Juan Carlos Sabater



Alles zur Person "Juan Carlos Sabater"


  • Vierte Auflage von „Tecklenburg rockt“

    Do., 12.09.2019

    Fünf Bands in fünf Kneipen

    Schöne Atmosphäre, rockige Klänge, fünf Bühnen: Das Kneipenfestival lockt regelmäßig zahlreiche Besucher in die Altstadt. Unter den Bands sind diesmal altbekannte Musiker, aber auch Neulinge wie die „Die Zwillinge“ (kleines Foto).

    Am Samstag, 21. September, geht die 14. Auflage von „Tecklenburg rockt“ über die Bühne. Beginn der Musiknacht in der historischen Altstadt ist um 20.30 Uhr. Ab dann steigt die Stimmung: Die Organisatoren des Kneipenfestivals versprechen Hörgenuss bei Live-Atmosphäre und einen bunten Stilmix für Alt und Jung. Die musikalische Palette reicht von Blues, Rock‘n‘Roll, Gypsy, Balladen, Acoustic und Folk bis zu Rock-, Pop- und Latin-Musik. Die Künstler tragen weltbekannte Hits vor – zum Mitsingen und Mittanzen.

  • Vorverkauf für „Tecklenburg rockt“ läuft

    So., 25.08.2019

    In den Kneipen geht es rund

    Die Zwillinge sind bekannt im Tecklenburger Land. Sie gehören zu den Schwergewichten der deutschen Rockszene. In der „Alten Schmiede“ zeigen die Brüder, was sie drauf haben.

    „Tecklenburg rockt“ heißt es bald wieder in fünf Kneipen. Fünf Bands gastieren in gemütlich historischem Ambiente. Ihr Repertoire reicht von Rock, Blues, Rock´n Roll, Gypsi, Balladen, Acoustic-Folk-Rock bis hin zu Rock-, Pop- und Lateinmusik.

  • Zum 12. Mal: Tecklenburg rockt

    So., 24.09.2017

    Kneipennacht mit viel Musik

    Dem Publikum  im „Pingel“ heizten „Gitarrengott“ Juan Carlos Sabater und seine Band gewaltig ein.

    In sechs Kneipen in Tecklenburg spielen sechs Bands – eine bunte Palette an Musik erwartet das Publikum.

  • Juan Carlos Sabaters Auftritt in der „Kuchenwerkstatt“

    Mo., 25.07.2016

    Der Klang der Seele

    Juan Carlo Sabater (Mitte) mischte sich zwischenrdruch auch unter die tanzenden Besucher.

    „Imagine all the people, living life in peace.“ In Gedenken an die Opfer des Amoklaufes von München begannen Juan Carlos Sabater und seine Band ihr Konzert am Samstag in der Scheune der „Kuchenwerkstatt“ mit diesem Klassiker von John Lennon. „Musik ist der Klang der Seele“, sagte der 58-Jährige. Und bei seinen Konzerten wolle er dem Publikum immer eine Botschaft von Liebe und Frieden übermitteln. Der Erlös des Konzertes kommt der Bürgerstiftung Lotte zugute, die damit ein Flüchtlingsprojekt unterstützt.

  • Juan Carlos Sabater kommt

    Do., 21.07.2016

    Heiße Rhythmen und kühle Getränke

    Stand schon mit Shakira auf einer Bühne: Juan Carlos Sabater.

    Ein einmaliges Hörerlebnis mit ergreifenden Melodien und eigenen spanischen Songtexten versprechen die virtuos präsentierten Kombinationen von Latin, Bossa-Nova, Reggae, Pop und Blues beim „Summertime Rock-Pop-Konzert“ zu werden. Juan Carlos Sabater (Gitarre, Gesang) wird begleitet von Karl-Heinz Klutzkamp (Bass) und Peter Weisward (Schlagzeug).

  • Kleinkunst und Konzert für die Bürgerstiftung Lotte

    Di., 21.06.2016

    Vielfalt im Kultursommer

    Zufrieden mit dem Informationsaustausch zu den anstehenden Bürgerstiftungsaktionen sind Werner Kastrup (von links), Dieter-Joachim Srock, Agrita Hinz, Manfred Will und Wolfgang Israel.

    Gleich zwei Kulturangebote zugunsten der Bürgerstiftung Lotte bereichern die Sommerzeit: Das Kleinkunstfestival in den Wersener Ratsstuben und ein Konzert mit der Juan Carlos Sabater Band in der Scheune der Wersener „Kuchenwerkstatt“.

  • Festival in acht Kneipen gut besucht

    So., 28.09.2014

    Die Vielfalt des Rocks

    Kneipen-Festival in Tecklenburg: Oft mussten die Musikfans sogar warten, bis sie eingelassen wurden, weil der Andrang so groß war.

    Oft mussten die Musikfans sogar warten, bis sie eingelassen wurden, weil der Andrang so groß war – das Kneipenfestival „Tecklenburg rockt“ erfreute sich wieder großer Beliebtheit. In insgesamt acht Kneipen erlebte das Publikum die Vielfalt der Rockmusik.

  • Konzert im Golfclub

    Mi., 15.01.2014

    Caracas meets Habichtswald

    Mit südländischem Charme präsentieren Juan Carlos Sabater und Uwe Seyfert am 26. Januar ihr Konzert im Golfclub.

  • „Tecklenburg rockt“

    Mo., 23.09.2013

    Tanzen auf den Bänken

    Frech, witzig und unverbraucht: „Orange“ (großes Bild) brachte die Ü-30-Generation zum Ausflippen. Bei der Musik von „Sabater“ tanzte das Publikum in der „Pingel“ sogar auf den Bänken.

    Sieben Bands sorgten bei „Tecklenburg rockt“ in sieben Kneipen für rappelvolle Häuser. Die Stimmung war prächtig und die Musik klasse.

  • Freitagabend in der Gempt-Halle

    Do., 13.12.2012

    Jazz-Bistro mit „Klangfarben“

    Das Quintett „Klangfarben“ wird am Freitag ab 20 Uhr beim Jazz-Bistro aufspielen. Es ist bereits der dritte Auftritt von Juan Carlos Sabater, Leonardo Grani, Uwe Seyfert, Karl-Heinz Krützkamp und Gerrit Baumann.