Julia Rehberg



Alles zur Person "Julia Rehberg"


  • Miese Maschen

    Mi., 15.01.2020

    Betrug bei Online-Kleinanzeigen erkennen

    Über Online-Kleinanzeigen lässt sich bequem vom Computer zu Hause aus kaufen und verkaufen - Vorsicht jedoch vor trickreichen Betrügern.

    Auf den Seiten für Online-Kleinanzeigen tummeln sich auch Betrüger - und das nicht zu knapp. Mit kleinen Tricks bringen sie ihre Opfer um Geld und Waren. Wie kann man sich davor schützen?

  • Mehrere Portale nutzen

    Di., 31.07.2018

    So gelingt der Wechsel zu einem neuen Smartphone-Tarif

    Mehrere Portale nutzen: So gelingt der Wechsel zu einem neuen Smartphone-Tarif

    Mit dem Mobilfunkvertrag ist es manchmal wie mit einer gescheiterten Beziehung: Man weiß, dass es aus ist, bleibt aber aus Bequemlichkeit oder Gewohnheit. Dabei ist der Wechsel einfach, bringt Vorteile, und man muss sich auch nicht von seiner Nummer trennen.

  • Kündigungsfristen beachten

    Di., 20.03.2018

    Am besten gleich nach Abschluss Telefonvertrag kündigen

    Im Online-Kundenbereich mit einem Klick kündigen - so einfach ist es nur selten.

    Die Frist verpasst, wichtige Daten in der Kündigung vergessen oder keine Bestätigung erhalten. Es gibt viele Gründe, warum man länger in Verträgen verharrt als gewollt. Doch wenn Kunden ein paar Tricks beachten, ist richtiges Kündigen kein Hexenwerk.

  • Raus aus dem Vertrag

    Mi., 31.05.2017

    Das Fitnessstudio vorzeitig kündigen

    Keine Lust mehr auf das Laufband? Das gilt nicht als Grund für eine außerordentliche Kündigung des Fitnessstudio-Vertrages.

    Das schöne Wetter lockt viele Sportler nach draußen. Oft nimmt dann die Motivation ab, ins Fitnessstudio zu gehen. Dennoch können Kunden ihren Vertrag nicht einfach kündigen. Welche Gründe müssen dafür vorliegen?

  • Rechte und Gefühle

    Di., 18.04.2017

    Was Nutzer von Dating-Portalen beachten müssen

    Viele Menschen sind auf der Suche nach der großen Liebe. Dating-Portale können helfen.

    Das Date erweist sich im echten Leben als Katastrophe, und noch dazu war die Suche danach teuer. Wer sich bei einem Dating-Portal anmeldet, weiß meist nicht, was er am Ende bekommt. Und passen Nutzer bei der Anmeldung nicht auf, kann es schnell teuer werden.

  • Schutz beim Online-Shopping

    Mi., 30.11.2016

    Was Verbraucher gegen Identitätsdiebstahl tun können

    Persönliche Daten sind wertvoll. Gelangen sie in die Hände von Kriminellen, kann das unangenehme Folgen haben. Identitäts-Diebstahl wird ein immer größeres Problem.

    Einkaufen auf fremde Kosten: Immer öfter werden persönliche Daten von Verbrauchern für solche Zwecke gestohlen. Für Opfer ein Problem, denn sie verlieren oft ihre gute Kreditwürdigkeit. Ein neuer Service soll hier jetzt helfen. Aber was bringt das?

  • Finanzen

    Fr., 03.06.2016

    Technische Probleme der Bank: Kunde zahlt keinen Überziehungszins

    Entwarnung: Für technische Probleme bei einer Bank muss der Kunde nicht haften.

    Keine Überweisungsmöglichkeit, kein Geld am Automaten und fehlerhafte Doppelbuchungen beklagen Kunden der Deutschen Bank. Was gilt bei technischen Problemen für Verbraucher?

  • Reise

    Di., 21.05.2013

    Tornado in Oklahoma: Ansprüche bei Flugverspätungen

    Fluggäste müssen prüfen, ob sie bei einer Flugverspätung gewisse Ansprüche geltend machen können. Foto: Fredrik von Erichsen

    Hamburg (dpa/tmn) - Was Reisenden bei Flugverspätungen nach dem Tornado in Oklahoma zusteht, hängt vom Startflughafen und dem Sitz der Airline ab. Das erklärt Julia Rehberg von der Verbraucherzentrale Hamburg.

  • Multimedia

    Mi., 20.03.2013

    Kleingedrucktes mit großer Bedeutung - AGB-Check nicht vergessen

    Zumindest die wichtigsten Passagen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Online-Händlern oder -Dienstleistern sollten Verbraucher überfliegen. Foto: Andrea Warnecke

    Augsburg/Düsseldorf (dpa/tmn) - Wenn es hart auf hart kommt, zählen nur sie: die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, besser als AGB oder Kleingedrucktes bekannt. Ihre Lektüre ist auf Papier mühselig und auf dem Computerbildschirm eine Qual. Muss ich wirklich alles lesen?

  • Technik

    Do., 21.02.2013

    Ware defekt: Nicht vom Händler abwimmeln lassen

    Stuttgart/Hamburg (dpa/tmn) - Das neue Tablet gibt den Geist auf, die Enttäuschung ist groß - und sie schlägt in Verzweiflung um, wenn sich der Händler bei der Reklamation querstellt. Das kommt besonders häufig vor, wenn der Kauf länger als sechs Monate zurückliegt.