Julian Weigl



Alles zur Person "Julian Weigl"


  • Borussia Dortmund

    Do., 02.01.2020

    Breite BVB-Brust dank Haaland-Deal zum Vorbereitungsstart

    BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke posiert mit Neuzugang Erling Haaland.

    Am 3. Januar trifft Erling Haaland bei Borussia Dortmund erstmals auf seine Kollegen. Vor dem Abflug ins Trainingslager nach Marbella stehen beim BVB die Leistungstests an. Mit dem neuen Sturm-Talent ist die Zuversicht zurück in Dortmund.

  • Fußball

    Mi., 01.01.2020

    Doch nicht zu Tuchel: Dortmunds Weigl wechselt nach Lissabon

    Julian Weigl.

    Vor der Winterpause war er wieder Stammkraft, doch nach der Rückkehr von Axel Witsel und Thomas Delaney wäre sein Stammplatz wohl wieder auf der Bank gewesen. Deswegen wechselt Ex-Nationalspieler Julian Weigl nach viereinhalb Jahren von Dortmund nach Lissabon.

  • Fußball

    Di., 31.12.2019

    Dortmunds Ex-Nationalspieler Weigl wechselt zu Benfica

    Ex-Nationalspieler Julian Weigl lächelt.

    Dortmund (dpa) - Ex-Nationalspieler Julian Weigl wechselt von Borussia Dortmund zum portugiesischen Fußball-Meister Benfica Lissabon. «Julian ist mit diesem Wunsch zu uns gekommen, und wir haben - auch aufgrund seiner Verdienste für den Verein - zugestimmt», sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Benfica teilte auf der vereinseigenen Internetseite mit, dass die Ablösesumme für den 24-Jährigen 20 Millionen Euro betrage. Weigl werde in den kommenden Tagen in Portugal erwartet.

  • Transfermarkt

    Di., 31.12.2019

    Dortmunds Ex-Nationalspieler Weigl wechselt zu Benfica

    Julian Weigl (l) verlässt Dortmund.

    Dortmund (dpa) - Ex-Nationalspieler Julian Weigl wechselt von Borussia Dortmund zum portugiesischen Fußball-Meister Benfica Lissabon.

  • Champions League

    Di., 10.12.2019

    Schützenhilfe von Barca: BVB zittert sich ins Achtelfinale

    Nach dem Spiel gegen Slavia Prag tanzen Dortmunds Spieler erleichtert vor den Fans auf dem Spielfeld.

    Das war knapp! Der BVB hat doch noch den Einzug in das Achtelfinale geschafft. Ein glücklicher Sieg gegen Außenseiter Prag und die Schützenhilfe von Barcelona ebneten den Weg zum Weiterkommen. Sancho und Brandt treffen für Dortmund.

  • Fußball

    Di., 10.12.2019

    Dortmund zitternd ins Achtelfinale: Schützenhilfe von Barca

    Dortmunds Marco Reus und Prags Tomas Soucek (l-r.) in Aktion.

    Das war knapp! Der BVB hat doch noch den Einzug in das Achtelfinale geschafft. Ein glücklicher Sieg gegen Außenseiter Prag und die Schützenhilfe von Barcelona ebneten den Weg zum Weiterkommen. Sancho und Brandt treffen für Dortmund.

  • Fußball

    Di., 10.12.2019

    BVB-Profi Weigl ersetzt Witsel: Hummels kehrt zurück

    Julian Weigl von Borussia Dortmund.

    Dortmund (dpa) - Bei Borussia Dortmund wird Axel Witsel durch Julian Weigl ersetzt. Der 24 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler steht in der Startelf des Fußball-Bundesligisten für das Gruppenfinale in der Champions League am heutigen Dienstag gegen Slavia Prag (21 Uhr/DAZN). Der belgische Nationalspieler Witsel hatte sich am vergangenen Samstagabend bei einem häuslichen Unfall Gesichtsverletzungen zugezogen und fällt nach einer Operation für den Rest der Hinrunde aus.

  • Champions League

    Di., 22.10.2019

    BVB-Zuversicht vor Inter-Prüfung auch ohne Reus

    Muss bei Inter Mailand auf Kapitän Marco Reus verzichten: BVB-Coach Lucien Favre.

    Das hart erkämpfte 1:0 im Bundesliga-Topspiel gegen Mönchengladbach verschaffte nur eine kurze Verschnaufpause. Schon am Mittwoch will der BVB bei Inter Mailand erneut beweisen, dass die jüngste Schwächephase überstanden ist. Das soll ohne den Leader gelingen.

  • Fußball

    Di., 22.10.2019

    BVB-Coach Favre auch ohne Reus optimistisch

    Trainer Lucien Favre von Dortmund jubelt beim Schlusspfiff.

    Mailand (dpa) - Trainer Lucien Favre geht trotz des Ausfalls von Kapitän Marco Reus mit Zuversicht in das Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) bei Inter Mailand. «Es bringt nichts, darüber zu sprechen. Er hat auch schon in der Vergangenheit gefehlt und es hat trotzdem funktioniert. Wir haben noch andere Spieler, die das auch gut machen können», kommentierte der Schweizer Fußballlehrer am Dienstagabend vor dem Abschlusstraining seiner Mannschaft im San-Siro-Stadion.

  • Pleite bei Union Berlin

    So., 01.09.2019

    «Komplett dumm angestellt»: Kein Schönreden beim BVB

    Frustriert: Die BVB-Profis nach der Pleite bei Aufsteiger Union Berlin.

    BVB-Trainer Lucien Favre will weder Mannschaftsteile, noch einzelne Spieler kritisieren. Seine Profis wissen nach der Pleite beim Liga-Neuling 1. FC Union Berlin auch so: Allein mit Qualität gewinnt man keine Spiele. Und erst recht nicht die Meisterschaft.