Joshiko Saibou



Alles zur Person "Joshiko Saibou"


  • Nach Corona-Wirbel

    Do., 22.10.2020

    Wester & Saibou: Sportpaar vor ungewisser Zukunft

    Alexandra Wester und Joshiko Saibou wollen ihre sportlichen Karrieren fortsetzen.

    1. August, Anti-Corona-Demo in Berlin. Mittendrin: die Leichtathletin Alexandra Wester und der Basketballer Joshiko Saibou. Ihr Auftritt und ihre Kommentare in sozialen Netzwerken sind heftig umstritten. Jetzt steht das Sportpaar vor einer ungewissen Zukunft.

  • Basketball

    Mi., 26.08.2020

    Keine Einigung vor Gericht zwischen Saibou und Bonn

    Basketballspieler Joshiko Saibou und seine Freundin, die Weitspringerin Alexandra Wester.

    Basketball-Profi Joshiko Saibou nimmt an einer Demonstration gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie teil. Und erhält danach die fristlose Kündigung durch seinen Verein Telekom Baskets Bonn. Saibou klagt, ein Gütetermin bleibt erfolglos.

  • Bundesliga

    Mi., 26.08.2020

    Basketballer Saibou und Bonn gehen in nächste Instanz

    Wurde von den Telekom Baskets Bonn fristlos gekündigt und klagt jetzt: Joshiko Saibou.

    Bonn (dpa) - Der Rechtsstreit zwischen Basketball-Bundesligist Telekom Baskets Bonn und Profi Joshiko Saibou geht in die nächste Runde.

  • Basketball

    Mi., 26.08.2020

    Mittwoch in Bonn: Termin zwischen Saibou und Telekom Baskets

    Joshiko Saibou in Aktion.

    Basketball-Profi Joshiko Saibou hatte an einer Demonstration gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie teilgenommen. Die Telekom Baskets Bonn kündigten ihm daraufhin fristlos, Saibou klagte. Am Mittwoch trifft man sich vor Gericht.

  • Basketball-Bundesliga

    Mi., 19.08.2020

    Saibou klagt gegen Kündigung - Gütetermin steht

    Wurde von den Telekom Baskets Bonn fristlos gekündigt und klagt jetzt: Joshiko Saibou.

    Bonn (dpa) - Basketball-Profi Joshiko Saibou und sein bisheriger Verein Telekom Baskets Bonn setzen ihren Streit vor Gericht fort. Eine Sprecherin des Arbeitsgerichts Bonn bestätigte auf dpa-Anfrage, dass der Spieler Klage gegen seine fristlose Kündigung eingereicht hat.

  • Basketball

    Mi., 19.08.2020

    Basketballer Saibou klagt gegen Kündigung: Gütetermin steht

    Joshiko Saibou in Aktion.

    Bonn (dpa) - Basketball-Profi Joshiko Saibou und sein bisheriger Verein Telekom Baskets Bonn setzen ihren Streit vor Gericht fort. Eine Sprecherin des Arbeitsgerichts Bonn bestätigte auf dpa-Anfrage, dass der Spieler Klage gegen seine fristlose Kündigung eingereicht hat. Zuvor hatte der «Express» am Mittwoch darüber berichtet. Das Gericht setzte zunächst einen Gütetermin fest, der am 26. August (14.00 Uhr) beim Arbeitsgericht Bonn stattfinden soll.

  • BBL

    Do., 13.08.2020

    Basketballer Saibou klagt gegen Entlassung bei Baskets Bonn

    Wurde von den Telekom Baskets Bonn fristlos gekündigt und klagt jetzt: Joshiko Saibou.

    Bonn (dpa) - Basketball-Profi Joshiko Saibou wird juristisch gegen die Kündigung der Telekom Baskets Bonn vorgehen.

  • Basketball

    Mi., 12.08.2020

    Wiedlich verteidigt Vorgehen im Fall Saibou

    Bonn (dpa) - Der Präsident des Bundesligisten Telekom Baskets Bonn, Wolfgang Wiedlich, hat die strikte Linie im Fall seines gekündigten Basketball-Profis Joshiko Saibou verteidigt. «Meinungsfreiheit bedeutet nicht Handlungsfreiheit. Er verwechselt da etwas. Saibou übersieht auch seine besondere Vorbildfunktion als deutscher Nationalspieler, aber das ist nicht unser Terrain, sondern das des Deutschen Basketball Bundes. Wir übersehen jedenfalls nicht unsere Fürsorgepflicht als Arbeitgeber für viele Angestellte und das Risiko für unsere Existenz», sagte Wiedlich in einem Interview des «Münchner Merkur» und der «TZ» (Donnerstag).

  • Basketball

    Mo., 10.08.2020

    Athleten Deutschland zum Fall Saibou: Zweifel an Kündigung

    Johannes Herber, Geschäftsführer von Athleten Deutschland.

    Bonn (dpa/lnw) - Der Verein Athleten Deutschland hat sich von der generellen Haltung des Basketballprofis Joshiko Saibou zur Corona-Pandemie distanziert. Es sei jedoch zu bezweifeln, dass die Kündigung des 30-Jährigen durch den Bundesligisten Telekom Baskets Bonn die «rechtlichen Anforderungen einer fristlosen Kündigung» erfüllt, teilte der Verein mit. «Es wäre daher folgerichtig, wenn Joshiko seine Rechte wahrnähme und dagegen vorginge.» Geschäftsführer Johannes Herber sagte, dass ein «klärendes Gespräch» statt einer Kündigung angemessen gewesen sei.

  • Basketball

    Sa., 08.08.2020

    DOSB-Chef Hörmann begrüßt Kündigung für Saibou

    DOSB-Präsident Alfons Hörmann spricht bei einer Pressekonferenz.

    Frankfurt/Main (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat die fristlose Kündigung von Basketball-Profi Joshiko Saibou durch die Telekom Baskets Bonn begrüßt. «Wer als Profi gegen seine arbeitsvertraglichen Pflichten oder die Werte des Sports verstößt, hat mit den entsprechenden Konsequenzen zu leben. Wir empfinden es als wertvolles Zeichen, wenn Vereine hier verantwortungsbewusst und werteorientiert agieren», sagte der Chef des Deutschen Olympischen Sportbundes auf dpa-Anfrage. «Das widerlegt das gängige Vorurteil, dass es in Teilen des Sports ohnehin nur um Erfolg und Geld geht.»