Julius Vehoff



Alles zur Person "Julius Vehoff"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Mi., 23.01.2019

    Matellia Metelen: Bei „Nordlicht“ Thomas Dauwe juckt es wieder

    Thomas Dauwe (l.) freut sich schon darauf, wieder in das Trainergeschäft einzusteigen.

    Beim Fußball-A-Ligisten FC Matellia Metelen läuft das Modell „Spielertrainer“ im Sommer aus. Nachdem zuletzt Dirk Koralewski, Markus Pels, Matthias Kappelhoff, Julius Vehoff und Bertino Nacar auch aktiv in das Geschehen eingegriffen haben, bleibt Thomas Dauwe an der Seitenlinie. Gesucht wird noch ein Nebenmann, der eigentlich viel mehr als das sein soll.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 18.12.2016

    4:1 – Matellia Metelen düpiert SW Weiner

    Weiners Daniel Kathöver (Nr. 15) und Mike Helming (Nr. 13) können Metelens zweifachen Torschützen Christopher Viefhues nicht aufhalten.

    Matellia Metelen spielt nach der Trennung von Trainer Julius Vehoff so auf, als wäre der Mannschaft eine Last von den Schultern gefallen. Gegen SW Weiner siegte der FC mit 4:1.

  • Fußball in der Kreisliga A

    Fr., 09.12.2016

    Neustart bei Matellia Metelen

    Matellia Metelens Interimstrainer Martin Junk (l.) und sein Spieler Lukas van Goer wissen um die Bedeutung der Partie gegen den SV Burgsteinfurt II.

    Beim FC Matellia Metelen haben die Verantwortlichen den Ausschalter gedrückt und hoffen nach der Entlassung von Spielertrainer Julius Vehoff auf einen erfolgreichen Neustart. Der erste Schritt wäre ein Heimsieg gegen die Reserve des SV Burgsteinfurt, die ebenfalls nicht frei aller Sorgen ist.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt

    Do., 08.12.2016

    Matellia Metelen ab jetzt ohne Julius Vehoff

    Aus und vorbei: Der FC Matellia Metelen und sein Spielertrainer Julius Vehoff gehen ab sofort getrennte Wege.

    Das Wirken von Julius Vehoff beim FC Matellia Metelen hat ein vorzeitiges Ende gefunden. Der Verein aus der Vechtegemeinde trennt sich mit sofortiger Wirkung von seinem Spielertrainer. Bis ein Nachfolger gefunden ist, haben die beiden Co-Trainer Martin Junk und Klaus Blome das sportliche Sagen.

  • Fußball: Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga

    Fr., 02.12.2016

    Neun Planstellen sind noch zu vergeben

    Ochtrups André Dinkhoff (re..) und Steffen Braun (Nordwalde II) lieferten sich 2016 rassige Duelle.

    In den meisten Fußballligen sind die Hinrunden noch nicht einmal beendet. Doch hinter den Kulissen basteln die Verantwortlichen schon jetzt daran, die Weichen für die kommende Saison zu stellen. Welche Trainer bleiben, welche gehen, wer hat gar schon einen neuen Verein? Von der Landesliga bis hinunter zur Kreisliga A sind im hiesigen Beritt 14 Planstellen zu vergeben. Fünf sind erst besetzt. Es ist also viel in Bewegung. Sofern nicht schon bis zum Anbruch der Winterpause Klarheit geschaffen wird, stehen die Vereinsvertreter vor arbeitsintensiven Wochen.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt

    So., 27.11.2016

    Metelener ärgern Ex-Trainer

    Metelens Michael Focke (l.) hatte es in der Regel mit Julian Schoo zu tun.

    Matellia Metelens Fußballer haben für eine kleine Überraschung gesorgt. Im Heimspiel gegen den 1. FC Nordwalde knüpften sie dem Favoriten ein 1:1 ab. Warum die Gäste nach der Pause einbrachen, blieb ein Rätsel.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 25.11.2016

    Kappelhoff zurück in der Kampfbahn

    Sebastian Feldhues (r.) und seine Metelener müssen schon vollen Einsatz zeigen, um gegen Nordwalde für eine Überraschung infrage zu kommen.

    Drei Jahre lang trainierte Matthias Kappelhoff den FC Matellia Metelen. Am Sonntag kehrt er mit seinem neuen Verein, dem 1. FC Norwalde, an alte Wirkungsstätte zurück. Im Gedächtnis ist ihm geblieben: „Das Stadion an der Ochtruper Straße ist eine Kampfbahn.“

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 06.11.2016

    Metelen verschläft Anfangsphase

    Christopher Viefhues hatte den Treffer zum Ausgleich auf dem Fuß, doch er nutzte die Chance nicht.

    Matellia Metelen verlor gegen die Drittvertretung des SuS Neuenkirchen mit 1:2. Es gab Gründe für die Niederlage.

  • Kreisliga A: Matellia Metelen

    Fr., 04.11.2016

    Metelen will dreifach punkten

    Matellias  Lennart van de Velde (li.) will mit dem FC Matellia im Heimspiel gegen SuS Neuenkirchen III punkten.

    Matellia Metelen ist nach der 1:2-Niederlage beim TuS Laer auf den drittletzten Platz abgerutscht. Das soll sich ändern. Voraussetzung wäre ein Sieg gegen SuS Neuenkirchen III am Sonntag.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 28.10.2016

    Markus Pels will die Bälle flachhalten

    Laers Torjäger Sinan Celik (l.) wirft so schnell nichts um. Probleme mit der Achillessehne könnten seinen Einsatz am Sonntag gegen Matellia Metelen allerdings gefährden.

    Am vergangenen Wochenende brannte der TuS Laer 08 ein fußballerisches Feuerwerk ab. Das dürfte dem eigenen Anhang Appetit auf mehr gemacht haben. Kann die Elf von Markus Pels diesen Hunger im Heimspiel gegen Matellia Metelen stillen?