Josef Holtermann



Alles zur Person "Josef Holtermann"


  • „Mittwochsriege“ unter der Leitung von Angelika Nickel: Nach 50 Jahren ist noch immer nicht Schluss

    Di., 23.06.2020

    Spaßige Unternehmungen statt sportlicher Übungen

    Die Aktiven und Vertreterinnen vom SV-Fortuna-Vorstand feierten das 50-jährige Bestehen der Turngruppe „Mittwochsriege“. Von Anfang an hat Angelika Nickel (5. v. l.)

    Seit 50 Jahren gibt es sie: die Turngruppe „Mittwochsriege“. Angelika Nickel leitet sie von Anfang an. Künftig wollen die Frauen nicht mehr gemeinsam sporteln, aber zusammen allerhand unternehmen, wie sie während der Feier anlässlich des runden Geburtstags ihrer Truppe verrieten.

  • Kläranlage vor 25 Jahren eingeweiht

    Di., 02.06.2020

    Aktuell finden umfangreiche Umbauarbeiten statt

    Die heutige Kläranlage in Lüdinghausen wurde vor 25 Jahren – genau am 2. Juni – eingeweiht.

    Vor genau 25 Jahren wurde die Kläranlage in Lüdinghausen eingeweiht. Damals wurden 25 Millionen D-Mark in die Anlage in Ermen investiert.

  • Josephine Kleyboldt und Anton Holz sind ehrenamtliche Bürgermeister

    Sa., 18.01.2020

    Die Stellvertreter haben das Wort

    Anton Holz und Josephine Kleyboldt sind stellvertretende Bürgermeister in Lüdinghausen. Der Christdemokrat und die Sozialdemokratin begreifen ihre Aufgabe als Vertreter von Richard Borgmann als überparteilich.

    Josephine Kleyboldt und Anton Holz sind ehrenamtliche Bürgermeister in Lüdinghausen. Ihr Amt als Stellvertreter von Richard Borgmann nehmen sie gerne und engagiert wahr. Dabei sehen sie ihre Aufgaben nicht in denen als die sprichwörtlichen „Grüß-Auguste“ erschöpft.

  • Büste für Josef Holtermann

    Mo., 02.09.2019

    Lieber bleiben lassen

    Büste für Josef Holtermann: Lieber bleiben lassen

    Ehre, wem Ehre gebührt. Und wer hätte diese mehr verdient als Josef Holtermann. War der vor drei Jahren verstorbene ehemalige Bürgermeister doch ein durch und durch honoriger Mann. Seine Aufgabe übte er im Ehrenamt engagiert und vermittelnd aus, hatte Freunde in jedem politischen Lager.

  • Büste von Josef Holtermann enthüllt

    Mo., 02.09.2019

    Freundlicher und herzlicher Mensch

    Josef Kersting v.l.) moderierte die Feierstunde zur Enthüllung der Holtermann-Büste, die vor der Stadtbücherei aufgestellt wurde. Bürgermeister Richard Borgmann fand die passenden Worte für das Wirken seines Amtsvorgängers. Das Konterfei des ehemaligen Stadtoberhauptes hat die Künstlerin Annette Wittkamp-Fröhling geschaffen.

    Unter großer Beteiligung der Lüdinghauser Bürger wurde am Samstag die Büste des vor drei Jahren verstorbenen ehemaligen Bürgermeisters Josef Holtermann enthüllt. Die von Annette Wittkamp-Fröhling geschaffene Kunstwerk zeigt Holtermann in jüngeren Jahren als einen freundlichen und herzlichen Menschen.

  • Standort neben der Stadtbücherei

    Mi., 28.08.2019

    Josef Holtermann wird mit Bronzebüste geehrt

    Der im November 2016 verstorbene ehemalige Bürgermeister Josef Holtermann wird am Samstag mit einer Büste geehrt.

    Josef Holtermann, der im November 2016 verstorbene ehemalige Bürgermeister der Stadt Lüdinghausen und auch ihr Ehrenbürger, wird mit einer Büste geehrt. Diese wird am Samstag (31. August) neben der Stadtbücherei enthüllt.

  • Viele Vereine und Gruppen beteiligt

    Do., 16.05.2019

    Ein Gemeinschaftswerk – damals wie heute

    Goldmedaille beim Bundeswettbewerb: (v.l.) Bundespräsident Gustav Heinemann, Graf Lennart Bernadotte, Landwirtschaftsminister Josef Ertl,Bürgermeister Heinrich Köhler und Stadtdirektor Peter Bröhl in Bad Godesberg.

    1969 gab es für Seppenrade sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene die höchste Auszeichnung im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“. Das ist jetzt 50 Jahre her und wird am Sonntag (19. Mai) gefeiert. Ein Blick zurück auf das damalige Geschehen:

  • Bürgermeister enthüllen Straßenschild

    So., 30.09.2018

    Seppenrade hat jetzt eine Josef-Holtermann-Stiege

    Würdigung für den Ehrenbürger von Lüdinghausen und Nysa: Gemeinsam mit Ulla Holtermann (M.) enthüllten die beiden Bürgermeister Kordian Kolbiarz (l.) und Richard Borgmann das Straßenschild der neuen Josef-Holtermann-Stiege.

    Würdigung für den Ehrenbürger von Lüdinghausen und Nysa: Am Samstagnachmittag enthüllten die beiden Bürgermeister Richard Borgmann und Kordian Kolbiarz gemeinsam mit Ulla Holtermann das Straßenschild der neuen Josef-Holtermann-Stiege in Seppenrade.

  • Viele persönliche Freundschaften

    Fr., 28.09.2018

    Kundschafter ausgeschickt

    Das 20-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Nysa und Lüdinghausen wurde in Polen gefeiert. Beim Umzug durch die Stadt unterstrichen auch die Jugendlichen deren Bedeutung.

    An diesem Wochenende wird die Städtepartnerschaft zwischen Lüdinghausen und der polnischen Stadt Nysa gefeiert. Sie besteht seit 25 Jahren.

  • 30 Jahre Städtepartnerschaft

    Mo., 18.09.2017

    „Taverhauser“ singen die Marseillaise

    Für die Nationalhymnen Frankreichs und Deutschlands erhoben sich die Gäste, darunter 40 aus Taverny, von ihren Plätzen.

    „Taverhausen“ – so die Wortkreation, mit der Vincent Muller am Samstag für einen Lacher bei seinen Zuhörern sorgte. Der französische Generalkonsul sprach anlässlich der Feier zu 30 Jahren Städtepartnerschaft mit Taverny. 40 Gäste aus dem Nachbarland reisten dazu an.