Julio Grondona



Alles zur Person "Julio Grondona"


  • Vergabe der WM 2022

    Mi., 15.11.2017

    FIFA-Korruptionsskandal: Grondona soll kassiert haben

    Der FIFA-Korruptionsskandal wird weiter aufgearbeitet.

    Es geht um zwielichtige Geldflüsse. In New York müssen sich drei ehemalige hochrangige Fußball-Funktionäre aus Südamerika vor Gericht verantworten. Ein verstorbener ehemaliger FIFA-Vizepräsident gerät in den Fokus.

  • Fußball

    Do., 08.10.2015

    Die Chronologie der FIFA-Korruptionsaffäre

    Die FIFA steht weiter schwer unter Druck.

    Zürich (dpa) - Die Korruptionsaffäre erschüttert seit Jahren den Fußball-Weltverband. Ein Überblick der Geschehnisse seit der Diskussion um die Vergabe der umstrittenen Weltmeisterschaften 2018 und 2022.

  • Fußball

    Sa., 03.10.2015

    Chronologie: Die FIFA-Korruptionsaffäre

    Die FIFA und ihre Korruptionsaffäre.

    Zürich (dpa) - Die Korruptionsaffäre um die WM-Vergabe an Russland 2018 und Katar 2022 erschüttert seit Jahren den Fußball-Weltverband FIFA. Jetzt wird auch gegen FIFA-Chef Joseph Blatter ermittelt.

  • Fußball

    Do., 13.11.2014

    Chronologie: Seit vier Jahren Korruptionsvorwürfe

    Am 20. Juni 2011 trat FIFA-Vize Jack Warner von all seinen Ämtern im internationalen Fußball zurück. Foto: Gary I Rothstein

    Berlin (dpa) - Die Nachrichtenagentur dpa hat die Chronologie der Korruptionsvorwürfe rund um die WM-Vergabe an Katar zusammengestellt.

  • Fußball

    Do., 31.07.2014

    Argentinischer Fußball ruht nach Grondona-Tod

    Julio Humberto Grondona war Präsident des argentinischen Fußballverbandes und Mitglied der FIFA-Exekutive. Foto: Enrique Rosito

    Die wichtigsten Entscheidungen und Projekte müssen nun ohne den verstorbenen Verbandschef Grondona getroffen und umgesetzt werden. Es geht um nichts weniger als den neuen Nationaltrainer und eine gemeinsame WM-Bewerbung Argentiniens mit Uruguay.

  • Fußball

    Mi., 23.07.2014

    Noch keine Entscheidung von Argentinien-Coach Sabella

    Alejandro Sabella muss sich entscheiden, ob er als Nationaltrainer Argentiniens weitermachen will. Foto: Sebastiao Moreira

    Buenos Aires (dpa) - Auch beim deutschen WM-Finalgegner Argentinien ist die Nationaltrainer-Frage noch nicht endgültig geklärt. «Ich habe keine Entscheidung getroffen», sagte Coach Alejandro Sabella bei einer Ehrung für seine Verdienste um den Vizeweltmeister im Kongress laut argentinischen Medien.

  • Fußball

    Fr., 11.07.2014

    Maradonas bizarre Auftritte: Pöbeleien und Stinkefinger

    Diego Maradona arbeitet während der WM für den venezolanischen TV-Sender «Telesur». Foto: Ballesteros

    Wo Diego Maradona ist, herrscht Aufregung. So war es auch bei der WM in Brasilien. Argentiniens Legende analysierte das Spektakel für einen TV-Sender in Venezuela - und sorgte dabei für einige Schlagzeilen.

  • Fußball

    So., 06.07.2014

    Fußball-WM: Widersprüche im Ticketskandal

    Rio de Janeiro (dpa) - Ein organisierter Schwarzmarkthandel mit WM-Tickets von FIFA-Partnern beim Turnier in Brasilien wirft wieder Fragen über die Praxis der Vergabe von Eintrittskarten durch den Fußball-Weltverband auf.

  • Fußball

    Fr., 04.07.2014

    Polizei ermittelt gegen Ticketschieber

    Mit WM-Ticket wird ein schwunghafter Schwarzhandel betrieben. Foto: Antonio Lacerda

    Die FIFA rühmt ihr ausgeklügeltes Ticketsystem. Doch auch bei dieser WM gab es offenbar großangelegte Schiebereien. Der Weltverband schweigt zu Namen und Details. Die Polizei ermittelt, und der Sohn von FIFA-Vize Grondona gibt ein TV-Interview, das Fragen aufwirft.

  • Fußball

    Do., 03.07.2014

    Einspruch gegen Suárez-Strafe - Wechsel rückt näher

    Wie die FIFA bestätigte, wird sich nun die Berufungskommission mit dem Fall Suarez beschäftigen. Foto: Ney Douglas

    Uruguays Fußball-Verband legt nun auch offiziell Einspruch gegen die Sperre von Luis Suárez ein. Der Stürmer bleibt aber weiter vom Platz verbannt. Das hält einen europäischen Topclub nicht davon ab, den Transfer voranzutreiben.