Judith Finke



Alles zur Person "Judith Finke"


  • Jugendfußball: Der Jugendtag des Fußballkreises Steinfurt

    Di., 26.02.2019

    „Silber“ für Alexandra Fenk und Judith Finke

    Heinz-Gerhard Hüweler und Marianne Finke-Holz zeichnen Judith Finke (2.v.l.) und Alexandra Fenk (2.v.r.) mit dem Silbernen Jugendleiterehrenabzeichen aus.

    Ehre, wem Ehre gebührt. Für ihr jahrelanges Engagement für den Mädchen- und Jugendfußball im Kreis Steinfurt wurden am Montag Alexandra Fenk und Judith Finke ausgezeichnet. Sie bekamen das Silberne Jugendleiterehrenabzeichen überreicht.

  • Hallenfußball: U-13-Westfalenmeisterschaft

    Mi., 30.01.2019

    Vermeidbares Viertelfinal-Aus der Steinfurter U-13-Kreisauswahl

    Die U-13-Kreisauswahl (h.v.l.): Trainerin Judith Finke, Katharina Blanke (SF Gellendorf), Carla Rothe (JSG Borghorst/Wilmsberg), Jule Pollmann (JSG Amisia Rheine), Lina Laschke (FSV Ochtrup), Annabell Holtmann (SpVgg Langenhorst/Wellbergen) und Trainer Johannes Müller sowie (v.v.l.) Petra Kaldemeyer (Vorwärts Wettringen), Anncharlotte Hampel (Borussia Emsdetten), Jana Fischer (SF Gellendorf), Greta Viefhues (Matellia Metelen), Alina Pinkawa (FSV Ochtrup) und Emma Möhring (SpVgg Langenhorst/Wellbergen).

    Es hat nicht sollen sein: Bei der U-13-Hallenwestfalenmeisterschaft in Beckum sind die U-13-Fußballerinnen aus Steinfurt ausgeschieden. Im Viertelfinale unterlag die von Judith Finke und Johannes Müller trainierte Kreisauswahl unglücklich mit 1:2 gegen Lippstadt. Die Gruppenphase hatte die geschwächt angetretene Mannschaft ohne Niederlage überstanden.

  • Fußball: Deutsche Meisterschaft der Ü-35-Frauen

    Di., 18.09.2018

    Borghorster Tränen trocknen schnell

    Die Preußen wurden in Berlin vertreten von (h.v.l.): Melanie Waterkamp, Marianne Finke-Holtz, Silke Bühn, Daniela Paetzold, Andrea Nitsche, Eva Knüp, Nadine Siwek, Manu Frettlöh, Evelyn Nagel und Anke Mikolajetz sowie von (v.v.l.) Doris Achtermann, Sylvia Augusteijn, Britta Röwer, Susi Doliner, Maren Brumley, Steffi Neuser und Judith Finke.

    Der Traum, eine Medaille zu gewinnen, erfüllte sich für die Ü-35-Fußballerinnen von Preußen Borghorst nicht. Sie beendeten die Endrunde der Deutschen Meisterschaft in Berlin auf dem vierten Platz. Zwei Spielerinnen des SCP erhielten eine Sonderauszeichnung.

  • Turnier für Kreisauswahlmannschaften in Gescher

    Do., 17.05.2018

    U-13-Juniorinnen auf Platz vier

    Am vergangenen Sonntag reiste die U-13-Kreisauswahl der Mädchen um das Trainergespann Judith Finke und Miriam Elling nach Gescher zum Rückrundenturnier für Kreisauswahlmannschaften. Aufgrund der schwachen Hinrunde im Herbst hatte sich der Steinfurter Nachwuchs einiges vorgenommen und wollte diesmal erfolgreicher sein.

  • Fußball: Hallenturnier der U-13-Auswahlmannschaften

    Sa., 20.01.2018

    Vorbereitung auf die Westfalenmeisterschaften

    Die beiden U-13-Auswahlmannschaften des Fußballkreises Steinfurt.

