Karl Reinke



Alles zur Person "Karl Reinke"


  • Grüne Jugend radelt

    Do., 09.07.2020

    Duo sucht den Kontakt mit der Basis

    Karl Reinke, Bürgermeisterkandidat der Grünen, auf dem Wochenmarkt in Altenberge.

    Die Grüne Jugend tourte mit dem Rad durch den Kreis Steinfurt. Dort machte sie unter anderem Station in Nordwalde und Altenberge.

  • Grüne stellen Kandidaten für die Kommunalwahl auf

    Do., 25.06.2020

    Ursula Kißling auf Platz eins

    Während der Mitgliederversammlung wählten die Grünen die Bewerber für die Kommunalwahl und präsentierten ihren Bürgermeisterkandidaten Karl Reinke (vorne l.). Auf Platz eins der Reserveliste steht Ursula Kißling (vorne Mitte).

    Mit Ursual Kißling auf Platz eins drei Reserveliste gehen die Grünen in den Kommunalwahlkampf.

  • SPD stellt Kandidaten für die Kommunalwahl auf / Kein eigener Bürgermeisterkandidat

    Fr., 19.06.2020

    Ronald Baumann auf Platz eins

    Führt die Reserveliste der Altenberger SPD an: Ronald Baumann, Ortsvereinsvorsitzender der Sozialdemokraten.

    Die langjährige Fraktionsvorsitzende der SPD, Ulrike Reifig, möchte auf der kommunalpolitischen Bühne kürzer treten und kandidiert bei den Kommunalwahlen für den Kreistag. Während der Mitgliederversammlung wurden die einzelnen Wahlbezirke besetzt. Die Spitze der Reserveliste führt Ronald Baumann an.

  • Nur CDU und UWG stimmen für Bebauungsplan „Altenberge-Süd“

    Do., 28.05.2020

    Weitere zehn Hektar

    Über das künftige Gewerbegebiet Altenberge-Süd wurde in der jüngsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses kontrovers diskutiert.

    Das neue Gewerbegebiet „Altenberge-Süd“ nimmt Fahrt. Allerdings votierten nur CDU und UWG für die Festsetzungen. Grüne und SPD stimmten insbesondere aus ökologischen Gesichtspunkten dem Bebauungsplan nicht zu. Das Areal an der L 874 ist etwa zehn Hektar groß.

  • Grüne reagieren auf CDU-Vorstoß

    Mo., 27.04.2020

    Buchenallee soll eine Buchenallee bleiben

    Die Grünen wollen, dass die Bäume an der Buchenallee erhalten bleiben.

    Karl Reinke und Werner Schneider von den Altenberger Grünen warnen: „WIr müssen auf der Hut sein.“ Was die beiden Lokalpolitiker in Alarmbereitschaft versetzt, das sind die Pläne der CDU. Es geht um die Buchenallee.

  • Jahreshauptversammlung der Grünen / Bürgermeisterwahl

    So., 01.03.2020

    Karl Reinke steht bereit

    Karl Reinke (l.) wurde zum Bürgermeisterkandidat der Altenberger Grünen gewählt. Zu den ersten Gratulanten zählte der Landtagsabgeordnete Norwich Rüße.

    Die Altenberger Grünen schicken Karl Reinke ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters. Während der Mitgliederversammlung, die in der Kulturwerkstatt stattfand, wurde der 62-Jährige einstimmig gewählt.

  • Mahnwache gegen Rassismus am Samstag / Kreisdechant hält Ansprache

    Do., 27.02.2020

    Ein klares Zeichen setzen

    Pfarrer Dr. Jochen Reidegeld hält am morgigen Samstag (29. Februar) die Ansprache vor dem Rathaus in Altenberge.

    Zu einer Mahnwache gegen Gewalt, Hass, Intoleranz, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit rufen die Kirchengemeinden, die demokratischen Parteien, das Familienbündnis, der TuS und das Altenberger „Aktionsbündnis für Demokratie“ am kommenden Samstag auf..

  • Rathaus-Standort: Grüne können sich nicht durchsetzen

    Do., 06.02.2020

    Keine Bürgerbefragung

    Das alte Rathaus soll durch einen Neubau ersetzt werden. Wo dieser allerdings errichtet werden soll, steht noch nicht fest – entweder am alten Standort oder auf dem Gelände der Johannes-Grundschule

    Zum Standort des neuen Rathauses wird es keine Bürgerbefragung geben. Einen entsprechenden Antrag hatten die Grünen in der jüngsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses gestellt. Doch dieser wurde mit großer Mehrheit abgelehnt. CDU und UWG halten es nicht für notwendig, eine Befragung durchzuführen. Sie setzen unter anderem auf eine Bürgerversammlung.

  • Grünen-Ortsverein feiert 40-jähriges Bestehen

    So., 22.09.2019

    Für lebenswerte Zukunft kämpfen

    Grünen-Bürgermeisterkandidat Karl Reinke (M.) begrüßte MdL Norwich Rüße (l.) und MdB Friedrich Ostendorf. Auch die grünen Ratsmitglieder Wilhelm Conrads (2.v.r.) und Heinz Beckmann (4.v.r.) nahmen an der Feier zum 40-jährigen Bestehen des Ortsverbandes teil.

    Im Büro an der Kirchstraße feierten die Grünen am Sonntag ihr 40-jähriges Bestehen. Auch Landes- und Bundespolitiker reihten sich in die Schar der Gratulanten ein.

  • Bürgermeister-Wahl: Parteien bereiten sich vor

    Sa., 21.09.2019

    SPD noch auf der Suche

    Bislang haben Jochen Paus (l.) für die CDU und Karl Reinke für die Grünen ihre Kandidatur um den Chefposten im Altenberger Rathaus angekündigt.

    Schickt auch die SPD einen Bürgermeisterkandidaten ins Rennen? Diese Entscheidung ist noch nicht gefallen, sagt SPD-Chef Ronald Baumann. Für den Chefposten im Rathaus haben bislang Amtsinhaber Jochen Paus (CDU) und Karl Reinke, Vorsitzender der Grünen, ihre Kandidatur angekündigt.