Julianne Moore



Alles zur Person "Julianne Moore"


  • Film-Tipp

    Fr., 29.05.2020

    «Magnolia»: 180 bewegende Minuten mit einem Starensemble

    Eine verzweifelte Frau: Julianne Moore als Linda Partridge.

    Die derzeitige Situation kann auch etwas Gutes haben. Denn so finden einige von uns die Zeit, endlich ein paar Kinoklassiker nachzuholen. Heute: P.T. Andersons Ensemblestück aus dem Jahr 1999.

  • Existenzielle Bedrohung

    Mi., 06.05.2020

    Stars warnen vor Rückkehr zur Normalität nach Corona-Krise

    Juliette Binoche: Anpassungen reichen nicht mehr.

    Was passiert nach der Corona-Krise? Prominente wie Vanessa Paradis, Robert De Niro oder Juliette Binoche fordern ein radikales Umdenken.

  • TV-Tipp

    Mo., 24.02.2020

    Suburbicon

    Margaret (Julianne Moore) und Gardner (Matt Damon) in einer Szene des Films "Suburbicon - Der Tod wohnt in der Vorstadt".

    Auch für seine sechste Regiearbeit bekam George Clooney große Stars vor die Kamera. Der Vorstadt-Thriller «Suburbicon» läuft nun erstmals im Free-TV. Doch waren die Vorschusslorbeeren überhaupt gerecht?

  • Multitalent

    Fr., 17.01.2020

    Promi-Geburtstag vom 17. Januar 2020: Bart Freundlich

    Power-Couple: Julianne Moore und Bart Freundlich.

    Sie haben sich in den 90er Jahren bei Dreharbeiten kennengelernt - seitdem sind sie unzertrenntlich. In seinen Filmen gibt der Regisseur Bart Freundlich gerne seiner Frau die Hauptrolle.

  • „After the Wedding“

    Do., 17.10.2019

    Verkitschtes Remake

    Isabel (Michelle Williams, l.) wird von Theresa (Julianne Moore) an ihr altes Leben erinnert.

    Das oscarnominierte dänische Moraldrama „Nach der Hochzeit“ war so gut – man hätte es dabei belassen sollen. US-Regisseur Bart Freundlich („Lieber verliebt“) schickt nun 13 Jahre später ein Remake hinterher, in dem die Männerparts nun von Frauen gespielt werden: 

  • Drama

    Sa., 12.10.2019

    Julianne Moore und Michelle Williams in «After the Wedding»

    Theresa (Julianne Moore, r) ist mit Oscar (Billy Crudup) verheiratet, dem Ex-Freund von Isabel.

    Eine reiche Geschäftsfrau verspricht einer Waisenhausleiterin eine Millionenspende. Beide treffen sich daraufhin persönlich. Doch dann kommt ein altes Geheimnis ans Licht.

  • Neuverfilmung

    Sa., 12.10.2019

    «After the Wedding»: Drama mit weiblicher Starbesetzung

    Theresa (Julianne Moore, r) verspricht Isabel (Michelle Williams) eine Millionenspende.

    Das Familiendrama «After the Wedding» ist eine Neuverfilmung des dänischen Films «Nach der Hochzeit». Mit Julianne Moore und Michelle Williams holt US-Regisseur Bart Freundlich ein starkes Frauenteam vor die Kamera.

  • Hollywood-Star

    Mi., 28.08.2019

    Wo Julianne Moore ihre Liebe zum Film entdeckt hat

    Julianne Moore spielt in «Gloria» die weibliche Hauptrolle.

    Die US-Schauspielerin lebte in den 70ern in Frankfurt am Main. Für ihre Karriere war die Zeit von besonderer Bedeutung, wie sie in einem Interview verrät.

  • „Gloria – Das Leben wartet nicht“

    Do., 22.08.2019

    Julianne Moore wieder einmal brillant

    Arnold (John Turturro) und Gloria (Julianne Moore) gehen ihre neue Partnerschaft vorsichtig an.

    Nein, diesen Film hätte es nicht unbedingt gebraucht. Es gibt ihn ja schon einmal, wenn auch auf Spanisch: 2013 sorgte der chilenische Regisseur Sebastián Lelio auf der Berlinale mit der Original-“Gloria“ für Furore – Hauptdarstellerin Paulina García gewann damals einen Bären.

  • Liebesfilm

    Mo., 19.08.2019

    Julianne Moore tanzt sich in «Gloria» durch ihren Alltag

    Gloria (Julianne Moore) versucht, das Leben zu genießen.

    Die Geschichte ist nicht neu. Im Gegenteil. Der portugiesische Regisseur Sebastián Lelio hat seinen preisgekrönten Film «Gloria» fünf Jahre später noch einmal neu verfilmt. Neu ist Julianne Moore als Hauptdarstellerin. An ihrer Seite glänzt John Turturro.