. Lange dauerte es nicht, ehe die Gastgeber klarstellten, wer im Eichenstadion Herr im Haus ist.