Karl-Heinz Meiwes



Alles zur Person "Karl-Heinz Meiwes"


  • Wahlanalyse

    Di., 15.09.2020

    Kräfteverhältnisse im Rat verschoben

    Gespannt verfolgte Bürgermeister Dr. Alexander Berger mit seiner Frau Diana und dem städtischen Pressesprecher Frank Merschhaus am Sonntagabend im Rathaus die nach und nach aus den Wahllokalen eintreffenden Ergebnisse.

    Das prominenteste Opfer des schlechten Abschneidens der Ahlener SPD bei der Kommunalwahl ist Karl-Heinz Meiwes. Der stellvertretende Bürgermeister wird dem neuen Rat nicht mehr angehören.

  • Bauprojekt Eschenbachstraße nach hitziger Diskussion abgesegnet

    Mi., 02.09.2020

    Kritik am Vorgehen der Verwaltung

    Das Tor an der Eschenbachstraße öffnet sich für den Bau von 18 Wohneinheiten in drei Baukomplexen. Zumindest gab der Bauausschuss dafür nach langer Diskussion grünes Licht.

    Das Bauprojekt an der Eschenbachstraße, über das seit Wochen intensiv diskutiert wird, hat den Bauausschuss passiert – mit zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung. Der Investor hatte zuvor seine Pläne nachgebessert.

  • Auf der Zeche „Westfalen“

    Mi., 15.07.2020

    Meiwes: „Blühflächen werden hektarweise vernichtet“

    Mit dem Mäher lang dran runter: Karl-Heinz Meiwes hat mit dem Handy festgehalten, was für ihn keinen Sinn ergibt – und Blühfläche vernichtet.

    Woanders würden Blühflächen extra angelegt, auf der Zeche Westfalen würden sie vernichtet, staunt Karl-Heinz Meiwes – und fragt nach dem Sinn?

  • Heftiger Schlagabtausch im Bauausschuss

    Sa., 06.06.2020

    Neuer Zoff ums „Rathausquartier“

    Die Verwaltung arbeitet weiter an der Umsetzung des Ratsbeschlusses zum Neubau von Rathaus und Stadthalle. Doch in der Politik werden erste Stimmen laut, die fordern, die Pläne angesichts der Corona-Krise noch einmal auf den Prüfstand zu stellen.

    In fünfeinhalb Jahren, Ende 2025, könnte Ahlens neuer „Bürgercampus“ fertig sein, wenn alles nach Plan läuft. Die zeitliche Abfolge der Ausschreibungs- und Vergabeverfahren, von Architektenwettbewerben und Baumaßnahmen stellte der neue ZGM-Leiter Florian Schmeing jetzt vor.

  • SPD will mit Faktencheck gegenhalten

    Sa., 29.02.2020

    Rathaus-Diskussion versachlichen

    Thomas Kozler, Andrea Jaunich, Sebastian Richter und Karl-Heinz Meiwes wollen mit dem von ihnen erarbeiteten Faktencheck die öffentliche Meinung für einen Neubau von Rathaus und Stadthalle gewinnen.

    Mit einem Faktencheck will die SPD die Rathaus-Diskussion versachlichen. Der soll jetzt kurzfristig an Ahlens Haushalte verteilt werden.

  • Rathaus: Sonderprüfbericht bescheinigt Stadt gute Noten

    Mi., 19.02.2020

    FWG stellt sich vor die BMA

    Untersuchungen waren auch der Standfestigkeit des Fundaments und seiner Säulen auf den Grund gegangen.

    Muste das sein? Kritik gab es im Stadtrat an einem BMA-Antrag zum Thema Sonderprüfbericht zur „Vergabe von Aufträgen zur Erstellung von Gutachten und fachlichen Stellungnahmen sowie Überprüfungen im Zusammenhang mit der Rathausfrage“.

  • Evangelische Kita Dolberg

    Di., 10.12.2019

    Diese Mäuse ernten bald eigenen Spinat

    Die Kinder der Mäusegruppe der evangelischen Kita in Dolberg und Gruppenleiterin Sabine Uhlig freuen sich. Landrat Dr. Olaf Gericke (l.) und Vize-Bürgermeister Karl-Heinz Meiwes haben einen Sonderpreis in Höhe von 200 Euro mitgebracht.

    Einen Sonderpreis für Klimaschutz bekam die Mäusegruppe der evangelischen Kita Dolberg. Was die Kinder vorhaben, ließ sich Landrat Dr. Olaf Gericke genau erklären.

  • Betriebsausschuss

    Mi., 04.12.2019

    10 000 Euro für Bänke

    Mehr E-Säulen wünschte sich die BMA. Keine Aufgabe der Kommune, befand die Verwaltung, und nahm den Antrag als Konzeptanregung mit.

    Sitzbänke und E-Mobilität beschäftigten am Dienstag die Mitglieder des Betriebsausschusses.

  • Ampeln werden umgerüstet

    Di., 03.12.2019

    Bergmännchen sind auf dem Weg

    Bergmännchen übernehmen demnächst in der Fußgängerzone die Verkehrssteuerung.

    „Glück auf!“ an den Fußgängerampeln in der Fußgängerzone und am Krankenhaus: Die Bergmännchen sind auf dem Weg in die ehemalige Bergbaustadt, um über die Straße zu führen.

  • Gelbe Tonne für Ahlen?

    Di., 24.09.2019

    Entscheidung hängt noch in der Luft

    Die Entscheidung hängt noch in der Schwebe. Einen Beschluss zur Einführung der Gelben Tonne fasste der Betriebsausschuss am Montagabend noch nicht. Die Stimmung war aber eindeutig: Sack ade!

    Vom Gelben Sack auf die Gelbe Tonne: Entschieden ist noch nichts. Der Wunsch nach Tonne halt der Sitzung des Ahlener Betriebsausschusses aber deutlich nach.