Justus Zorn



Alles zur Person "Justus Zorn"


  • Fußball: 3. Liga

    So., 03.03.2019

    Preußen geben gegen Aalen die Antwort auf die Torarmut

    Die Preußen-Party-Fraktion: René Klingenburg (l.) ist nach seinem Eröffnungstor kaum von Niklas Heidemann einzufangen,

    Nicht schlecht, nicht schlecht! Preußen Münster fand eine schnelle Reaktion auf die immer lauter werdenden Rufen nach mehr Torgefahr. 4:0 gegen den VfR Aalen – keine Fragen mehr offen. Basis war allerdings auch eine gute Abwehrarbeit.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 02.03.2019

    Preußen Münster verabschiedet Torflaute - Cueto bärenstark beim 4:0

    Fußball: 3. Liga : Preußen Münster verabschiedet Torflaute - Cueto bärenstark beim 4:0

    Mehr oder weniger ohne große Komplikationen hat der SC Preußen Münster das Heimspiel gegen Schlusslicht VfR Aalen abgearbeitet. Mit 4:0 gewann der Fußball-Drittligist vor 5230 Zuschauern. Linksaußen Lucas Cueto mit zwei Treffern war dabei der überragende Spieler auf dem Feld.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 13.03.2018

    SF Lottes Trainer Andreas Golombek fordert mehr Geschlossenheit

    Bernd Rosinger (am Ball) und Adam Straith (links) sind trotz der 0:2-Niederlage gegen Fortuna Köln vom Klassenerhalt der Sportfreunde überzeugt. Hinten Mitte Maximilian Rossmann.

    Die Nerven liegen noch nicht blank, aber man wird dünnhäutiger. Dabei ist jedem bewusst, dass man das große Ziel aus eigener Kraft schaffen kann. Nach sechs sieglosen Spielen ist der Vorsprung der Sportfreunde Lotte auf die Abstiegsränge geschrumpft. Nun stehen die Wochen der Wahrheit an.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 10.03.2018

    SF Lotte kassiert bittere Niederlage gegen Fortuna Köln

    Wie seine Kollegen lässt auch Moritz Heyer in dieser Szene eine gute Lotter Chance aus.

    Auf die Sportfreunde Lotte dürfte eine ganz heiße Saisonendphase warten. Mit 0:2 (0:1) mussten sie sich am Samstagnachmittag gegen Aufstiegsaspirant Fortuna Köln geschlagen geben. Damit bleiben sie tief im Tabellenkeller. Die Gäste untermauerten, dass sie nicht umsonst ganz oben stehen.