Julian Wiedenhöft



Alles zur Person "Julian Wiedenhöft"


  • Fußball: Kreisliga A

    Mo., 04.11.2019

    Münster 08 vergrößert Distanz auf GW Gelmer

    Hendrik Arenskötter (l.) Foto: Wilfried Hiegemann

    Der SC Münster 08 marschiert weiter vorne weg. Der Durchmarsch aus der Kreisliga B bis in die Bezirksliga scheint nach dem 2:0 im Gipfeltreffen gegen Verfolger GW Gelmer schon jetzt beschlossene Sache. Würden die Kanalkicker dann wirklich mit zwei Mannschaften in einer Staffel an den Start gehen?

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    So., 20.10.2019

    Nachmittag der Spaßbremser: Sendenhorst holt Punkte bei Spitzenreiter Münster 08

    Marek Ratering bejubelt seinen zehnten Saisontreffer.

    Ständige Besucher des SC Münster 08 II haben am Sonntagnachmittag gestaunt: Mit den Gästen von der SG Sendenhorst spielte eine Mannschaft beim Branchenprimus vor, die tatsächlich so etwas wie ein Gegner war. Mit 2:2 (1:0) endete die Begegnung, die den Kanalkickern den ersten Punktverlust der laufenden Spielzeit einbrachte.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mo., 23.09.2019

    Münster 08 kommt Füchtorf entgegen und plant schon die Zukunft

    Julian Wiedenhöft 

    Der SC Münster 08 II kam am Wochenende dem SC Füchtorf entgegen und verlegte die A-Liga-Partie aufgrund der personellen Not des Gegners. Die Zeit nutzten die Verantwortlichen am Kanal auch, um sich Gedanken über die Zukunft zu machen.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Fr., 20.09.2019

    Münster 08 macht kurzen Prozess mit SC DJK Everswinkel

    Musste diesmal auf dem Feld Regie führen: Everswinkels Trainer Frederik Isselhorst.

    Das gibt es auch nicht alle Tage: Beim 7:1-Sieg des SC Münster 08 II gelingen einem Spieler gleich fünf Tore – und zwar in einer Halbzeit.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Do., 22.08.2019

    Westfalia Kinderhaus und Nullacht stehen hoch im Kurs

    Julian Peric (r.) und der SC Münster 08 II gelten als Geheimfavorit in der A1. In der Vorbereitung traf die ambitionierte Truppe jedoch ein harter Schicksalsschlag.

    Sie sind die Reserve-Teams, aber erste Wahl, wenn es um die Favoritenrolle geht. Westfalia Kinderhaus II und dem SC Münster 08 II wird einiges zugetraut. Doch an Titelanwärtern mangelt es auch sonst nicht.

  • Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaft A-Junioren

    Mo., 08.01.2018

    Nullacht gelingt die Sensation

    Riesenjubel beim SC Münster 08: In einem packenden Finale setzte sich der Landesligist gegen den großen Favoriten SC Preußen Münster nach Neunmeterschießen durch. Bei den B-Junioren jubelten die Preußen (kl. Foto).

    „Ich glaube, dass uns das einen Schub für die Endrunde gibt“, hatte Trainer Julian Wiedenhöft noch am Donnerstag gesagt. So gut wie ausgeschieden war sein SC Münster 08 in der Vorrunde, ehe er gegen Westfalia Kinderhaus alles aus sich rausholte und doch noch am Finaltag dabei sein durfte. Man ist geneigt, „zum Glück“ zu sagen, denn sonst hätten die 2251 Zuschauer am Berg Fidel wohl ein atemberaubendes Endspiel verpasst.

  • Junioren-Fußball

    Mo., 26.09.2016

    Münsters Nachwuchs am Ball

    Die Gievenbecker Mauer hält nicht dicht: Auch am Wochenende kassierte die A-Jugend des FCG zwei Gegentreffer. 

    Es war ein herrlicher Sommersonntag – und wo trieb sich die münsterische Jugend herum? Auf den Sportplätzen: Hier die Bestenshow des heimsichen Fußball-Nachwuchses

  • Fußball: SC Münster 08 U17 startet in die neue Saison

    Do., 20.08.2015

    Klassenerhalt genießt Priorität

    Münster 08 U17: (hinten von links) Co-Trainer Max Kappelhoff, Silas Nübel, Luca Lapke, Nicolas Hülsenbeck, Justus Schwarzer, Linus Möllers, Jonathan Tegtmeier, Julius Cassel, Joe Wessels, Philipp Istrate, Sven Rüschenschmidt, Valentin Kurz, Trainer Julian Wiedenhöft; (vorne von links) Christopher Hömann, Kushtrim Hasani, Ian Ngala, Julius Vielmeyer, Henri Exner, Finn Tomberge, Tilo Gadau, Marvin Leifeld, Kevin Hamsen, Lazslo Berges. Es fehlt Tobias Jürgens.

    Westfalenligist SC Münster 08 startet am Sonntag in seine dritte Saison in der zweithöchsten Liga.

  • Juniorenfußball

    Mo., 19.05.2014

    Viel Lob, aber keine Punkte

    08-Stürmer Silas Nübel setzt sich hier in Szene, bringt den Ball an diesem Spieltag aber ausnahmsweise nicht im gegnerischen Kasten unter.

    Das Ergebnis hört sich nach einer eindeutig unterlegenen münsterischen Mannschaft an, das Bild auf dem Platz war aber ein völlig anderes. „Insgesamt wäre ein 2:2 wahrscheinlich gerecht gewesen“, wusste auch 08-Trainer Julian Wiedenhöft nach dem 1:5 gegen den SV Lippstadt. Die im Kampf um den Klassenerhalt in der B-Junioen-Landesliga weiterhin noch nicht gesicherten Nullachter lieferten insbesondere zu Beginn der zweiten Hälfte eine glänzende Vorstellung, katapultierten sich aufgrund eklatanter Fehler bei Standardsituationen aber selbst ins Aus.

  • Wahl zum "Kacktor des Jahres 2013"

    Sa., 01.02.2014

    Slapstick-Einlage holt Mecklenbecker Bezirksliga-Fußballer wieder ein

    Wahl zum "Kacktor des Jahres 2013" : Slapstick-Einlage holt Mecklenbecker Bezirksliga-Fußballer wieder ein

    Münster/Rheine - Es ist zwar eine zweifelhafte Ehre - aber zugleich auch eine witzige Angelegenheit: die Wahl zum "Kacktor des Jahres" in der WDR-TV-Fußballsendung "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs". Bei der Entstehung von zwei kuriosen Treffern im Vorjahr, die nun zur Abstimmung stehen, waren gleich drei Vereine aus dem Münsterland mit von der Partie.