Karl-Heinz Meiwes



Alles zur Person "Karl-Heinz Meiwes"


  • Gelbe Tonne für Ahlen?

    Di., 24.09.2019

    Entscheidung hängt noch in der Luft

    Die Entscheidung hängt noch in der Schwebe. Einen Beschluss zur Einführung der Gelben Tonne fasste der Betriebsausschuss am Montagabend noch nicht. Die Stimmung war aber eindeutig: Sack ade!

    Vom Gelben Sack auf die Gelbe Tonne: Entschieden ist noch nichts. Der Wunsch nach Tonne halt der Sitzung des Ahlener Betriebsausschusses aber deutlich nach.

  • Bebauungsplan für Stegerwaldplatz

    Do., 19.09.2019

    „Eine gute Nachricht“

    Am Stegerwaldplatz will die Vivawest Wohnen GmbH im nördlichen Bereich Reihenhäuser errichten. Die Stadt möchte südlich der Stichstraße ein neues Domizil für die Kita „Milchzahn“ bauen, deren heutiges Gebäude an der Königsberger Straße (kl. Foto) „abgängig“ ist.

    Es geht nach jahrelangem Verharren in einer Warteposition weiter am Stegerwaldplatz: Zwei Reihenhausriegel sind geplant.

  • SPD besucht Projekt am Stockpiper

    So., 28.07.2019

    „Mehr Sozialer Wohnungsbau nötig“

    Der SPD-Ortsverein Süd-Ost-Dolberg lud zur Besichtigung der neuen Wohnhäuser am Stockpiper ein. Im Rahmen des Sommerprogramms erläuterte Architekt Hartmut Rogalla das besondere Konzept.

    Mit einem Besuch des Neubauprojekts am Stockpiper eröffnete die SPD Süd-Ost-Dolberg am Wochenende ihr Sommerprogramm. Architekt Hartmut Rogalla erläuterte den Genossen sein Konzept, das vor allem auf Sozialem Wohnungsbau gründet.

  • Abschlussfest der „Mammutstadt“

    So., 28.07.2019

    Große Punkte-Picknick-Party

    Der Platz vor der Bühne am Juk-Haus glich am Freitag einer Festivalwiese. Auch Eltern und Großeltern waren dabei.

    Die Mammutstadt 2019 ist beendet! Mit einem Punkte-Picknick und einer „Wetten,-dass“-Show schlossen die 31. Mammutspiele am Freitagabend am Juk-Haus in Form eines Festivals ihre Tore.

  • Ausstellung zum 20. Juli 1944

    Di., 23.07.2019

    Demokratie ist nicht selbstverständlich

    Auf großes Interesse stieß die Eröffnung der Ausstellung „Was ist Widerstand? Rechtsbruch oder soziales Handeln?“ am Samstag in der Lohnhalle der Zeche.

    In der Lohnhalle der Zeche erinnert eine Ausstellung an Menschen, die im Widerstand waren. Ihr Titel: „Was ist Widerstand? Rechtsbruch oder soziales Handeln?“

  • Ahlener bei Jubiläum in Penzberg

    So., 14.07.2019

    Bergbau drückte Stadt den Stempel auf

    Insgesamt fast 90 Ahlener nahmen am Samstag an der Einweihung des ,,Platzes der Städtepartnerschaft“ in Penzberg teil. Die Veranstaltung war nur ein Höhepunkt des mehrtägigen Aufenthalts in Oberbayern. Auch ein Ausflug in die Berge stand auf dem Programm.

    100 Jahre Stadtrechte. Zu diesem Jubiläum gratulierte Ahlens Partnerstadt Penzberg auch der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Dr. Markus Söder persönlich.

  • Overbergschule

    Di., 02.07.2019

    Lebensentwurf wie ein gelungener Kuchen

    Auf sie wartet nun der nächste Lebensabschnitt: Am Freitag verabschiedete die Overbergschule den zehnten Jahrgang. Alle Schülerinnen und Schüler wissen bereits, wie es für sie nach den Ferien weitergeht.

    Mit einem bunten Mix aus Musik, Erinnerungen und feierlichen, aber auch besinnlichen Momenten entließ die Overbergschule am Freitag ihre Entlassschülerinnen und -schüler erstmalig wieder in Eigenregie. Die Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs unter Federführung der Klassenlehrerinnen hatten es sich zur „Ehrensache“ gemacht, ihren Mitschülerinnen und -schülern eine würdige Entlassfeier auszurichten.

  • Fritz-Winter-Gesamtschule

    Mo., 01.07.2019

    Eine Jahrgangsstufe voller Talente

    Bunte Eröffnung:Zu Beginn des Abends erinnerten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 an ihre Einschulung und ihre Erfahrungen in den vergangenen sechs Jahren.

    Junge Frauen mit wunderschönen Kleidern und ansprechenden Frisuren sowie junge Männer in Anzug strömten am Freitagabend in die Stadthalle. Begleitet wurden sie von ihren Eltern, Großeltern und Freunden. Anlass war die Entlassfeier der Jahrgangsstufe 10 der Fritz-Winter-Gesamtschule.

  • Sidney-Hinds-Park

    Mi., 22.05.2019

    SPD sieht Anregungen nicht berücksichtigt

    Der Bahnhofsvorplatz in früherer Blütenpracht: Die freie Zugänglichkeit des heutigen Sidney-Hinds-Parks für Besucher, die aus dem Bahnhof kommen, würden sich einige Politiker wünschen. Doch aus verkehrstechnischer Sicht komme heute nur noch eine seitliche Öffnung infrage, heißt es aus der Verwaltung.

    Einstimmig brachte der Betriebsausschuss am Dienstagnachmittag die Umgestaltung des Sidney-Hinds-Parks auf den Weg. Doch die SPD vermisste in der Abstimmungsvorlage einige Punkte.

  • Osterräderlauf in Dolberg

    Di., 23.04.2019

    Kein Fehlstart – aber ein Fehlalarm

    Feuerräder und Feuerwerkskörper: Die rund 2500 Besucher des Osterspektakels wurden durch Theo Kerkmann (Heimatverein Dolberg) und Karl-Heinz Meiwes (stellvertretender Ahlener Bürgermeister) begrüßt.

    Es war wieder ein Riesenspektakel: Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich am Ostersonntag ab 18 Uhr rund 2500 Besucher ein, um dem diesjährigen Osterräderlauf am Halberg beizuwohnen.