Judi Dench



Alles zur Person "Judi Dench"


  • Rekord

    Di., 05.05.2020

    Judi Dench ist ältester Cover-Star der britischen «Vogue»

    Judi Dench hat keinen Spaß am Älterwerden.

    Im Dezember hat sie ihren 85. Geburtstag gefeiert. In der britischen «Vogue» spricht Judi Dench jetzt über das Älterwerden und den Ruhestand.

  • 007-Diskussion

    Sa., 21.03.2020

    Judi Dench: James Bond sollte keine Frau sein

    Judi Dench ist für eine weibliche Agentin - aber diese sollte ihre eigene Reihe bekommen.

    James Bond - oder vielleicht doch Jane Bond? In der Gender-Diskussion um 007 hat «M» eine klare Meinung.

  • VHS-Frauenkino zeigt Film „Tea with the Dames“

    Di., 04.02.2020

    Selbstironie und trockener Humor

    Die vier berühmten britischen Schauspielerinnen Maggie Smith, Joan Plowright, Eileen Atkins und Judi Dench (v.l.): Inzwischen alle über 80 und von der Queen zur „Dame“ ernannt, treffen sie sich regelmäßig seit vielen Jahren, um über ihre Arbeit, die Familie und das Älterwerden zu sprechen.

    Wie unterhaltsam kann es sein, vier älteren Damen bei einer nachmittäglichen Plauderei zuzuhören? Die Antwort lautet: überaus unterhaltsam, denn in diesem Fall handelt es sich bei den Damen um die vier berühmten britischen Schauspielerinnen Judi Dench, Maggie Smith, Eileen Atkins und Joan Plowright. Inzwischen alle über 80 und von der Queen zur „Dame“ ernannt, treffen sie sich regelmäßig seit vielen Jahren, um über ihre Arbeit, die Familie und das Älterwerden zu sprechen – und dieses Mal werden sie dabei gefilmt.

  • Musical-Film

    Do., 26.12.2019

    «Cats» mit Judi Dench, Idris Elba und Taylor Swift

    In einer Nebenrolle ist auch Ian McKellen als Gus zu sehen.

    Für seine Kinoverfilmung von Andrew Lloyd Webbers Musical-Klassiker «Cats» holte Regisseur Tom Hooper viele Pop- und Filmgrößen vor die Kamera. Statt mit Make-up wurden Stars wie Judi Dench, Taylor Swift oder Ian McKellen am Computer zu Katzen.

  • Hochkarätige Besetzung

    Mo., 23.12.2019

    «Cats»: Musicalverfilmung mit zahlreichen Stars

    Die Katzen sind los...

    Das Musical «Cats» kommt ins Kino. In der Verfilmung trifft Judi Dench auf Taylor Swift.

  • Oscar-Preisträgerin

    So., 08.12.2019

    Legendär als Bond-Chefin «M» - Judi Dench wird 85

    Judi Dench will nicht vom Radar verschwinden.

    Judi Dench hatte erst jenseits der 60 ihren internationalen Durchbruch: Als «M», Chefin von James Bond, und als Königin Victoria in «Ihre Majestät Mrs. Brown». Seither dreht die Oscar-Preisträgerin einen Film nach dem anderen.

  • Schauspielstar

    So., 27.10.2019

    Film- und Bühnenstar Dame Joan Plowright wird 90

    Joan Plowright wird 90.

    Die Witwe von Schauspiellegende Laurence Olivier ist eine preisgekrönte Schauspielerin. Sie überzeugte am Broadway genauso wie auf der Leinwand. Nun wird Joan Plowright 90 Jahre alt.

  • Geheimnis eines Lebens

    Do., 04.07.2019

    Die rote Großmutter

    Joan Stanley (Judi Dench) und ihr Sohn Nick (Ben Miles)

    Als im Jahr 1999 eine 87-jährige Dame aus ihrem Vorstadtreihenhäuschen heraus verhaftet wurde, staunte Großbritannien nicht schlecht: Die vermeintlich unbescholtene Melita Norwood, studierte Physikerin, hatte jahrzehntelang für den KGB spioniert, Geheimnisse aus der britischen Nuklearforschung weitergefunkt. 

  • Drama

    Mo., 01.07.2019

    «Geheimnis eines Lebens»: Judi Dench als Spionin

    Drama: «Geheimnis eines Lebens»: Judi Dench als Spionin

    Die Grande Dame des britischen Kinos gibt sich in «Geheimnis eines Lebens» die Ehre. Die 84-Jährige spielt eine Forscherin, die im Zweiten Weltkrieg Informationen an die Russen weitergegeben haben soll.

  • Spionage-Drama

    Sa., 29.06.2019

    «Geheimnis eines Lebens»: Judi Dench begeht Geheimnisverrat

    Spionage-Drama: «Geheimnis eines Lebens»: Judi Dench begeht Geheimnisverrat

    Großbritannien im Zweiten Weltkrieg: Eine Atomforscherin sticht Informationen an die Russen durch. Das Drama «Geheimnis eines Lebens» beruht auf einem wahren Fall. Bei der Rollenverteilung macht der Film vielleicht einen Fehler.