Judith Pirscher



Alles zur Person "Judith Pirscher"


  • Hygienekonzept wird geprüft

    Do., 09.07.2020

    Entscheidung über Betriebsaufnahme bei Tönnies offen

    Nach dem Corona-Massenausbruch war das Tönnies-Fleischwerk in Rheda-Wiedenbrück vor drei Wochen geschlossen worden - verfügt zunächst bis 17. Juli.

    Wann darf Tönnies an seinem Hauptstandort wieder produzieren? Behörden und Experten haben ein Hygienekonzept geprüft. Ergebnis: Noch kein grünes Licht, aber technische Vorbereitungen laufen an.

  • Gesundheit

    Do., 09.07.2020

    Entscheidung über Betriebsaufnahme bei Tönnies offen

    Das Logo der Firma Tönnies ist an dem Dach eines Gebäudes zu sehen.

    Wann darf Tönnies an seinem Hauptstandort wieder produzieren? Behörden und Wissenschaftler haben ein Hygienekonzept des Branchenführers geprüft. Noch kein grünes Licht.

  • Politik

    Mo., 02.12.2019

    Wechsel an der Spitze der Bezirksregierung Detmold

    Detmold (dpa) - Die Bezirksregierung Detmold hat eine neue Chefin. Innenminister Herbert Reul (CDU) führte am Montag Judith Pirscher ins Amt ein und verabschiedete Vorgängerin Marianne Thomann-Stahl (beide FDP) als Regierungspräsidentin. Die 65-Jährige stand seit 2005 an der Spitze dieser Mittelbehörde. Die in Dortmund geborene Pirscher (52) ist Juristin und war zuvor seit 2011 Landesrätin beim kommunalen Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Bau- und Liegenschaftsbetrieb). Zum LWL kam sie über Stationen bei der FDP-Landtagsfraktion in Düsseldorf, das NRW-Innenministerium und den Landesdatenschutzbeauftragten.

  • Infos aus erster Hand

    Di., 16.04.2019

    Mobile Raumsysteme beeindrucken

    Mit dem Thema Container- und Modulbau beschäftigten sich die Mitglieder des FDP-Fraktionsarbeitskreises „Bauen und Umwelt“ im Landschaftsverband Westfalen-Lippe bei einem Besuch bei der Firma Bolle in Telgte (v.l.) Arne Hermann Stopsack, Gerhard Stauff, Niklas Bolle, Alfred Edelhoff, LWL-Landesrätin Judith Pirscher, Raphael Bruns, Hermann Bolle, Heinz Dingerdissen und Joachim Hasselmann.

    Über Mobile Raumsysteme informierten sich die Mitglieder des FDP-Fraktionsarbeitskreises „Bauen und Umwelt“ im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bei der Firma Bolle.

  • Münsters FDP wählt neuen Vorstand

    So., 24.02.2019

    Neustart mit Berens an der Spitze

    Der neu gewählte Vorstand (v.l.): Schatzmeister Simon Haastert, Max Kemler (stellvertretender Kreisvorsitzender), Jörg Berens (Kreisvorsitzender), Rainer Mutze (Beisitzer), Judith Pirscher (stellvertretende Kreisvorsitzende), Philipp Rieger (Beisitzer), Heribert Aldejohann (Beisitzer), Hanne Wortmeyer (Beisitzerin), Heinrich Götting (stellvertretender Kreisvorsitzender).

    Münsters FDP hat wieder einen Vorstand. An die Spitze wählten die Liberalen den Fraktionschef Jörg Berens, der nun eine Doppelrolle einnimmt. Das Wahlergebnis war jedoch alles andere als eindeutig.

  • Erbdrostenhof: Sanierung geht weiter

    Sa., 05.04.2014

    22 000 Ziegel handgeformt

    Echte Handwerkskunst verlangt das Dach des Erbdrostenhofes den beiden Dachdeckergesellen Oliver Zschernitz (l.) und Björn Deneke ab, die Ziegel für Ziegel in 22 Metern Höhe anschrauben.

    Geplant war die Dachsanierung nicht. Als aber die Fassadensanierung durchgeführt wurde, zeigte sich, dass auch das Dach erhebliche Schäden hat. Jetzt werden 22 000 neue Ziegel auf einer Fläche von 1500 Quadratmetern gedeckt. Die Maßnahme soll bis zum Sommer abgeschlossen sein.

  • Sanierung geht weiter

    Di., 06.08.2013

    Erbdrostenhof bekommt neues Dach

    Nach der Fassade wird nun das Dach  des Erbdrostenhofes saniert.

    Nachdem die Fassade bereits saniert wurde, bekommt der Erbdrostenhof an der Salzstraße nun auch ein neues Dach. Die Maßnahme wird voraussichtlich 950 000 Euro kosten.

  • Landesmuseum wird später fertig

    Mo., 25.02.2013

    Landesmuseum öffnet erst im Herbst 2014

    Für knapp 50 Millionen Euro ist der Altbau des Landesmuseums (l.) saniert und um einen Neubau (r.) ergänzt worden. Weil in der neuen Eingangshalle der Putz gerissen ist, wird sich die offizielle Einweihung nun auf den Herbst 2014 verschieben.

    Eigentlich sollte das Landesmuseum bereits im Frühjahr 2014 eröffnet werden. Doch jetzt wird sich dieser Termin voraussichtlich um ein halbes Jahr verschieben. Der Wandputz in der neuen Eingangshalle muss abgeschlagen und neu aufgetragen werden.

  • Ursprünglicher Zeitplan kann nicht eingehalten werden

    Mo., 25.02.2013

    Landesmuseum: Eröffnung erst im Herbst 2014

    Ursprünglicher Zeitplan kann nicht eingehalten werden : Landesmuseum: Eröffnung erst im Herbst 2014

    Münster - Die erste öffentliche Besichtigung des Museums-Neubaus wird verschoben: Das neue LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster ist voraussichtlich erst Ende August zur Langen Nacht der Museen für Besucher zu besichtigen. Auch der Eröffnungstermin im kommenden Jahr muss vom Frühjahr auf den Herbst 2014 verschoben werden.

  • Neues Westfälisches Landesmuseum

    Do., 14.07.2011

    „Spitze erdrückt Altbau nicht“