Karin Schnaase



Alles zur Person "Karin Schnaase"


  • Badminton-Bundesliga

    Fr., 02.08.2019

    Verstärkung aus der Ferne – Union Lüdinghausen holt Wang und Li

    Wechselt über den großen Teich: Iris Wang.

    Union Lüdinghausen hat zwei zusätzliche Spieler für die Saison 2019/20 verpflichtet. Der eine, Jinqiu Li, kommt aus China und ist ein international gänzlich unbeschriebenes Blatt. Die andere ist eine alte Bekannte.

  • Union-Olympiade

    Mi., 22.05.2019

    Wie gut, dass es große Brüder gibt – Tipps für Torfrau Karin Schnaase

    „Katze vom Westfalenring“: Vor elf Jahren hielt Karin Schnaase-Beermann den Sieg ihres Teams fest.

    Rio 2016 waren nicht die einzigen Spiele, an denen Karin Schnaase-Beermann (Union Lüdinghausen) teilgenommen hat. Es gab da auch diesen vereinsinternen Jux-Wettbewerb vor elf Jahren. Damals bewies die Badminton-Legende, dass sie auch in anderen Sportarten was drauf hat.

  • Viele prominente Namen

    Sa., 01.09.2018

    Streifzug durch das Goldene Buch der Stadt Lüdinghausen

    Im Oktober 2003 verewigte sich Franz Müntefering, damals Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, im Goldenen Buch.

    Was haben Karin Schnaase, Richard von Weizsäcker und die japanische Tischtennis-Nationalmannschaft gemeinsam? Sie alle haben sich im Goldenen Buch der Stadt verewigt. Bürgermeister Richard Borgmann blättert gemeinsam mit den Westfälischen Nachrichten durch das gut fünf Kilo schwere Buch.

  • Interview

    Sa., 28.04.2018

    Karin Schnaase drückt Lüdinghauser Badminton-Cracks die Daumen

    Interview: Karin Schnaase drückt Lüdinghauser Badminton-Cracks die Daumen

    Die Lüdinghauserin Karin Schnaase hat in ihrer Sportart Badminton viel erreicht: Mit der deutschen Damen-Nationalmannschaft gewann sie 2012 Gold bei der Mannschaftseuropameisterschaft. 2014 wurde sie erstmals Deutsche Meisterin im Damen-Einzel. 2013 kündigte sie zwar ihren Rücktritt an, doch 2016 war sie bei den Olympischen Spielen in Rio dabei und blickt nun aus der Distanz auf die EM in Huelva (Spanien).

  • Badminton: DBV-Coach

    Do., 04.01.2018

    Job-Sharing à la Schnaase

    Die Union-Asse – hier Josche Zurwonne – betreut Christoph Schnaase (l.) weiter. Aber auch als DBV-Coach ist der Lüdinghauser fortan gefordert.

    Christoph Schnaase, Trainer des Bundesligisten Union Lüdinghausen, stand schon öfter in Diensten des nationalen Verbandes. Jetzt übernimmt der 35-Jährige eine besondere Aufgabe am Bundesstützpunkt, bleibt Union aber treu.

  • Baby statt Badminton

    Di., 14.11.2017

    Umständehalber abzugeben – Werdende Mutter legt Schläger aus der Hand

    Nur noch in Zivil: Union-Dauerbrennerin Karin Schnaase (l.) fungierte zuletzt als Coach und Mentorin ihrer Nachfolgerin Yvonne Li.

    Karin Schnaase, Rio-Starterin und Vereinsikone des SC Union Lüdinghausen, ist schwanger. Das ist die gute Nachricht. Rein sportlich betrachtet, birgt diese Nachricht für den hiesigen Bundesligisten aber ein gewisses Risiko.

  • Badminton

    Do., 28.09.2017

    Union Lüdinghausen sorgt sich um die Cracks von morgen

    Trainer Christoph Schnaase fördert mit einem neuen Konzept den Union-Nachwuchs nun erheblich intensiver.

    Zahlreiche Cracks bis hin zu den aktuellen Bundesligaspielern Karin Schnaase und Josche Zurwonne hat Union Lüdinghausen bis heute hervorgebracht. Ein neues Nachwuchskonzept soll dafür sorgen, dass das auch so bleibt.

  • Sportlerhochzeit

    Fr., 01.09.2017

    Schnaase und Beermann trauen sich

    Sportlerhochzeit : Schnaase und Beermann trauen sich

    Karin Schnaase, Badminton-Ass des SC Union Lüdinghausen, ist unter der Haube. Am Freitag heiratete die Rio-Teilnehmerin in ihrer Heimatstadt Ex-Union-Fußballer Matthias Beermann.

  • Badminton: Universiade

    Mo., 28.08.2017

    Li und Co sind ein Faustpfand für die Zukunft

    Erst 19, aber auch bei den Senioren schon sehr erfolgreich: Yvonne Li. Bei den Weltspielen der Studierenden erreichte die Lüdinghauserin das Viertelfinale.

    Mit Yvonne Li erwischte es bei den Weltspielen der Studierenden am Montag die letzte Lüdinghauserin. Für Trainer Christoph Schnaase hat das Ausscheiden der 19-Jährigen aber auch ein Gutes.

  • Badminton: Bundesliga

    Di., 11.04.2017

    Union Lüdinghausen hat das Play-Off-Aus beim TSV Trittau abgehakt

    Getrennte Wege geht das langjährige Herrendoppel. Union-Eigengewächs Josche Zurwonne (l.) bleibt. Ruud Bosch verlässt den Bundesligisten.

    Union Lüdinghausen hat das Aus im Play-Off-Viertelfinale abgehakt. Der Verein schaut auf die kommende Saison – die das Team ohne Ruud Bosch bestreiten wird.