    Beim Turnier der Steinfurter Kreisauswahlteams in Burgsteinfurt sammelte das Trainierteam der U 13 um Johannes Müller und Judith Finke noch wichtige Erkenntnisse, um für die Westfalenmeisterschaft Ende Januar bestens gerüstet zu sein.

  • Fußball: Hallenkreismeisterschaften der E-Juniorinnen

    Fr., 29.12.2017

    Erfolgreiche Titelverteidigung der JSG Lau-Brechte/Weiner

    Mit Pokalen in den Händen feierten die E-Juniorinnen der JSG Lau-Brechte/Weiner die Titelverteidigung bei den Hallenkreismeisterschaften am Ochtruper Schulzentrum.

    Die E-Mädchen der Jugendspielgemeinschaft Lau-Brechte/Weiner haben sich bei den Hallenkreismeisterschaften der Nachwuchskicker durchgesetzt und den Titel geholt. Auf Platz zwei folgten die Sportfreunde Gellendorf vor der Spielvereinigung Langenhorst/Welbergen.

  • Frauen-Fußball

    Fr., 29.09.2017

    Auszeichnung für Judith Finke

    Auszeichnung für die Borghorsterin Judith Finke (2. v.r.) mit Hannelore Ratzeburg (r.), Gisela Hinnemann und Dr. Stephan Osnabrügge (l.) vom DFB.

    Judith Finke aus Borghorst war eine von 150 Bewerberinnen im Sommer 2016 und wurde als Vertreterin des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen für die DFB-Premiere „Leadership“ ausgewählt.

  • Die Westdeutsche Meisterschaft der Ü-35-Fußballerinnen

    Do., 06.07.2017

    Asbach sorgt bei den Preußen-Damen für Kopfschmerzen

    Vertraten den SCP (h.v.l.): Trainerin Marianne Finke-Holtz, Judith Finke, Eva Knüp, Nicci van Deenen, Susi Doliner, Doris Achtermann und Melanie Reinhold sowie (v.v.l.) Petra Weiermann, Britta Röwer, Andrea Brümmer, Maren Brumley und Tina Wewer.

    Es hat nicht sollen sein: Als Turnierzweiter und Westdeutscher Vizemeister haben die Ü-35-Damen des SC Preußen Borghorst die Qualifikation für den DFB-Cup verpasst. In Duisburg-Wedau bereitete Dauerrivale FFC Asbach Uralt aus Essen dem SCP Kopfschmerzen.

  • Fußball: Westfalenmeisterschaft der Ü30-Frauen

    Di., 27.06.2017

    Preußen Borghorst landet auf Rang drei

    Platz drei bei der Westfalenmeisterschaft der Ü-30-Fußballerinnen: (von links) Coach Marianne Finke-Holtz, Anke Mikolajetz, Nicci Van Deenen, Eva-Maria Benndorf, Doris Achtermann, Britta Röwer, Janina Lomberg, Eva Knüp, (vorne) Eve Nagel, Petra Weiermann, Susi Doliner, Pia Berghaus, Maren Brumley, Judith Finke sowie die Fans Luca und Linus Finke.

    Mit neun Teams hatte die diesjährige Ü30-Westfalenmeisterschaft eine Rekordbeteiligung – und zum 14. Mal in Folge nahm auch ein Team des SC Preußen Borghorst teil. Am Ende sprang der dritte Platz dabei heraus.

  • Fußball in der Kreisauswahl Steinfurt

    Mi., 07.10.2015

    Überzeugende Vorstellung der Steinfurter U 12-Fußballerinnen

    Die Steinfurter U 12-Mädchen haben die Tür zur Endrunde der Westfalenmeisterschaft weit aufgestoßen. Beim Vorrundenturnier in Ibbenbüren belegten sie ungeschlagen den ersten Platz.