Kai Havertz



Alles zur Person "Kai Havertz"


  • Freitagsspiel

    Fr., 18.10.2019

    Wuchtige SGE verhindert Leverkusens Sprung an die Spitze

    Frankfurts Doppel-Torschütze Goncalo Paciencia (l) jubelt mit Teamkollege Bas Dost.

    Vorne treffen Paciencia und Dost - und hinten hält Rönnow alles: Eintracht Frankfurt kommt mit einem 3:0 gegen Leverkusen blendend aus der Länderspielpause. Bayer verpasst ganz klar die Tabellenführung.

  • Bundesliga

    Fr., 18.10.2019

    Wuchtige SGE verhindert Leverkusens Sprung an die Spitze

    Frankfurts Doppel-Torschütze Goncalo Paciencia (l) jubelt mit Teamkollege Bas Dost.

    Vorne treffen Paciendia und Dost - und hinten hält Rönnow alles: Eintracht Frankfurt kommt mit einem 3:0 gegen Leverkusen blendend aus der Länderspielpause. Bayer verpasst ganz klar die Tabellenführung.

  • Vor EM-Quali gegen Estland

    Do., 10.10.2019

    Löw gerät unter Zeitdruck - Gnabry trifft immer

    Gang in die Kurve: Die DFB-Elf bedankt sich bei den Fans in Dortmund.

    Beim Bundestrainer kommt gegen Argentinien ein Confed-Cup-Gefühl zurück. Die junge Not-Elf um Nobody Koch, Talent Havertz und einen Erfolgsgaranten macht erst Spaß - und knickt dann ein. Juniorchef Kimmich erkennt ein Muster, das Richtung EM 2020 Zweifel schürt.

  • Testspiel in Dortmund

    Mi., 09.10.2019

    Löws Notelf verblüfft und bricht ein: 2:2 gegen Argentinien

    Die DFB-Elf kam gegen Argentinien nicht über ein 2:2 hinaus.

    Die nach etlichen Ausfällen neuformierte DFB-Elf verspielt gegen Argentinien eine 2:0-Führung und kommt nicht über ein 2:2 hinaus. Den überfallartigen Konterfußball kann die Mannschaft von Joachim Löw nur eine Stunde durchhalten.

  • 4. Spieltag

    Fr., 13.09.2019

    BVB gegen Bayer in der Bringschuld

    Die BVB-Profis Julian Brandt (l) und Paco Alcacer wollen auch gegen Bayer Leverkusen jubeln.

    Ermutigende Generalprobe für das Duell mit Barcelona oder weitere Diskussionen über die Mentalität des Teams? Früh in der Saison steht der selbst ernannte Titelaspirant aus Dortmund unter Druck. Nicht nur deshalb birgt die Partie gegen Leverkusen reichlich Brisanz.

  • EM-Qualifikation

    Mo., 09.09.2019

    Matthäus vor Nordirland-Spiel: Havertz in die Startelf

    Kai Havertz könnte in Nordirland von Beginn an spielen.

    Berlin (dpa) - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus fordert einen Startelf-Einsatz des Leverkusener Mittelfeldspielers Kai Havertz im EM-Qualifikationsspiel an diesem Montag (20.45 Uhr, RTL) in Nordirland.

  • Fußball

    Sa., 07.09.2019

    Matthäus sieht Havertz' Zukunft beim FC Bayern

    Leverkusens Kai Havertz spielt den Ball.

    Berlin/Düsseldorf (dpa) - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus traut Ausnahmetalent Kai Havertz von Bayer Leverkusen eine große Fußball-Karriere zu und rechnet mit einem Wettbieten um den 20-jährigen Mittelfeldspieler nach dieser Saison. «Es ist doch klar, dass jeder Havertz im nächsten Jahr in seiner Mannschaft haben möchte, wenn - und danach sieht es aus - Leverkusen ihn gehen lässt», sagte der 58-Jährige bei einer Geschäftseröffnung in Berlin.

  • Fußball

    Fr., 30.08.2019

    Matthäus: Bayern hat Havertz-Verpflichtung verpennt

    Rekordnationalspieler Lothar Matthäus.

    Leverkusen (dpa) - Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus ist überzeugt, dass der FC Bayern Supertalent Kai Havertz in diesem Sommer hätte verpflichten können. «Sie hätten ihn haben können», sagte der Sky-Experte Matthäus am Freitag in Düsseldorf. Wenn der deutsche Meister FC Bayern Havertz' Club Bayer Leverkusen einen dreistelligen Millionenbetrag geboten hätte, «wäre Havertz nicht mehr bei Leverkusen», urteilte der 58 Jahre alte Ex-Nationalspieler.

  • Kritik am Ex-Club

    Fr., 30.08.2019

    Matthäus: Bayern hat Havertz-Verpflichtung verpennt

    Kritisiert den FC Bayern: Lothar Matthäus.

    Leverkusen (dpa) - Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus ist überzeugt, dass der FC Bayern Supertalent Kai Havertz in diesem Sommer hätte verpflichten können.

  • Transfermarkt

    Mo., 26.08.2019

    Völler bestätigt Bayern-Interesse an Nationalspieler Havertz

    Leverkusen möchte Kai Havertz derzeit nicht abgeben.

    Leverkusen (dpa) - Sport-Geschäftsführer Rudi Völler von Bayer Leverkusen hat das Interesse des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München an Nationalspieler Kai Havertz bestätigt.