Kai Havertz



Alles zur Person "Kai Havertz"


  • Transfermarkt

    Fr., 24.05.2019

    Mittelfristig zum FCB: Calmund glaubt an Havertz-Wechsel

    Leverkusens Nationalspieler Kai Havertz wird eine große Zukunft vorausgesagt.

    Düsseldorf (dpa) - Der Leverkusener Fußball-Nationalspieler Kai Havertz wird nach Einschätzung von Reiner Calmund mittelfristig beim deutschen Rekordmeister aus München spielen.

  • Fußball

    Fr., 24.05.2019

    Calmund glaubt an Wechsel von Havertz zum FC Bayern

    Leverkusens Kai Havertz (M) bejubelt sein Tor.

    Düsseldorf (dpa) - Der Leverkusener Fußball-Nationalspieler Kai Havertz wird nach Einschätzung von Reiner Calmund mittelfristig beim deutschen Rekordmeister aus München spielen. «Kai Havertz wird im nächsten Jahr zum FC Bayern gehen, nicht in diesem Jahr. Da wird er nicht wechseln», sagte der ehemalige Bayer-Manager am Freitag bei einer Veranstaltung der «Bild» in Berlin.

  • Bayer-Jungstars

    So., 19.05.2019

    Völler lobt Bosz-Effekt: Argumente für Brandt und Havertz

    Das Mannschaft von Bayer Leverkusen (l) jubelt über die Champions League.

    Mit dem letzten Akt kippt Bayer Leverkusen den Kontrahenten Mönchengladbach noch von Platz vier. Trainer Peter Bosz ist stolz auf seine Mannschaft und setzt nun auf das besondere Argument Königsklasse. Das soll vor allem die Jungstars zum Bleiben bewegen.

  • Fußball

    Sa., 18.05.2019

    Bayer in Königsklasse dank 5:1 mit Hertha

    Das Team von Bayer Leverkusen umarmt den Torschützen zum 3:1 Julian Brandt (3.v.l.).

    Im Endspurt hat es Bayer 04 mit Trainer Bosz noch in die Königsklasse geschafft. Havertz, Brandt und Alario (3) treffen. Am Ende feiern auch die Hertha-Fans - vor allem ihren scheidenden Trainer Dardai.

  • Von zwei bis 1387

    So., 12.05.2019

    Elf Zahlen zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Leverkusens Kai Havertz (M) hat in dieser Saison schon 16 Tore geschossen.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die interessantesten Zahlen des 33. Spieltages der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

  • Fußball

    Sa., 11.05.2019

    Bayer verpasst Sprung auf Platz vier

    Fußball: Bayer verpasst Sprung auf Platz vier

    Leverkusen (dpa) - Die neunte Europacup-Teilnahme in den vergangenen zehn Jahren ist gesichert, das ganz große Ziel droht Bayer Leverkusen aber wieder einmal zu verspielen. Die Werkself, die das ganze Wochenende über den 40. Jahrestag des Bundesliga-Aufstiegs 1979 feiert, gab beim 1:1 (1:0) gegen den in der Vorwoche geretteten FC Schalke 04 unnötig zwei Punkte ab. Damit verpasste Bayer am vorletzten Spieltag den mindestens vorübergehenden Sprung auf den begehrten vierten Platz und hat dessen Erreichen nicht mehr in der eigenen Hand.

  • Fußball

    Mo., 06.05.2019

    Bayer blamiert die Eintracht: «Rabenschwarzer Tag»

    Frankfurts Martin Hinteregger (l.-r.), David Abraham, Kevin Trapp und Makoto Hasebe stehen nebeneinander.

    Bayer Leverkusen hat Eintracht Frankfurt beim 6:1 kräftig blamiert und sich im Kampf um die Champions-League-Teilnahme in eine Top-Verfolgerposition gebracht. Besonders die ersten 28 Minuten haben es dabei in sich.

  • Kampf um die Champions League

    So., 05.05.2019

    Debakel für Frankfurt - Bayer mit spektakulärer 1. Halbzeit

    Frankfurts Martin Hinteregger (l-r), David Abraham, Kevin Trapp und Makoto Hasebe sind bedient.

    Bayer Leverkusen spielt beim 6:1 gegen Eintracht Frankfurt eine spektakuläre erste Halbzeit und lässt den überforderten Hessen keine Chance. Die Werkself macht den Kampf um Champions-League-Rang vier richtig spannend - und stellt einige Liga-Bestmarken auf.

  • 32. Spieltag

    So., 05.05.2019

    Debakel für Frankfurt - Vier Bayer-Treffer in 28 Minuten

    Leverkusens Spieler freuen sich - die Frankfurter sind bedient.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat Eintracht Frankfurt beim 6:1 (6:1)-Triumph blamiert und sich im Kampf um die Champions League in eine Top-Verfolgerposition gebracht.

  • Fußball

    Sa., 20.04.2019

    Nürnberg verliert 0:2 bei Leverkusen

    Leverkusens Sven Bender (l.) und Nürnbergs Hanno Behrens kämpfen um den Ball.

    Leverkusen (dpa) - In seiner Geburtsstadt hat Trainer Boris Schommers mit dem 1. FC Nürnberg einen großen Schritt zum Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga verpasst. Beim Europacup-Anwärter Bayer Leverkusen verloren die Franken mit 0:2 (0:0) und nutzten die Gunst der Stunde nach dem 0:6 des VfB Stuttgart in Augsburg damit nicht. Eine Stunde hielt der Club mit einer ultradefensiven Spielweise das 0:0 gegen haushoch überlegene, aber umständliche Leverkusener. Dann trafen der eingewechselte Lucas Alario (61. Minute) und Kevin Volland (86.). Der Rückstand auf den Tabellen-16. Stuttgart beträgt vier Spieltage vor Schluss weiter drei Punkte.