Jupp Ferling



Alles zur Person "Jupp Ferling"


  • Jupp Ferling ist neuer Abteilungsleiter an der KvG-Gesamtschule

    Do., 29.08.2019

    Wechsel nach 24 Jahren

    24 Jahre lang war Jupp Ferling an der Anne-Frank-Schule in Gronau. Seit diesem Schuljahr unterrichtet er an der KvG-Gesamtschule.

    Mit dem Ende der Anne-Frank-Schule endet für Jupp Ferling auch die Zeit als Lehrer in Gronau. Der Borghorster ist an die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule gewechselt. Ferling ist neuer Abteilungsleiter für die Jahrgangsstufen acht bis zehn.

  • Karin Kuis geht in Ruhestand

    Sa., 14.07.2018

    „Lebendig, witzig und authentisch“

    Schulleiter Jupp Ferling übergab Karin Kuis die Entlassungsurkunde: Nach mehr als 38 Jahren beendete sie ihre Lehrtätigkeit an der Anne-Fran-Schule.

    Nach mehr als 38 Jahren Lehrtätigkeit an der ehemaligen Hauptschule West und der Anne-Frank-Schule wurde am Freitag Karin Kuis von ihren Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand verabschiedet.

  • Schulentlassung Anne-Frank-Schule Gronau

    Sa., 30.06.2018

    Mut für den nächsten Schritt

    Unter dem Motto „Von Anfang bis Ende – wir bleiben Legende hatten die Schüler der Anne-Frank-Schule ihren Abschluss gestellt. Das Thema Mut zog sich als roter Faden durch das Festprogramm.

    Die erste Jahrgangsstufe der Anne-Frank-Schule, bei der die berufsorientierenden Maßnahmen unter dem Motto „Kein Abschluss ohne Anschluss“ zum Einsatz kamen, erhielt ihre Abschlusszeugnisse.

  • Projekttag Anne-Frank-Schule

    Di., 05.07.2016

    Geschichte näherbringen

    Die bunten Anne-Frank-Porträts der Siebtklässler werden nach dem Projekttag zu einem Gemeinschaftsporträt zusammengesetzt.

    Den Namen Anne Frank hatte der 13-jährige Schüler Suhaib zwar schon gehört. Wer die Namenspatronin seiner Hauptschule an der Konrad-Adenauer-Straße aber genau war, wusste er bis gestern nicht. Das änderte sich mit dem diesjährigen Projekttag der Anne-Frank-Schule.

  • Entlassfeier an der Anne-Frank-Schule

    Sa., 25.06.2016

    „Ihr persönliches Sommermärchen“

    53 Schülerinnen und Schüler wurden am Freitag aus der Anne-Frank-Schule entlassen.

    „Gemeinsam stark sein“ – so lautete das Motto der Abschlussfeier, zu der Schulleiter Jupp Ferling am Freitagnachmittag die Entlassschüler der Anne-Frank-Schule mit ihren Familienangehörigen begrüßte.

  • Treffen der Kollegien der Anne-Frank-Schule und des Driland-Kollegs

    Fr., 20.05.2016

    Mitbewohner lernen sich kennen

    Kennenlern-Treffen: Die Kollegien der Anne-Frank-Schule und des Driland-Kollegs bereiteten sich jetzt auf die gemeinsame Zeit am Standort der Anne-Frank-Schule vor.

    Eine Wohngemeinschaft wird es wohl nicht, aber trotzdem ist man bald unter einem Dach: Wenn das Driland-Kolleg in den Sommerferien in das Gebäude der heutigen Anne-Frank-Schule an die Konrad-Adenauer-Straße umgezogen sein wird, werden am neuen Standort zwei Schulen in einem Gebäude arbeiten.

  • Gronau: Entlassung Anne-Frank-Schule

    Sa., 13.06.2015

    „Hinterm Horizont geht’s weiter“

    Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich am Abschlusstag von ihrer besten Seite.

    7920 Schulstunden oder fast genau ein Jahr Unterricht rund um die Uhr liegen hinter den Schulabgängern der Anne-Frank-Hauptschule in Gronau.

  • Anne-Frank-Schule entließ Schüler

    Sa., 21.06.2014

    Eine Bohne für jeden Glücksmoment

    51 Schülerinnen und Schüler haben an der Anne-Frank-Schule ihre Abschlusszeugnisse bekommen.

    Mit ihren Zeugnissen und einem kleinen Beutel mit Bohnen verließen 51 Schülerinnen und Schüler am Mittwoch die Entlassfeier der Anne-Frank-Schule.

  • Schulentwicklung

    Sa., 19.10.2013

    Neue Schulformen fördern

    Diese Schülerin lernt offenbar etwas über den Schiefen Turm von Pisa. Für die Schüler in Gronau ist zu hoffen, dass bei der Schulentwicklung nichts schief geht.

    Die Lokalpolitiker hatten in Sachen Schulentwicklung in Fachausschuss und Ratssitzung ausgiebig Gelegenheit, ihre Sicht der Dinge darzulegen. Aber wie sehen eigentlich die Leiter der betroffenen Schulen die Entscheidung?

  • Projekt mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund

    Mo., 21.05.2012

    Den Wurzeln auf der Spur

    Projekt mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund : Den Wurzeln auf der Spur

    Lara Schlüter hat selbst Wurzeln im Ausland. Ihre Mutter ist Deutsche, der Vater aber stammt aus Sri Lanka. Deshalb interessiert es sie, was Jugendliche in ähnlicher Situation eigentlich über ihre zweite „Heimat“ wissen. Mit Anne-Frank-Schülern macht sie sich derzeit auf Spurensuche.